250 cm Pflanzenlandschaft

Matze222

Member
Hi Leute!

Nachdem mein Sumpfbeckenprojekt gegen Ende doch versagt hat (Silvesterkatastrophe, Schimmel an Wänden, Tropenzustände in der Wohnung, kein Platz für ein Sofa) gebe ich die Aquaristik natürlich noch lange nicht auf :)

Mein neues Becken soll die Maße 250x40x40 haben, also 55 Liter weniger wie mein jetziges. Aber ich denke mal, das die Länge von 250 cm super kommt! Die Gestaltung der Tiefenwirkung wird da schon etwas schwieriger, aber wird schon gehn :p
Daher ich mich nicht entscheiden kann, den holländischen Pflanzenstiel oder doch den japanischen zu verwenden, möchte ich beides in einem Becken probieren. Links soll es mit HC und Blyxa Japonica beginnen bis es dann nach rechts hin mehr und mehr zu einem holländischen Jungel wird. Müsste ja bei der Länge super klappen! Mal sehn...
Die Bepflanzung wird eher zierlich gewählt, da das Becken nicht sonderlich hoch und breit ist.

Der Unterschrank wird wieder aus Ytong gebaut werden. (10 breite Steine)
Er wird 75 cm hoch.
Es entstehen dann 4 Kammern, die ich für die Technik bzw als Stauraum nutzen kann. die 2 mittleren Kammern sind hinten offen, damit Kabel + Schläuche durchpassen.
Diesmal möchte ich anstatt der MDF Platten Küchenarbeitsplatten verwenden. Da erspar ich mir auch gleich das Anstreichen.

schnelle Modelierung mit Cinema 4D:


Den Deckel bastel ich mir ebenfalls selbst.
Geplant sind 6 x 54 Watt T5 Röhren, dimmbar. Zusätzlich werden meine Simu Röhren (Mondlicht und Morgenrot) eingebaut.
Auch werden 2 Ventilatoren installiert damit es nicht gar zu heiß wird.

Das Sofa möchte ich mit dem Rücken zum Becken stellen. So sieht es bestimmt recht gut aus und alles passt in die Wohnung vom Platz her :)

Leider kann ich erst im Juli mit dem Umbau beginnen, da ich im Moment zu viel für die Uni zu tun habe...

Über Ideen freue ich mich sehr!

LG

Matthias
 

Marmax

Member
Hallo Matthias

ich glaube wir Arbeiten beide am fast gleichem Projekt :D
ich Planne ein 250x55x60 mit Überlauf und Filterbecken

eine Frage......was macht dein Fußboden ???? Estrich ????
 

Matze222

Member
hi Marmax

Naja die Länge der beiden Becken ist schon gleich, aber du hast mehr wie doppelt so viel Liter :)
Deins fasst ja doch 825, meins nur 400 Liter!

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was ich für einen Boden hab hier. Ist eine Neubauwohnung, sollte das Gewicht schon locker tragen.
Mein jetziges Becken steht ohne Probleme (455 Liter + Sumpfteil)
Beim Abbau werd ich ja sehen ob der Boden mitgenommen aussieht :)

Was möchtest du in deinem Halten?

Ich plane jede Menge Black Bees und kleine Fische!

LG

Matthias
 

Marmax

Member
Hi

eine Schwarze Landschaft aus Basalt ( Sand+Steine ) jede menge Holz und Valisnerien......und eine schöne Gruppe von Skalaren :D .........Nelen gehen da leider nicht :(

hast ja recht 400l auf so eine fläche ist nicht so schlimm ......

das wir warscheinlich so ein Plantella Projekt , oder ???.......viel, viel Moos..........geil....
 

Matze222

Member
hi Leute!

Hiho. Ja das wird ein Becken mit Steinlandschaft, jeder Menge Bodendeckern und einer größeren Pflanzeninsel. Als Moos verwende ich nur Fissidens Fontanus. Bodendecker wird UG. Hoffe das geht dann klar mit der Pflege des Rasens :)

Beckenmaß ist nun Entgültig: 250x45x45 (hab schnell bestellt, bevor ich mir vielleicht noch ein 250x100x100 nehme ^^)
Es kommen doch keine Funkensalmler rein, sondern blaue Neons, da ich mit 8000 Kelvin bzw 6500 Kelvin beleuchte. Diese Lichtfarben geben das Rot nicht so schön, dafür wird das Grün der Pflanzen und die Neons super kommen.
Weiteres kommen noch jede Menge Black and White Crystals Japanqualität und wahrscheinlich ein Trupp Dario Dario!
Die Funkensalmler kommen in ein 63 Liter Becken welches meiner Freundin gehört.

74 kg Drachensteine habe ich bereits zuhause! Mal sehn, ob ich alle brauch: (Geplant war ja Minilandschaft, hatte aber doch zu große Bedenken wegen der Aufhärtung)


Naja vorher muss mal die Wand hergerichtet werden. Die Verkleidung des alten Beckens hat doch seine Spuren hinterlassen.
Die gesamte Wand war mit Wurzelholz verkleidet! Leider musste ich das Becken auflösen, da die Luftfeuchtigkeit im Raum wegen diesem offenen Biotop nicht mehr tragbar war. :)


LG

Matthias
 

SebastianK

Active Member
Moin Matze,

interessantes Projekt planst du da! Bin gespannt!
Ist das schwarze an der Wand alles Schimmel?????

Gruß

Sebastian
 

Matze222

Member
hi Sebastian

bin immer noch fleißig am planen, aber bis ich loslegen kann dauert es noch ein wenig :)

ne, das schwarze beim Aquarium selbst ist der schwarz angemalene Ytong.
Die schwarzen Flecken an der Wand sind Löcher, da ich meine gesamte Korkrinde an die Wand geschraubt hatte.

Schimmel bildete sich nur auf der Fensterseite.
Am Foto sieht man auch ein wenig: die dunkle Stelle ganz rechts im Eck, ober und unter dem Balken, ist Schimmel :)

Jetzt brauch ich endlich einen Abnehmer für die Glasbecken und dann kann ich mit dem Abbau des Ytongs anfangen, um anschließend die Wände wieder herzurichten.

Wegen den Fischen:
Bin mir noch sehr unsicher, aber vielleicht wirds "Sundadanio axelrodi blau".
Mal was andres als der allbekannte blaue Neon! Und er bleibt vor allem kleiner, was mir nur passt.

LG

Matthias
 

Ähnliche Themen

Oben