375l Weißglas

sopran

New Member
Ein wirklich wunderschönes Becken. Die Details gefallen besonders. Auch der grüne Teppich ist schön zusammengewachsen. Gratuliere für die tolle und liebevolle Arbeit.
 

Halbzehn

New Member
Sassi":dt8xce3o schrieb:
Hallo Julia,

Ich habe mir aber einen Relax/Lese-Sessel so hin gestellt, dass ich morgens bevor ich zur Arbeit gehe immer 5 min noch entspannen kann und mir den "Sonnenaufgang" im AQ ansehe.

Viele Grüße
Saskia

Darauf arbeite ich auch hin [emoji4] ..im Moment empfinde ich noch Unzufriedenheit in meinem Sessel, aber dank solcher Beispiele lern ich stets und ständig. Die Pflanzen sind erste Sahne.

LG, Claudia

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
 

Sassi

Member
Hallo zusammen,

:tnx: Claudia für die netten Worte. Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir demnächst ähnlich im Becken aussieht und Du es in Deinem Sessel auch genießen kannst.

@ "sopran"
Auch Dir Danke für die lieben Worte.

Ich habe es endlich geschaft die Dokumentation für die Hintergrundbeleuchtung fertig zu machen. Falls es jemanden interessiert, dann kann hier nachlesen werden.
bastelanleitungen/diy-led-hintergrundbeleuchtung-t45542.html

Viele Grüße
Saskia
 

Thumper

Well-Known Member
Sassi":2wnqa48r schrieb:
Hallo Bene,

hier mal ein Foto von der Tunze Nanostream. Ich habe das Flügelrad rausgenommen und innen einfach das Gitter passgenau zurecht geschnitten und rein gemacht. Das V4A Gitter selber kann man mit einer einfachen Haushaltsschere schneiden und es läßt sich sehr einfach zurecht biegen. Das Gitter vorn an den Schlitzen ist auf dem Foto nicht zu erkennen. Aber man sieht, dass die Pflanzenreste vorn an den Schlitzen jetzt hängen bleiben. Oben habe ich einen Kreis zurecht geschnitten.



VG
Saskia

Moin Saskia,

danke für die Info. Ich habe zwar meine Sicce Voyager 1 auch mit einem Gitter versehen, allerdings sieht dies sehr :irre: aus und vermutlich kommen trotzdem noch durch die hinteren kleinen Löcher Garnelen rein. Daher habe ich dann doch noch die 6020 bestellt um die mit Gitter zu versehen.

Ich habe das Video zur Stömung/Wasserbewegung gefunden und frage mich, ob bei einem 80cm Becken (2,62 ') die Strömung vielleicht eine Stufe zu viel ist. Andererseits sollte das 300µm Gitter ja auch einiges an Strömung abfangen.
[BBvideo 425,350:2wnqa48r]https://www.youtube.com/watch?v=-je6KJON6rY[/BBvideo]
 

Thumper

Well-Known Member
Moin nochmal,

für'n Edit ist's leider zu spät.

Die beiden transparenten Gummi(?)ringe, kannst du mir sagen, wo du die her hast? Beziehungsweise nach welchem Suchbegriff ich suchen muss. Denn Gummiringe bzw. Dichtungsringe oder Öl-Dichtungsringe finde ich nicht in ähnlichen Maßen.
 

Sassi

Member
Hallo Bene,

ich benutze die Tunze Nanostream 6040. Diese hat den Vorteil, dass man sie elektronisch regeln kann. Sie hängt bei mir am Profilux und ist nur auf eine Leistung von 25% eingestellt. Bei 100% ist die definitiv zu viel. Man kann sie aber auch ohne AQ Computer außerhalb des Beckens einstellen.

Den Ring für die Pumpe wirst Du im Netz leider nicht finden. Den hat mir mein Mann damals an der Drehbank gemacht. Er meint , dass er das Teil heute nur noch im 3D Drucker machen würde, da es ja keine Belastung aushalten muss und es nur als Adapter dient.
Vielleicht kennst Du ja jemanden im Bekanntenkreis, der Dir da weiter helfen kann.
Hier mal ein Bild ,damit Du Dir das besser vorstellen kannst.



Viele Grüße
Saskia
 

Anhänge

  • 20170524_205348-50.jpg
    20170524_205348-50.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 743

Thumper

Well-Known Member
Sassi":35k93ojs schrieb:
Hallo Bene,

hier mal ein Foto von der Tunze Nanostream. Ich habe das Flügelrad rausgenommen und innen einfach das Gitter passgenau zurecht geschnitten und rein gemacht. Das V4A Gitter selber kann man mit einer einfachen Haushaltsschere schneiden und es läßt sich sehr einfach zurecht biegen. Das Gitter vorn an den Schlitzen ist auf dem Foto nicht zu erkennen. Aber man sieht, dass die Pflanzenreste vorn an den Schlitzen jetzt hängen bleiben. Oben habe ich einen Kreis zurecht geschnitten.



VG
Saskia


Moin Saskia,

ich muss dir doch nochmal auf die Nerven gehen. Ich habe ja die gleiche Pumpe wie du bloß ohne den Controller. Ruckelt/Knackt deine auch manchmal wenn die Pflanzen am Gitter haken ehe sie durch gezogen werden? Mein Gitter hat eine Maschenweite von 350µm (0,35mm). Alternativ kann ich mir nur vorstellen, dass das Gitter nicht ganz am Gehäuse klebt sondern mitunter 1mm entfernt davon ist und durch den Widerstand, den die Pflanzen im Wasser aufbauen, das Gitter gegen die Schraube gedrückt wird.
 

Sassi

Member
Hallo Bene,

Sorry, ich war die letzen Tage nicht zu Hause.
Bei meinen Gitter werden keine Pflanzen eingezogen. Das ist einfach zu fein.
Was ich mir bei Dir aber ehr vorstellen kann (wie Du schon vermutet hast), dass das Flügelrad von innen gegen das Gitter schlägt, und Du somit die Geräsche bekommst. Ich kann das bei mir manchmal feststellen, wenn ich die Pumpe rereinigt habe und das Gitter nicht exakt genug wieder in der Pumpe plaziert habe.


VG
Saskia
 

Ähnliche Themen

Oben