38 Watt T8 Röhren

irg174

New Member
Hallo zusammen,

auch wenn es ein, immer wiederkommendes Thema sein wird.

Ich bin auf der Suche, nach brauchbaren T8 Röhren, mit 38Watt.

Zu meinen Becken:

120x60x60 cm
4 Röhren incl. Reflektor

Javamoos, Valisneria

Momentan im Einsatz:
4x Sylvania Aquastar (38Watt, 10 000 Kelvin, 2100 Lumen)
2x Röhren sind im Nov. 2015 getauscht worden
2x Röhren sind im Jan. 2015 getauscht worden
Beleuchtungsdauer: 10h

NO3= 10mg
NO2=0mg
PH=6,8
GH=10
KH=5
CO2= Ja
EasyLife= Profito (40ml)/Ferro(20ml)/Nitro(10ml)/Fosfo(10ml)

Habe mich aber an dem Licht "satt" gesehen, und suche alternativen. Leider gibt der Markt für diese Länge nicht gerade viel her.
Natürlich, die Namenhaften Hersteller (Aquaristik), haben so einiges im Angebot, aber für meinen Geschmack, maßlos Überteuert.
Und da die Balken erst 2 Jahre alt sind, kommt ein Tausch nicht in Frage.

Welche Lichtfarben könnt, Ihr, mir empfehlen? (Stehe eher auf Kaltes Licht)
Wie kombiniert Ihr, die Farben?
Wo bezieht Ihr, die Röhren??
Hat jemand Erfahrungen, mit Osram Skywithe (880er) und wo gibt es diese Röhren, außer beim örtlichen Fachhandel, und ohne Abnahme von mind. 25 Stck,

Vielen Dank im Voraus.

Irg174
(Dominik)
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Zum letzten Mal habe ich die L 38 W/880 im Osram-Katalog 2012/2013 gesehen.


Grüße
Robert
 
Probier es mal bei Lichtgroßhandel Hans Raum in Nürnberg. Vielleicht hast Du da Glück.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

irg174

New Member
Guten morgen,

die haben auch nichts, was ich mir vorstelle. :tnx:

Aber die eigentliche Frage, meinerseits, wurde leider noch nicht beantwortet.

Welche Lichtfarben setzt ihr ein????

Ich habe mom. die 2x Aquastar und 2x 865, aber das gefällt mir nicht so.
Pflanzen kommen zwar schön grün raus, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das es einen "Gelb" Stich hat.
Kann aber nicht am Wasser liegen, habe erst gewechselt (Montag)

Habe auch die Aquastar weg geschaltet, trotzdem einen "Gelb" Stich.

Hat jemand Erfahrung, mit dem Mischen von 865er und 840er?????
 

irg174

New Member
Hallo,
merci für den Tipp von JBL :tnx: .

Ist nicht das was, ich, suche, des Preises wegen. Aber vielleicht zu überdenken.

Von der Lumen ausbeute, in etwa so, wie die Aquastar (2100 Lumen), die JBL hat 2000 Lumen.

Finde ich bei Beckenhöhe 60cm, etwas wenig, vor allem bei T8.

Habe auch Nachricht von Osram bekommen :glaskugel: . Wuestenblume, Du hast recht. Diese Röhre hat Osram, aus dem Programm genommen.

Dann hoffe ich mal, das die Leuchtbalken, bald den Geist aufgeben, dann wird umgestellt auf LED. Aber aus jetziger Sicht, kann das noch dauern.
 

omega

Well-Known Member
Hi,

irg174":vuklk3nd schrieb:
Pflanzen kommen zwar schön grün raus, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das es einen "Gelb" Stich hat.
was hast Du denn für Pflanzen drin? Mach doch mal ein Bild.
Das menschliche Auge/Gehirn besitzt die Fähigkeit der chromatischen Adaption. Wo steht denn Dein Aquarium und wie beleuchtest Du den Raum? Evtl. hilft es ja bereits, den Raum mit 2700K zu beleuchten, damit das Aquarium unter 6500K/10000K nicht mehr den Eindruck eines Gelbstichs vermittelt.

Grüße, Markus
 

irg174

New Member
So, einmal mit Blitz und einmal ohne Blitz.
Leider kann ich, den "Gelb" Stich nicht so wirklich einfangen.

Ich tendiere eher zu dem Foto mit Blitz.

Denke mal, das ich einen Knick in der Optik habe, auf den Fotos, sieht es nicht so aus wie im richtigen leben.

Mit Blitz :thumbs:
Im richtigen Leben :down:
 

Anhänge

  • mit blitz.jpg
    mit blitz.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 356
  • ohne blitz.jpg
    ohne blitz.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 356

irg174

New Member
Der Raum wird Tagsüber nicht beleuchtet.
Aquarium steht an der Innenseite des Raumes.
Selbst wenn abends, das Licht an ist, egal ob Halogen oder LED Deckenleuchte, es ändert sich nichts.

Auf den Fotos, ist das Becken mit einmal 865er und einmal Aquastar (10000 Kelvin) beleuchtet.
 

omega

Well-Known Member
Hi,

irg174":2xycdngz schrieb:
Leider kann ich, den "Gelb" Stich nicht so wirklich einfangen.
...
Ich tendiere eher zu dem Foto mit Blitz.
für mich sehen beide Bilder farblich identisch aus. Aber deswegen habe ich nicht danach gefragt. Mir geht's um die Einrichtung. Und da sehe ich rel. viel Braun/Beigetöne, die Vallisnerien sind nicht überall sattgrün, das Moos auch nicht. Und der blaue/kalttone Hintergrund verstärkt den nicht sattgrünen Eindruck der Einrichtung durch seinen Farbkontrast.
Wenn das Blatt nicht sattgrün sondern gelbgrün gefärbt ist, kann auch eine hohe Farbtemperaur den Gelbanteil nicht völlig unterdrücken.

Grüße, Marfkus
 

Ähnliche Themen

Oben