450 l - unser erstes Aquarium

rotkaeppchen5

New Member
Hallo!

Unser erstes Aquarium hat sich gleich zum Großprojekt entwickelt - jetzt bin ich gespannt, was die Profis dazu meinen....

Becken: 150 x 50 x 60 cm (opti white Glas, Poolbecken, satinierter Rand)
Lampe: Arcadia OT2 4 x 54 W
Verbau: Eigenkonstruktion (Leimbinder + MDF-Platten aus dem Baumarkt -- die MDF Platten wurden dann vom Tischler furniert)

Filter Eheim 2180 Thermo-Außenfilter, Dennerle CO2 Anlage Mehrweg 600 Quantum inkl. Nachtabschaltung, Außenreaktor Sera

Bodengrund: ADA Aquasoil Amazonia
Wir haben vor ca. 3 Wochen bepflanzt und bis letzten Freitag mit den Fischen warten müssen, da das Nitrit so hoch war - jetzt ist alles in Ordnung und wir haben rote Neons, Skalare und Schwertträger (und natürlich unseren fleißigen Putztrupp) eingesetzt. Bis jetzt läuft alles gut.


Pflanzen:
Cabomba caroliniana und Vallisneria nana im Hintergrund
eleocharis acicularis und eleocharis parvula sowie Anubias für den Mittelbereich und Hemianthus callitrichoides "Cuba" im Vorderungrund
In einem Teilbereich soll sich die Hemianthus micranthemoides vom Hintergrund bis zum Vordergrund durchziehen (soll hinten relativ hoch werden, vorne dann kürzer geschnitten).
Für die Bäume haben wir Riccia fluitans verwendet und für die Wurzeln noch Christmas-Moss bzw. Flammenmoos.

Mit Fotografie habe ich mich bisher noch weniger beschäftigt, was den Profis wahrscheinlich gleich auffallen wird.

Soo... dann bin ich mal gespannt auf eure Meinungen!

Liebe Grüße
Michaela
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    241 KB · Aufrufe: 1.217
  • 3.JPG
    3.JPG
    382,3 KB · Aufrufe: 1.217
  • 8.JPG
    8.JPG
    361,6 KB · Aufrufe: 1.217
  • 5.JPG
    5.JPG
    292 KB · Aufrufe: 1.217
  • 7.JPG
    7.JPG
    456,1 KB · Aufrufe: 1.217
  • 9.JPG
    9.JPG
    398,4 KB · Aufrufe: 1.217
  • 10.JPG
    10.JPG
    738,1 KB · Aufrufe: 1.217
  • 11.JPG
    11.JPG
    505,1 KB · Aufrufe: 1.217
  • 12.JPG
    12.JPG
    435,7 KB · Aufrufe: 1.217

kunzi

Member
Hallo,

also die oberste Gesamtansicht finde ich total klasse, würde mir selbst auch gut gefallen.

Weiter so!

lg Sebastian
 

Sauron

Member
hallo zusammen,

so einen grossen Kasten hätte ich auch mal gerne. Wenn ich auch nicht so der Scaper vor dem Herrn bin, sieht es so aus, als ginge das Becken in die richtige Richtung.
Sehr professionell finde ich den Unterschrank; vielleicht könntet Ihr die Aufbauanleitung ins Forum stellen?

Noch viel Spass mit Eurem Becken, und man liest sich
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey,

mir gefällt es jetzt ehrlich gesagt nicht so gut. Der Bodengrund ist vorne viel zu hoch.

ABER: Ihr könnt noch viel mit dem Becken machen! Also probiert es aus!

Was ich nicht verstehe ist, wieso ihr OptiWhite Glas aber keine transparenten Silikonnähte genommen habt?!
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Michaela,
sehr schönes Becken. Mir gefällt auch der massige Anstieg nach vorne, ich baue auch gerne Hügel bis zur Frontscheibe.

Der Unterschrank ist auch sehr gut gelungen! :thumbs: Das Nitrivec und pH-Plus würde ich allerdings aus selbigem entfernen und den Pflanzen zu Liebe durch 1-2 Düngefläschchen ersetzen. :wink:
 

rotkaeppchen5

New Member
Hallo!

Ja, der Hügel ist natürlich Geschmackssache - uns gefällts auch ganz gut.

Vom transparenten Silikon wussten wir leider nichts -wäre wirklich gut gewesen ... eigentlich war das Becken ja bestellt mit vorne 2 Gehrungskanten (da hätte man das Silikon nicht so gut gesehen) - aufgefallen ist es uns nach verladen ins Auto, 140 km Transport und mühsames tragen in den 2. Stock - also erst bei uns in der Wohnung. Wir haben dann beschlossen, dass wir auf die Kanten achten und die ganzen Umstände mit zurück transportieren, neu bestellen etc. nicht auf uns nehmen.

Ja, das ist wie beim Hausbau - immer kommt man nachher drrauf, dass man noch ein paar Details übersehen hat. Aber wir sind jetzt ganz zufrieden mit dem Ergebnis und freuen uns über (unserer Meinung nach) gelungenes Werk :D

Die Unterschrank-Bauanleitung befindet sich bereits bei den Bastelanleitungen.
Nitrivec haben wir nur am Anfang benutzt - jetzt läufts auch so schon ganz gut. Jedenfalls danke für den Tipp - dann sparen wir das übrige Nitrivec noch auf, falls wir es mal wirklich brauchen!
Beim Dünger bin ich noch etwas am überlegen, ob wir mit dem Dennerle-System weiter machen oder einen der Fa. Drak auswählen... da werd ich mich auch noch schlau machen.

Liebe Grüße
Michaela
 

Ähnliche Themen

Oben