25 Liter 'Sumpf'

Clairice

Member
Jaa ich habe fertig ;) und der schlamm ist soweit gelichtet, das man was sehen kann.

Pflanzen sind, keine ahnung was, unter anderem Valli Mini Twister, pogostemon helferi, Ricca fluantis, Glosso, Eechinodorus tenellus und son bisschen wovon ich keine ahnung hab, irgend ein Farn und ein Tang, ob Süßwassertang, Teichlebermoos oder was anderes... ^^ keine ahnung. Ach und Javafarn ist mit drin und noch eine Crypto, die fliegt aber raus glaub ich find ich nicht so schön.

Die wurzeln sind Erlenwurzeln und daher schwimmen sie, deswegen der Stein mit dem Ricca drauf, sonst hebt die doofe Wurzel ab. Sieht aber gar nicht soo schlimm aus.

Späterer Besatz sind Yellow Fire Garnelen und Perlhuhnbärblinge.

Gefiltert wird über Rucksackfilter, über dem ansaugstutzen ist ein euhemaliger nylonstrumpf, damit auch keine mine Hühner oder Garnelenbabys im Filter landen. Heizstab ist auch drin, de rist aber nicht regelbar und hat nur 10 Watt, laut polnische rbeschreibung hält er die Temperatur vom Becken auf ca. 4° über Zimmertemperatur, so will ich verhindern, dass jetzt nachts wenn das Fenster offen sit, die Temperatur unter 20 grad sinkt, im Sommer kommt der Heizstab aus.
Beleuchtung ist noch eine Osram Energiespar mit recht gelbem licht, die wird bei gelegenheit umgetauscht gegen eine mit einer etwas blaueren Lichtfarbe.. an lichtinensität ists für meinen geschmack okay, ist ja kein Pflanzenbecken und die Hühnchen mögens auch gar nicht so hell.

Soo udn jetzt ein Foto ;)



und ein etwas besseres ;)



Liebe Grüße
Sarah
 

Sabine68

Active Member
Hi Sarah,

das sieht ja schon hübsch aus, was man so sieht :wink:
Mal gucken, wie es wächst
 

gartentiger

Active Member
Hallo Sarah,

nett sieht es aus.

So gebogene Frontscheiben zu fotografieren ist recht schwer, probiere auch schon seit gestern mit meinem kleinen Becken rum :roll:
 

Roger

Active Member
Hi Sarah,

kann mich Sabine nur anschließen.
Hast Du wirklich fein gemacht.
 

Stefan W

Member
Jepp. das finde ich auch... klein aber fein...

Machst du dir keine Sorgen wegen der ominösen Heizung???

Wäre mir zu riskant.

LG Stefan
 

Clairice

Member
Huhu :) danke für das viele Lob *sich freu* japp mal sehen wie es wächst mit der miesen beleuchtung... mein tihr ich sollte da Bio-CO2 zu geben?

@Stefan nein eigentlich nicht so sehr... hab ja nen Termometer drin und das meistens auch im Blick. Garantie ist ja auch auf dem Stab.

lg Sarah
 

Sabine68

Active Member
Hallo Sarah,

wenn du die Möglichkeit für Bio- co2 hast, würde ich es machen.
Du kannst aber auch erstmal ohne versuchen und gucken, wie es geht.
 

Clairice

Member
Soo gib tneues von uns =)
nach unserem Ausflug zu meiner Mutti nach Cuxhafen sind wir auf dem Heimweg nochmal schnell im Aquarium Tonndorf reingeschneit haben uns vom Bernd ganz nett beraten lassen und haben auch eingekauft =D

Was mitgekommen ist sind CO2 Tabletten, nachdem der Bernd mir die Wärmstens empfholen hat, grade für so lütte Becken wie meins. Ans große kommt nach ein bisschen sparen wohl ne richtige mit Nachtabschaltung und so, evtl. betreiben wir dann auch beide Becken über eine CO2 Flasche, das müssen wir dann mal sehen.
Werds auf jedenfall mal mit den Tabletten versuchen, wenns nich tklappt kann ichs ja wieder lassen, noch sind ja keine Bewohner drin, die wohnen ja alle in dem Planarienaqua von meinem Männchen.

Zumindest glaub ich es sind planarien, werd morgen mal zu Christoph gehen der hilft mir sicher gern ;) Durfte in Tonndorf ausgewachsene Planarien begucken und meine würmchen sehen nicht so aus. Von der größe sind die wie Microwürmchen etwa, bewegen sich aber auch schneckend fort und sind ganz weiß.
Hab jetzt aber nochmal geschaut sind nach den 3 Tagen die wir nicht da waren deutlich weniger geworden...

