300l Beleuchtung aufrüsten

xmichael

New Member
Hallo,

Ich besitze zurzeit ein Juwel Rio 300 (netto 300l) und würde gerne meine Beleuchtung für besseren Pflanzenwuchs aufrüsten. So dass ich auch Pflanzen pflegen kann die höher Ansprüche stellen.
Zurzeit beleuchte ich sehr schwach mit 2x 40 Watt (t8). Weil ich mit 2x54 Watt (t5) auch nur 0,36 Watt pro liter habe, habe ich beschlossen mein Becken mit 2x 80 Watt (t5) Röhren aufzurüsten. Dann hätte ich 0,54 Watt pro liter und währe im Starklicht bereich. Könnt ihr mir hier einen tipp geben welche Röhren und Fassungen hier zu empfehlen sind?
Jetzt ist die richtige Düngung ja ganz wichtig. Da stellt sich mir die frage wie ich hier am besten dünge? Würde es ausreichen wenn ich täglich mit einen Eisenvolldünger und einen NPK Dünger von Aquarebell 1-1,5ml dünge? Eine Bio Co2 Anlage ist vorhanden. Nur weiß ich bei ihr nicht wie ich das Co2 am besten in das Wasser bekomme. Mit einem Diffursor oder doch lieber einen Außenreaktor?

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen helfen ;) Danke schonmal im vorraus ! :D

Edit: Ich würde auch eine Abdeckung aus Plexiglas Bauen falls es nicht anderst geht!
 

Jörg_O.

Member
xmichael":3n7gke8h schrieb:
Hallo,

Ich besitze zurzeit ein Juwel Rio 300 (netto 300l) und würde gerne meine Beleuchtung für besseren Pflanzenwuchs aufrüsten. So dass ich auch Pflanzen pflegen kann die höher Ansprüche stellen.
Zurzeit beleuchte ich sehr schwach mit 2x 40 Watt (t8). Weil ich mit 2x54 Watt (t5) auch nur 0,36 Watt pro liter habe, habe ich beschlossen mein Becken mit 2x 80 Watt (t5) Röhren aufzurüsten. Dann hätte ich 0,54 Watt pro liter und währe im Starklicht bereich. Könnt ihr mir hier einen tipp geben welche Röhren und Fassungen hier zu empfehlen sind?

Hi,
und 80W T5 (1449mm) passt von der Länge ins Rio300?
Nimm die 54W T5 HO mit den vorgeschlagenen externen Vorschaltgeräten. Und wenn dir 2x54W nicht reichen, dann 4x54W. :smile:
Selbst die Juwel HighLite T5 (leider Sonderlänge) machen einiges an Licht. Ich habe auch schon mal gelesen, dass jemand 2 davon aufgesetzt hat.

Grüsse Jörg
 

xmichael

New Member
Hi,

Ich werde mir dann wahrscheinlich die Ultra Seal Fassung kaufen. Davon dann 2 oder 3 Stück+ Reflektoren. Mal gucken wir mir das Licht dann so mit 2 gefällt ;) Wenn es mir nicht gefällt muss ich mir eben eine Abdeckung bauen damit 3-4 Platz haben. Hat jemand vielleicht einen guten Link indem eine Abdeckung gebaut wird?
und 80W T5 (1449mm) passt von der Länge ins Rio300?

Ahh nein, da habe ich mich vertan.

Kann mir noch jemand die anderen Fragen beantworten? ;)
 

Jörg_O.

Member
xmichael":1n6t35nh schrieb:
Eine Bio Co2 Anlage ist vorhanden. Nur weiß ich bei ihr nicht wie ich das Co2 am besten in das Wasser bekomme. Mit einem Diffursor oder doch lieber einen Außenreaktor?

Hallo,
Juwel Rio300, Starklicht und Bio-CO2-Anlage wird nicht zusammen passen. :smile: Du wirst dann über kurz oder lang auf Druckgasflasche mit Reduzierventil umstellen müssen. Die Größe des Zugabegerätes muß dann auch dem Wasserinhalt und dem CO2 Bedarf angepasst werden. Welches Zugabegerät du dazu nimmst (Außenreaktor, Flipper, Perlator, Diffusor...) ist gleich.

