54L Aquarium Seitenscheibe gerissen !!!

PatrickS

Member
Hallo Christian,
so ein Glasriss ist echt eine miese Sache. :nosmile:
Zum Glück waren das "nur" 54l
Das mit der schlechten Glasqualität schein schon richtig zu sein
Oder evtl. etwas Schmutz unter der Naht der zum Spannungsriss geführt hat


Mir ist mal mitten in der Nacht eine Silikonnaht an einem 54er Becken aufgegangen.
Etwa in der mitte des Beckens. Hab am Anfang gedacht da ist noch was in der Dusche aus dem Duschkopf gelaufen und bin erstmal liegen geblieben :irre:
Zum Glück nix passiert. Nichtmal der Laminat ist hoch gekommen.
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, es kann auch sein, das in irgend einer Weise Spannung drauf war.
Kommt drauf an, wie verwindungssteif es gestanden hat.
Oft gibt die Unterlage doch etwas nach.
Oder ein Sandkorn.
Is schon verrückt das das Glas gerissen ist, normal gibt das Silicon nach.
Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.
Vor allem kann man es reklamieren und bekommt ein neues.
Außerdem kann man es vor Ort ansehen.
Mir sind auch schon 3 Becken undicht geworden.
Zum Glück war ich auch jedesmal in der Nähe und 2x davon im Keller mit Gully.
Da steckt man nicht drin.
Chiao Moni
 

lilu24

New Member
Das ist ja ober Kacke ;-) Ich hatte bisher immer Glück und hoffe es bleibt auch noch lange. Hast du wenigstens die wichtigen Versicherungen welche den Schaden bezahlen. Dabei ist ja das Aquarium anisch das geringste Problem.
 

Biotoecus

Active Member
Moin,
solche Scheibenrisse sind eher die Ausnahme und haben mit dem Preis eines Aquariums in der Größe nichts zu tun.
Beste Grüße
Martin
 

Christian-P

Member
Plantamaniac":3zrnpwe4 schrieb:
Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.

Und wie kommen die Becken in den Fachhandel? Meins kam vom Hersteller per DHL zum Einzelhändler.
 

HC-E

Member
Christian-P":2y7eb1ny schrieb:
Plantamaniac":2y7eb1ny schrieb:
Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.

Und wie kommen die Becken in den Fachhandel? Meins kam vom Hersteller per DHL zum Einzelhändler.


Ich habe mein neues Becken (420 l) bei einem Aquarienbauer in Deutschland extra bauen lassen, dieser baut auch u. a. für EHEIM und andere europäische Hersteller Aquarien. Er erklärte mir, er fährt die Becken persönlich per Transporter, zumindest ins nahe In- und Ausland. Wie das mit Transporten nach Italien ist weiß ich nicht, denke aber sie werden "normal" via LKW verladen und transportiert. :wink:

PS: Ich hatte in den letzten knapp 20 Jahren vier Becken: 2 x 20 l neu Dennerle, 1 Becken von meinem Opa mit 70 l (jetzt über 30 Jahre alt! - Glas hält) und ein gebrauchtes Standardbecken 160 l. Bei allen Becken hatte ich keine Probleme mit dem Glas; bei letzterem ist das Kondenswasser hoch an die Lampe und runtergelaufen ... aber nie Probleme mit dem Glas.
 

Ähnliche Themen

Oben