2 einheimische Moose

Andreas M

Member
Hi,

ich habe zwei Moose gefunden, das erste würde ich für Riccia rhenana halten aber das zweite kann ich nicht zuordnen, kann mir jemand einen Tipp geben? Standort ist in beiden Fällen ein stark beschatteter Waldbach auf Sandstein, Nähe Teutoburger Wald, ca. 5-10 cm Wasserstand, beide Moose wachsen recht fest auf dem Untergrund.

Riccia 1

Riccia 2


Unbekannt 1

Unbekannt 2


Danke,
Andreas
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Andreas,

1 - Toll, du hast eine einheimische Riccardia (nicht Riccia) gefunden! Ich kann nicht sagen, welche Art; nach Bestimmungsbüchern wie Frahm & Frey, Moosflora sind in Deutschland (zum Glück nur) 5 Arten heimisch. Bestimmung z.B. nach Form des Thallus-Querschnitts.
Riccia hätte regelmäßig gegabelte Thalli, meistens auch nicht durchscheinend-dunkelgrün, sondern hellgrün mit Luftkammern im Gewebe.

2 - eine Chiloscyphus-Art. Meistens werden für Deutschland C. polyanthos und C. pallescens angegeben. Vergl. http://rbg-web2.rbge.org.uk/bbs/Activities/liverworts/Chiloscyphus%20polyanthos-pallescens.pdf

Gruß
Heiko
 

Andreas M

Member
Ah, interessant. Ich muss mir den Standort doch nochmal genauer anschauen. Ja du hast recht, sie sind dunkelgrün und Luftkammern sehe ich nicht. Ich hatte mich jetzt nur an der Form orientiert.

HAst PN

HAND,
Andreas
 

Ähnliche Themen

Oben