Grüsse Jörg
 
Hi Michael,

die wenigste Bastelei hättest du, wenn du dir einen zweiten Juwel High-Lite Leuchtbalken anschaffen würdest.
Wenn du diesen in T5 mit zweimal 54 Watt ordern würdest, kommst du auf ca. 0,6 Watt.

Als Starklicht würde ich alles um 0,5 Watt/Liter allerdings nicht bezeichnen....eher guter Durchschnitt... :wink:

die 0,6 w/l stellt für mich eine gut händelbare Beleúchtungsstärke dar..in Verbindung mit der richtigen Düngung einschl. ausreichend CO2.

habe mein Lido ebenfalls mit einem zweiten Leuchtbalken aufgerüstet....die Optik bleibt erhalten....lediglich die Kunstoffdeckel passen natürlich nicht mehr.
Habe mir diese kostengünstig auf Maß anfertigen lassen.
 

xmichael

New Member
Jörg_O.":zb2g4vg7 schrieb:
xmichael":zb2g4vg7 schrieb:
Eine Bio Co2 Anlage ist vorhanden. Nur weiß ich bei ihr nicht wie ich das Co2 am besten in das Wasser bekomme. Mit einem Diffursor oder doch lieber einen Außenreaktor?

Hallo,
Juwel Rio300, Starklicht und Bio-CO2-Anlage wird nicht zusammen passen. :smile:

Inwieweit soll ich das verstehen?^^

derluebarser":zb2g4vg7 schrieb:
Hi Michael,

die wenigste Bastelei hättest du, wenn du dir einen zweiten Juwel High-Lite Leuchtbalken anschaffen würdest.
Wenn du diesen in T5 mit zweimal 54 Watt ordern würdest, kommst du auf ca. 0,6 Watt.

Als Starklicht würde ich alles um 0,5 Watt/Liter allerdings nicht bezeichnen....eher guter Durchschnitt... :wink:

die 0,6 w/l stellt für mich eine gut händelbare Beleúchtungsstärke dar..in Verbindung mit der richtigen Düngung einschl. ausreichend CO2.

habe mein Lido ebenfalls mit einem zweiten Leuchtbalken aufgerüstet....die Optik bleibt erhalten....lediglich die Kunstoffdeckel passen natürlich nicht mehr.
Habe mir diese kostengünstig auf Maß anfertigen lassen.

Also einfach zu den 2x 40 Watt röhren die 2x54 Watt röhren dazu kaufen so dass mit 4 röhren beleuchtet wird?
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. Naja ohne Abdeckung kann ich leben ;)
 

kwusz

Member
xmichael":2n7k5rcf schrieb:
Inwieweit soll ich das verstehen?^^

Das soll heißen, je mehr Licht du drüber hast um so mehr CO2 und Dünger wirst du verbrauchen und somit wird deine BIO-CO2-Anlage an ihre Grenzen stoßen. Ich staune sowieso das du mit nem 300l Becken und BIO-CO2 einigermaßene Werte hin bekommst. Mein 400l Becken verbraucht mit 0,63 W/l Licht ca. 2kg CO2 in 2,5 Monaten (eingestellt auf 25mg/l).
 
Hallo Michael,

ja....zu deinen vorhandenen Leuchtbalken einen zweiten Juwel Leuchtbalken (allerdings in T5, wenn du schon neu kaufst...)
kaufen.....

wenn du alle Röhren mit Reflektoren ausstattest, dringt eh kaum noch Licht nach außen....
insofern hätten die neu angefertigten Abdeckungen nur noch optische Gründe.
 

xmichael

New Member
Hi,

Ich muss mir demnächst zwar noch ein Co2 Dauertest besorgen, aber ich konnte mithilfe eines Tröpfchentest den Co2 Wert ermitteln. Das waren ca 25mg.
Falls der eine 5l Kanister nicht ausreicht, kommt noch einer dazu ;) Auf Druckgasflaschen will ich nicht umsteigen, weil ich noch Schüler bin und mir das dann zu teuer wird.
Also jetziger Plan:
Beleuchtung auf 2x 54 Watt t5 aufrüsten und wenn nötig einen zweiten Kanister anschließen.
Ist meine Düngung okay, wenn ich jeden Tag NPK und Eisenvolldünger von aquarebell dünge?

