200/70/70 Neueinrichtung '' Sun of Cuipeua''

Atreju

Active Member
Hi !

Ich möchte hier mein neues Layout vorstellen. Es ist sicherlich noch nicht endgültig aber die Wurzeln bleiben auf alle Fälle.
Dank Tobi habe ich endlich Wurzeln gefunden die das Wasser nicht verfärben und die Heckel nicht beeinträchtigen.

Es wird hauptsächlich Osmosewasser verwendet. Der Ph Wert schwankt immer ganz leicht zwischen 5,9 und 6,3, da ich fallweise auch Leitungswasser ''dünge'' :D Die Fische danken es mir mit einem schönen Farbenspiel. Der Fische wegen kommt in das Becken auch regelmäßig Aqua Namin hinein, damit das weiche Wasser mit den richtigen Mineralien und Spurenelementen versehen wird. Ich habe bei dem Projekt erstmalig als Bodengrunddünger ADA Iron Bottom ausprobiert, da ich vermute, dass der Eisenbodendünger in Verbindung mit ADA Multi Bottom für die Blyxa recht gut sein sollte . Zusätzlich dünge ich mit Aquarebell Mikro und Aquarebell Mikro spezial Flow Grow. Kalium wird fallweise extra zugegeben. Nitrat und Phosphat dünge ich nicht, das produzieren meine Fische.

das Foto zeigt die Wurzeln beim Moos aufbinden :



Hier befinden sich die Wurzeln schon im Becken, der Kies wurde übrigens schon vor ein paar Wochen getauscht und die 4 Eheim Prof 3 sind alle eingefahren, daher konnte ich die Fische bedenkenlos im Becken lassen :



und so war der Stand vor ca 2Wochen am Abend der Neugestaltung :




Das Becken wurde mit :

Vesicularia specis

Christmasmoos

Hottonia

Staurogyne sp.

Blyxa Japonica

Blyxa Novoguineesis

Aponogeton Madagascariens (Gitterpflanze)

Eichhornia diversifolia

Nymphaea Stellata

Microsorum Pteropus / Windelow

Heteranthera Zosterfolia

und grünem Tigerlotus

bepflanzt, :evil: leider bekomme ich es nicht gebacken, daß der grüne Tigerlotus grün bleibt, er wuchert immer regelrecht und wird rot. Eigentlich wollte ich den grünen Tigerlotus im Kontrast zum Roten setzen.
Momentan, also 2Wochen nach der Neugestaltung durfte ich gestern sämtliche Blyxa Japopnica auseinander setzen, sie haben sich von selber geteilt, so konnte ich seit ich sie in München auf der Börse erworben habe von 3Pflanzen auf 30 Blyxas aufstocken, Ziel wäre es den kompletten Bodengrund zu bedecken aber schaun wir mal. Die Blyxa Novoguineesis verlieren einige Blätter aber sämtliche Exemplare treiben innen neu aus. Der rote Tigerlotus schiebt ordentlich, könnte einer Seerose zur Ehre gereichen. Heteranthera Zosterfolia berührt bereits dem Wasser spiegel, ich überlege den Bestand auf zu lösen sobald die Eichhornia diversifolia genügend gewachsen ist. Die Pflänzlein schauen nämlich sehr nett aus und haben sich bereits vermehrt obwohl sie nach dem Versand etwas mit genommen und schwarz ausgesehen haben.
Gestern habe ich einmal als Versuch 12 Stunden die komplette Beleuchtung auf Vollgas gedreht (550Watt) und 10ml Aqua Rebell Mikro FlowGRow Spezial hinein gegeben. Als ich abends um 23:00h heimkam hat das ganze Becken gesprudelt wie ein Sauerstoffstein. Ich werde demnächst neue Fotos machen, da sich das Becken richtig verändert hat...

Das Becken soll das neue Zuhause von einer Auswahl meiner schönsten Cuipeua werden wenn sie ausgewachsen sind. Intern steht mit meiner besseren Hälfte noch immer eine Vergrößerung zur Diskussion. Meine Traummaße wären 200/100breit/70oder 75 hoch. Ich würde nämlich gerne 8 Fische behalten. Das Wochenende fürs ''Glas Tauschen'' würde ich gerne in Kauf nehmen :D . Die Technik läßt sich ja weiter verwenden, die ist bereits überdimensioniert.

Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • 5.jpg
    5.jpg
    302,7 KB · Aufrufe: 3.137
  • 6.jpg
    6.jpg
    330,9 KB · Aufrufe: 3.137
  • 7.jpg
    7.jpg
    211,3 KB · Aufrufe: 3.138
  • 9.jpg
    9.jpg
    174,1 KB · Aufrufe: 3.138
  • 8.jpg
    8.jpg
    311,5 KB · Aufrufe: 3.139
  • 10.jpg
    10.jpg
    323,1 KB · Aufrufe: 3.138

Peer

Member
Sieht gut aus! Wenn die Pflanzen voll da sind gibts sicher nen hübsches Buschwerk :)
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Bruno,

was mir beim ersten Blick auffällt....

Zuerst dacht ich "wie kommt er auf Cuipeua", ich seh doch Heckel.
Dann im Text die Erklärung.... ok- genehmigt.

Dann ist im Text immer die Rede vom grünen Tigerlotus, der immer rot wird....
Die Bilder geben darüber keinen Aufschluß..... entweder habe ich ne Sehschwäche, oder wo soll denn da ein TL sein?
EDIT: Oh ich habs doch gesehen :oops: , auf dem dritten Bild ganz rechts.... - Das ist aber sicher kein grüner TL!!! Edit out.

Was überhaupt nicht geht ist die Gitterpflanze. Wie willst du die Temperaturen von Diskus und A. madagascariens unter einen Hut bringen?

Bei den Wurzeln wäre ich auf längere Sicht trotzdem skeptisch und immer wachsam.
Ansonsten halte uns auf dem laufenden und versorge uns mit neuen Bildern.

MfG
Erwin
 

Atreju

Active Member
Hi !

Ja ich werd mein Bestes geben, hab gerade Ansätze von Fadenalgen gesehen, an der Düngung kanns theoretisch nicht liegen, es ist alles vorhanden - vielleicht zuviel, hab mal in einen Filter geschaut, der war schon etwas zu, hab mal die mech. Filtermasse erneuert. scheinbar muss ich bei den restlichen Filtern auch die Watte erneuern. Das mache ich natürlich nicht auf einmal...
Die Watte war ganz braun und verstopft-immer wieder ein Wahnsinn wie schnell das geht beim großen Becken. Bei den Garnelen wechsle ich halbjährlich.
Auf den Pflanzen die Gas geben sind keine Algen erkennbar.

Erwin: Der ''rote Tigerlotus'' war vor zwei Wochen grün. Vielleicht hat ja mal wer einen kleinen grünen Lotus für mich für weitere Experimente ...

Die A. madagascariens hat meine 28Grad anscheinend bisher vertragen, hat schon ein paar Blätter nachgeschoben, Dachte mir ich probier das mal aus. Sollte es Ihr nicht behagen kommt sie ins Garnelenbecken als Solitärpflanze. Die steht ständig unter Beobachtung.

Gruß

Bruno
 

Atreju

Active Member
PS :

Die Wurzeln vom Tobi sind Spitzenklasse, solltest Du wirklich auch mal probieren. So einen Indikator wie meine Heckel hab ich noch nie gesehen. Lange bevor das Wasser braun ist oder man sonstwas bemerkt stehen die schwarz im Eck :D meistens gleich nach ein paar Tagen....sie verhalten sich jetzt als ob gar keine Wurzeln im Beken wären. Ich werde sie weiterhin kritisch beobachten aber bis jetzt schaut es super aus .

Gruß

Bruno
 

Atreju

Active Member
Hi !

..... die neuen Fotos, ich erhebe keine künstlerischen Ansprüche, sind nur schnelle Schnappschüsse um den derzeitigen Zustand
wieder zu geben. Schöne Fotos gibts wieder wenn alles mal so läuft wie ich mir das vorstelle.