SOo und nun zu den Fischels:

Noch in den Tüten grade beim aklimatisieren

Perlhühner - meine


schwarze Dornaugen - Männleins


Leopardpanzerwelse - auch fürs Männchen


Hara jerdoni - :bananadance: meine


Tütenparade ^^


Na wer sieht den Miniwels? ^^


Ein schlechtes Bild der Hühnchen, sind gleich im Schwarm geblieben und scheinen sich wohl zu fühlen, fressen tun sie schon

soo ^^ sorry für die miesen Fotos, aber ist nur ne Kompaktcam ;)

Liebe Grüße
Sarah
 

Clairice

Member
Soo gibt neues zu berichten ^^
Die Hühnchen sind bei mir eingezogen, ebenso wie die Yellowfire Garnelen die man sogar ab und an sieht. Nur die Hara jerdoni kommen nich tbei Licht raus, die sieht man nur wenns Licht aus geht und dann 'Dämmerung' herrscht weil im Wohnzimmer dann noch licht an ist und da so ein bisschen rein scheint.

Außerdem hab ich heut noch neue Lichter für meine beiden Lütten Becken besorgt.
Von Osram wieder, so lange Glühbirnen 40Watt... da ist jetzt richtig Licht im Becken, ich kann meine Fische sehen.. klasse *Grins*

Ansonsten bleibt zu berichten, dass ich ein wenig umgestellt hab was Pflanzen und so angeht. An sich gehts den Pflanzen aba nich so gut.. Glosso wächst zwar aber nach oben, das fleigt wohl raus ich möcht ja das Nanbei-Moos haben.
Auch das Ricca muss weg, das Fusselt nur so vor sich hin ganz widerlich. Ansonsten besteht die bepflanzung im Moment aus Javafarn der mir echte sorgen macht, Anubias die auch nich so toll aussehen, Cabomba die ganz okay wächst, nur bisschen spiddelig was ich auf das Licht zurückführe, Crypotos unbekannter Art sowie MT das auch nicht so wirklich wächst. Insgesamt bin ich mit dem Becken gar nicht so zufrieden und muss da echt noch dran arbeiten. Werd wohl demnächst nochmal andere Pflanzen holen bzw. Umbauen, anderen Bodengrund rein tun und auch umgestalten, irgendwie is das so alles nix...
Ihr müsst mir auch bitte nochmal mit Dünger helfen, wie gesagt der Javafarn und auch die Anubias sehen mies aus.. der Javafarn hat überall schwarz-braune stellen und die Anubias werden Gelb und sterben ab, was meint ihr was das ist?
Im Mom wird nur mit Astra flüssigdünger gedüngt und wenig wasser gewechselt, was sich aber ändern wird *think*
Gibt es einen Bodengrund der mir den KH dauerhaft senken kann? Ich hab doch so betonwasser -.-

Naja.. Bilder kommen nur auf Wunsch gefällt mir ja wie gesagt immernoch nich so recht...

lg Sarah
 

Clairice

Member
Soo und nochmal was neues trotz alleinunterhaltung *lach*

Ich hab umgebaut... vorne gibs jetzt schönen Sand zu sehen, die Erlenwurzeln mussten raus, die Moderten vor sich hin... *tz* und das trotz Shop bestellung.. naja wurscht. Dafür kam eine Wurzel von Tobi rein =D
Außerdem ganz ganz leibes danke an Dieter, der mir schöne Moose und andere Pflanzen geschenkt hat.
An und für sich solls so bleiben, nur die Steine kommen noch raus, sind nur dafür das die Wurzel nicht umkippt... noch treibt sie ja auf.

Gesamtansicht:

[albumimg]4560[/albumimg]

Und Bewohner:

[albumimg]4563[/albumimg]

[albumimg]4562[/albumimg]

[albumimg]4561[/albumimg]

[albumimg]4558[/albumimg]

Und Betrachter:

[albumimg]4564[/albumimg] ;)

Lg Sarah
 

Sabine68

Active Member
Hi Sarah,

hast du Möglichkeiten, die Fotos mal ohne Blitz zu machen?
Dann kann das Becken besser sehen und die Einrichtung besser erkennen :wink:
So ist das ein bißchen schwierig
 

Mario K

Member
Hallo,
Perlhuhnbärbling und Yellow Fire passt gut zusammen. Beide kommen ohne Heizung und mit mittlerer Wasserhärte gut zurecht. Das scheint, so wie ich das sehe auch zu den Deltaflügelzwergwelsen zu passen.
Vom Dornauge weiß ich ziemlich sicher, das der nicht so dazu passt. Bei den Panzerwelsen bin ich auch skeptisch. Das sind Tiere die sich im größeren Verband am wohlsten fühlen und auch eher höhere Temperaturen mögen.
Nun egal welcher Fraktion du es recht machen willst, bei der anderen musst du dann wohl mit einer verkürzten Lebenserwartung rechnen.