Danke für eure Hilfe ;) das hilft mir wirklich weiter.
 
mit dem NPK-Dünger, sowie dem Eisenvolldünger führst du alle notwendigen Nährstoffe zu....

zur Bestimmung der benötigten Mengen bei Aufdüngung nach Wasserwechsel bzw. als Tagesdosis wären allerdings die wichtigsten Wassertests (Tröpfchentests....die Teststreifen u. -stäbchen sind zu ungenau...) nicht verkehrt.
 

Jörg_O.

Member
kwusz":2fdqjux5 schrieb:
xmichael":2fdqjux5 schrieb:
Inwieweit soll ich das verstehen?^^

Das soll heißen, je mehr Licht du drüber hast um so mehr CO2 und Dünger wirst du verbrauchen und somit wird deine BIO-CO2-Anlage an ihre Grenzen stoßen. Ich staune sowieso das du mit nem 300l Becken und BIO-CO2 einigermaßene Werte hin bekommst. Mein 400l Becken verbraucht mit 0,63 W/l Licht ca. 2kg CO2 in 2,5 Monaten (eingestellt auf 25mg/l).

Hi,
ganz genau so habe ich es gemeint.
Die Frage wurde uns allerdings mit dem 5 Liter Gärungskarnister, dem noch bei Bedarf ein zweiter zugeschaltet werden könnte, bereits beantwortet. :D :bier:

Grüsse Jörg

p.s an den TS: ich verstehe das du als Schüler vorsichtig mit deinem Geld umgehen musst. Aber bald ist z.B. Xmas :D
 
[quoteHallo,
Eine Bio Co2 Anlage ist vorhanden. Nur weiß ich bei ihr nicht wie ich das Co2 am besten in das Wasser bekomme. Mit einem Diffursor oder doch lieber einen Außenreaktor?
quote]

.....Wenn du den originalen Juwel-BioFlow-Innenfilter benutzt, fällt ein Außenreaktor schon mal flach.
Für den Betrieb wird ein Außenfilter benötigt......
Also entweder einen Glasdiffusor.....oder einen aktiven Innenreaktor (mit integrierter Pumpe...) wie ihn z.B. Tunze anbietet.
 

Jörg_O.

Member
Hi,
oder der große Flipper von Dennerle.
Mir wäre, und das möchte ich noch einmal erwähnen, die 1-2 5l-Kanister-Gärmethode nicht konstant genug und nicht hinreichend betriebssicher.

Grüsse Jörg
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M LED Beleuchtung für 300l Beleuchtung 12
H Beleuchtung für 300L Malawibecken Beleuchtung 6
gory95 Osmoseanlage für 300l Aquarium Technik 5
B Becken 300L ; Stabilitätsfrage wg. Längsstreben Technik 4
Fez Ideen Besatz 300l Poolaquarium Fische 4
M 1x Solar RGB / ONF Flat one + ausreichend für 120P 300L Becken? Beleuchtung 3
G Dokumentation - Aufbau 300l Aquarienvorstellungen 26
D Besatz 240-300l Fische 2
P 300L Südamerika Becken Aquarienvorstellungen 1
N AR Düngeplan/menge auf 300l Nährstoffe 3
S AlgenProblem in 300l Erste Hilfe 2
C 300l Aquascape mit Eheim 2228: keine Braunfärbung durch Torf Technik 6
A Strömungsbedarf für 300l-Becken Technik 11
N Vorstellung und ein neues 300l Panoramabecken-Projek?t Aquarienvorstellungen 4
E 300l - Fragen zur Gestaltung mit langsam wachsenden Pflanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Korny Aus 160L sollen 300L werden. Upgrade mit Besatz. Hilfe?! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
B Mein 1. Versuch mit dem 300l Becken Aquarienvorstellungen 15
M 300l Südamerika, ist hier noch was zu retten? (Tipps) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
M DIY Unterschrank für 300l Bastelanleitungen 19
DJNoob 300l Sollwert mit zu viel Kalium - Nährstoffe 14

Ähnliche Themen

Oben