Man sieht deutlich, dass die älteren Blätter etwas veralgen während die neuen Triebe kaum von Algen befallen sind.
Ob sich z.B. Microsorum Pteropus gegen die Algen durchsetzen kann, da die Pflanze eher langsam wächst wird sich zeigen...
Die Blyxy Nov. scheint jedenfalls von innen neu auszutreiben. Auf Eichhornia diversifolia bin ich stolz, ich hoffe sie entwickelt sich wie bisher völlig algenfrei weiter-> dann wird sie garantiert eine der dominierenden Arten im neuen Lay out.
Sie befindet sich links hinten im Eck zwischen den Blyxen. Auf den Fotos vor 2 Wochen ist sie kaum zu sehen und war abgestorben und schwarz. Daran sieht man, dass es sich immer lohnt Pflanzen einzusetzen, die einem wichtig sind.
Gott sei Dank gibt es auch positive Überraschungen 8)





Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • DSC_7942.jpg
    DSC_7942.jpg
    161,7 KB · Aufrufe: 2.911
  • DSC_7944.jpg
    DSC_7944.jpg
    226,6 KB · Aufrufe: 2.910
  • DSC_7945.jpg
    DSC_7945.jpg
    205 KB · Aufrufe: 2.910
  • DSC_7947.jpg
    DSC_7947.jpg
    168,3 KB · Aufrufe: 2.910

Atreju

Active Member
Hi !

Nach ca.2Wochen ein Update :

Leider => bin ich darauf gekommen, daß bei einer Pumpe der Rotor mit Filterwatte verstopft war, ich weiß selbst nicht wie ich das geschafft hab :twisted: :twisted: :twisted: man lernt nie aus :wink: .
Und das genau an der Pumpe, an der der Reaktor für die Co 2Anlage angeschlossen ist. :shock: Ich Wiffzack wunderte mich 2Wochen wegen dem hohen Ph Wert und dachte die Pumpen müssen sich erst einfahren. Als Resultat von dem Vorfall gingen einige Faden Algen an meinen Blyxas hervor, die aber seit 2Tagen den Rückzug antreten. Überhaupt assimilieren zu meiner Freude die Pflanzen seit sie wieder C02 haben wie blöd, es scheint so als ob ich mit einem blauen Aug' davon gekommen bin.

HZ mußte ich auch ohne Co2 2mal einkürzen :arrow: und es wächst schon wieder Richtung Wasserspiegel, sicher 10cm täglich, den Lotus(sen) entferne ich täglich mindestens 1Blatt. Eichhornia Div. ist den Umständen entsprechend perfekt gewachsen, an den Blatt Unterseiten stehen vorm Licht ausschalten jede Menge Sauerstoffblasen.

Die Gitterpflanze wächst hervorragend, ich mußte sie hinter die Wurzel setzen, für den Vordergrund ist sie zu groß geworden...Staurogyne sp. ist auch gut gewachsen, ich konnte die Pflanzen teilen und als Bodendecker einsetzen.
Grundsätzlich denke ich, wird jetzt MIT Co2 :twisted: alles noch besser wachsen.



Hier sieht man hinter der Wurzel, wie A. madagascariens schön vor sich hinwächst, wieder ein Grund mehr selbst alles auszuprobieren, würde ich nach der gängigen Literatur gehen, wäre ich um eine schöne Pflanze ärmer. Sie wächst tadellos und hatte beim ''Co2-Unfall'' nicht mal Fadenalgen :shock:




Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • Aquarium 1000Liter Rahmen .jpg
    Aquarium 1000Liter Rahmen .jpg
    236,9 KB · Aufrufe: 2.758
  • Sun of cuipeua 2.jpg
    Sun of cuipeua 2.jpg
    489,3 KB · Aufrufe: 2.758
  • Sun of cuipeua 3.jpg
    Sun of cuipeua 3.jpg
    489,6 KB · Aufrufe: 2.758

Atreju

Active Member
Hi !

Ich befinde mich gerade in den Vorbereitungen auf das neue Glas.

Der Sockel ist bereits fertig, das Becken wird die Maße 200/110breit :D /73hoch haben .



Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • 20.jpg
    20.jpg
    68,1 KB · Aufrufe: 2.598
  • 21.jpg
    21.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 2.598
  • 22.jpg
    22.jpg
    69,9 KB · Aufrufe: 2.598

Atreju

Active Member
Hi !