Mit Javafarn habe ich auch die Probleme wie du. Aber so nach über einem halben Jahr scheint er sich dann doch einzugewöhnen. Ich glaube der ist nicht so anspruchslos wie immer angegeben oder braucht zumindest eine halbe Ewigkeit um sich zu akklimatisieren.

Als Cabomba-Ersatz kann ich dir Limnophila empfehlen zb. L. sessiliflora oder L. indica mit der wirst du mehr Glück haben.

Cryptocorynen (die anspruchsloseren) sind bei deinem Becken auch eine gute Wahl.

CO2 kann ich nur empfehlen. Bastel dir doch eine Paffrath-Schale und leite Hefe-CO2 ein. Anleitungen gibt es dazu genug.

Betonwasser kann man ja mit Osmosewasser verschneiden. Gibt es in fast jedem Zoofachgeschäft zu kaufen (plus einmalige Investition in einen Kanister).

Ansonsten viel Glück und einen möglichst grünen Daumen.

PS: Ich empfehle noch ein paar Amano-Garnelen (ca. 5 Tiere), so bist du gegen den ersten (Grün)Algenansturm gewappnet (könnte aber Futterkoflikte mit den Welsen geben, da Amanos bei Fütterung abgehen wie die Post).
 

Clairice

Member
@Sabine versuch ich mal, ist nicht ganz einfach dann scharfe Bilder zu bekommen... aber heut abend Probier ich das mal...

@Mario Die Dornaugen udn auch die Panzerwelse wohnen bei meinem freund im 112 Liter Becken, die wären ja viel zu groß und zu schwimmfreudig für nur 25 Liter ;) die Panzerwelse haben auch schon verstärkung erhalten und sind nun zu 5.
Was die Algen angeht, da hab ich gar keine Probleme mit, ich Düng jeden Tag, CO2 ist immernoch nicht drin, meine gebastelte anlage will nicht ^^ kommt aber noch. Ansonsten scheinen die Garnelen udn die Welse gut versorgt mit den paar Algen und werden 2x in der Woche zugefüttert, damit die mir auch jaaa nich an die Pflanzen gehen.
Nahchher gibs abe rnochmal hübschere Bilder, versprochen ^^

lg Sarah
 

Clairice

Member
Soo ein bisschen verspätet die versprochenen Fotos *grinsel* auch ohne Blitz diesmal =D

Zweimal das Becken ohne Blitz und nach noch einem kleinen Pflanzenschwung von Christoph :-* danke nochmal

[albumimg]4696[/albumimg]

[albumimg]4700[/albumimg]

Dann etwas worüber ich mich ganz besonders freue =D

[albumimg]4698[/albumimg]

[albumimg]4697[/albumimg]

davon turnen gleich zwei Damen in meinem Becken herum ;D

Und einer von den Perlhuhnbärblingen =D
[albumimg]4701[/albumimg]

lg Sarah
 

Roger

Active Member
Hi Sarah,

das sieht doch prächtig bei Dir aus! :)
Halt uns mal auf dem laufenden was aus dem Nelennachwuchs wird.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Osmoseanlage für bis zu 60 Liter. Technik 34
D CO"-Diffusor für 750 Liter Technik 9
X Besatzfrage 108 Liter Aquaterrarium Fische 0
simonsambuca 96 Liter - Neons oder Blauaugen? Nachwuchs? Vorschläge und Erfahrungen erwünscht Fische 23
D Jack's Fishtank - 60 Liter Aquascape Aquarienvorstellungen 0
A Besatzfrage 450 Liter Fische 25
B Suche Pflanzen für mein 450 Liter Aquarium Suche Wasserpflanzen 2
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19
T Eheim Experience 250 zu klein für 180 Liter Technik 5
F Chihiros LED WRGB II 120cm für ein 400 Liter Aquarium Beleuchtung 4
O Oase Biomaster 350 oder 600 für 128 Liter Aquarium Technik 3
G Düngerkonzept 30 Liter ohne CO2 Nährstoffe 25
N Glossostigma elatinoides mit 30lm/Liter möglich? Pflanzen Allgemein 9
Valiantly Besatz Optimierung 350 Liter Becken Fische 2
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
S Fische für unser 126 Liter Aquarium Fische 2
L Mein erstes Aquarium - 35 cm Cube (42 Liter) Aquarienvorstellungen 9
nightblue 2kg co2 Flasche hält 4 Wochen bei 350 liter Technik 33
K Besatzfrage 672 Liter Fische 5
S 60 Liter aquarium nach langer zeit Aquarienvorstellungen 2

Ähnliche Themen

Oben