Ein kleines Foto update, ich bin jetzt mit dem kompletten Umbau fertig und warte nur mehr aufs Becken :evil:
Am Bild der Mann für alles-Max montiert gerade die Türstopper , danke Max :



Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • 8940.jpg
    8940.jpg
    89,4 KB · Aufrufe: 2.334
  • 8942.jpg
    8942.jpg
    80,3 KB · Aufrufe: 2.334
  • 8948.jpg
    8948.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 2.334

gartentiger

Active Member
Hi Bruno,

jetzt wäre ich gerne dein Händler :nana:


Bin riesig gespannt wenn das neue Glas ankommt und auf die Neueinrichtung. Deine Fische werden sich mit dir um die Wette freuen :top:

lg Chris
 

Atreju

Active Member
Hi Chris !

Ja der hat sich gefreut :D :D

Bin echt schon gespannt wie eine Feder. Leider hat sich die Becken-Lieferung erheblich verzögert, da wg. dem Sch......wetter das Silikon doppelt solange zum Aushärten benötigt. Jetzt kann ich nur Daumendrehen. Noch vor ein paar Wochen, wie's so schön warm war, wurden 2Wochen samt Lieferung veranschlagt, dann kam die Eiszeit dazwischen :evil:
Aktueller Stand ist, daß ich morgen wg dem Versand anrufen muß. Mit viel Glück geht es morgen weg. Mit viel Pech irgendwann nächste Woche.....
Die Pflanzen im alten Becken mußte ich zurückschneiden, weil im Becken keine Strömung mehr war :roll: .
Dennoch sind die gekürzten Pflänzchen in manchen Bereichen noch zu dicht, das LayOut ist ein Zustand, möchte aber nichts mehr verändern weil es eh geschliffen wird. So befinde ich mich grad in so einer Zwischenphase, halb tot und halb lebendig bis das Neue kommt :bonk:

Liebe Grüße und grüß mir Deine Frau....

PS : Tobi hat mir schöne Wurzeln geschickt, bin neugierig wie die wirken...

Bruno
 

liquid

Member
moin bruno,

kann deinen entschluß die alte sonne untergehen zu lassen (obwohl, das alte layout empfand ich als sehr gelungen)nachvollziehen.
du hast den raum, du hast ideen, also volle fahrt und gutes gelingen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Lido 200 Besatz- und Pflanzenfrage Fische 2
suti777 Hilfe: Juwel Lido 200 Unterschrank biegt durch Technik 39
F Biete Umkehrosmoseanalge von Osmofresh Proline X2 - 200 GPD mit integrierter Druckerhöhungspumpe Biete Technik / Zubehör 1
Witwer Bolte Thema Lebendfutter fehlt hier: leider oft minderwertige Qualität, ca. 90% tot aber Kg 200€ Kein Thema - wenig Regeln 12
C JUWEL Lido 200 Neues aus der Bastelstube? Oberer Rahmen? Bastelanleitungen 11
M Biete JBL Co2 Inline Diffusor, Hydor ETH 200 Biete Technik / Zubehör 0
M Lido 200 Gestaltungshilfe Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0
C Juwel Lido 200 Beleuchtung Chihiros Vivid2 WRGB2 oder Uniq FS 600 Beleuchtung 14
N Neustart: Juwel Lido 200 - Bodenaufbau Substrate 6
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 18
Wasserkelch Algen, Cyanos & Kahmhaut - Lido 200 Erste Hilfe 10
K Besatzfrage für ein Lido 200 LED Fische 28
Wasserkelch Beleuchtung Juwel Lido 200 Beleuchtung 0
E Juwel 200 Liter neu gestalten // Anfänger Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
A Lido 200 mit 2 LED Lichtbalken Beleuchtung 1
P Beleuchtung Lido 200 Chihiros Serie A plus Beleuchtung 7
W Bitte um Hilfe: Anfangs-Düngeplan für neues 200 Liter Becken Nährstoffe 1
Obiwan 200 Liter Aquarienvorstellungen 0
naturfreak Suche Kamera bis 200€ für Garnelen Fotografie 1

Ähnliche Themen

Oben