10000 Kelvin, austauschen?

Neo

Member
Hallo,
in meiner Aufsatzleuchte ( 2x24W) sind Leuchtstoffröhren mit jeweils 10000 K drin, die wahrscheinlich her in den Meerwasserbereich gehen. Welche Röhren könnt ihr empfehlen und wo gibt es diese günstig?

LG Anna
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Anna,

ich würde mindestens eine Röhre austauschen. Bei Austausch beider Röhren hättest du noch mehr "Power" über dem Becken.

Röhren von 830-865er sollten günstig sein und sehr gut für die Pflanzen. 830er=rötlich, 865er=weiß/bläulicher.
 

Tim Smdhf

Active Member
Ich habe das gleiche "Problem" bei meinem 60er.

Welche zusammenstellung ist denn optimal?

danke für die Hilfe!

mfg tim
 

gartentiger

Active Member
Hallo Tim,

lass deinen Geschmack entscheiden.

Ich mag helle Becken, daher verwende ich 865. Wer es schummeriger mag nimmt 830 oder 840.
 

Tim Smdhf

Active Member
also ist es für die pflanzen egal?

wo liegt denn das optimum für ganz normale grüne pflanzen und moose?

ich häte gerne an den pflanzenspitzen rötliche färbungen. in meinen anderen becken schaffe ich das nur mit einer 865...

denke also, dass ich dann mal ne mischung aus 865 und 10000K nehmen werde.

danke schon mal für die tipps.

viele grüße tim
 

Ralf Rombach

New Member
Hallo,

10.000 Kelvin sagt alleine erst mal nicht viel aus. Ich habe derzeit (seit September) in einem (seit gestern in zwei Becken) die Kombination der Coral Light von korallenzucht mit Vollspektrumröhren von Narva (Biovital) im Einsatz. Ein sehr helles, eher kühles Licht und das Pflanzenwachstum im ersten Becken ist enorm.

Langfristige Erfahrungen vor allem mit der Biovital fehlen aber noch, vielleicht kann ich in einigen Wochen mehr dazu sagen.

Gruss Ralf
 

gartentiger

Active Member
Hallo Ralf,

Langfristige Erfahrungen vor allem mit der Biovital fehlen aber noch, vielleicht kann ich in einigen Wochen mehr dazu sagen

das würde mich auch interessieren.

Meine Kombi aus 2x865 + 2x 14.000K ergibt ja rechnerisch auch ca. 10.000K, ging aber mit Wachstumsproblematiken einher.
 

Ralf Rombach

New Member
Hallo,

das Becken, wo die Biovital drauf ist, läuft so erst seit gestern. Aber das Aquarium mit der Coral Light in Kombi mit Osram 865 schon länger.

Bild 1: Auf der Aquafish in Friedrichshafen, Laufzeit bis dato 6 Monate in der Kombination.



Bild 2 - 4:







Wieder zu Hause, Bilder sind etwa 4 Wochen alt, man sieht zwar einen enormen Pflanzenwuchs, aber im Hintergrund auch lange Fadenalgen an Aponogeton und Myriophyllum.

Das Algenwachstum hat seine Ursache im zweimaligen Transport des Becken innerhalb einer Woche, jeweils mit Ausräumen (bis auf den Bodengrund), 7 Stunden Transport und anschließender Wiedereinrichtung (das ging leider nicht anders, weil es Anfang März doch noch kühl war und der Transporter ungeheizt ist).

Seitdem regelmäßige Entnahme der Algen und entsprechender Rückschnitt der betroffenen Pflanzen, nunehr gehen die Algen deutlich zurück. Das Aquarium fängt sich wieder.



Gruss Ralf
 

Jay

Member
JapanBlue":1m5802ty schrieb:
ist diese leuchtstoffröhre: Osram Lumilux 865 24W zu empfehlen?
für den preis doch eigentlich unschlagbar, oder?
Hey, also ich hab selber gerade 2 von den Dingern überm Becken und muss sagen, hell sind die auf jeden Fall.
Das grün kommt auch sehr schön rüber.
Also ich würde die empfelen ;)
 

Hardy

Active Member
Hi Leute,
mich wundert, dass dieser "Kelvin"-Mythos so lange in der Gemeinde überlebt.
Damit meine ich nicht die hier verbreitete Vorliebe für Blaulicht.
Die "Farbtemperatur" sagt über das Spektrum eines schwarzen Strahlers alles,
über das von Leuchtstoffen wenig bis gar nix.
Bei Vollspektrum (9xx Farben, vielleicht auch sowas wie "Biolux") charakterisiert sie es noch ganz gut,
auch für 8xx Farben mags für den groben Eindruck noch einigermaßen brauchbar sein.
Bei den Spezialfarben ist diese Angabe sinnlos.
2 Röhren, die beide mit 10000°K angegeben sind, können komplett verschiedene Farben haben, es ist lediglich wahrscheinlich (aber durch die Angabe alleine nicht sicher) dass das Licht einen blauen Eindruck machen wird (kann aber z.B. auch pink sein).
 

Sabine68

Active Member
Hallo Hardy

2 Röhren, die beide mit 10000°K angegeben sind, können komplett verschiedene Farben haben, es ist lediglich wahrscheinlich (aber durch die Angabe alleine nicht sicher) dass das Licht einen blauen Eindruck machen wird (kann aber z.B. auch pink sein).

jepp - die Erfahrung habe ich auch gemacht, als ich mir vollkommen unbelastet die Philips Aquarelle mit 10000 K gekauft habe :D
Ich dachte seinerzeit, ich bekäme ein schönes kühles blau-weiß und tatsächlich war sie dann doch rosa;-) :shock:
In Kombination mit einer 865 hat mir das Licht dann aber doch zugesagt - den Pflanzen übrigens auch :wink:
 

Tim Smdhf

Active Member
Hallo Hardy
Zitat:
2 Röhren, die beide mit 10000°K angegeben sind, können komplett verschiedene Farben haben, es ist lediglich wahrscheinlich (aber durch die Angabe alleine nicht sicher) dass das Licht einen blauen Eindruck machen wird (kann aber z.B. auch pink sein).



jepp - die Erfahrung habe ich auch gemacht, als ich mir vollkommen unbelastet die Philips Aquarelle mit 10000 K gekauft habe
Ich dachte seinerzeit, ich bekäme ein schönes kühles blau-weiß und tatsächlich war sie dann doch rosa;-)
In Kombination mit einer 865 hat mir das Licht dann aber doch zugesagt - den Pflanzen übrigens auch

Hallo Sabine, hallo Hardy,

Ja klar ihr habt Recht! Über einem meiner Becken habe ich eine 10000K Röhre die "pinkes" Licht macht, aber da wachsen die Pflanzen auch super!

In einem anderen Becken habe ich wie schon geschrieben zwei 10000K Röhren mit einem hohen blauen Lichtanteil drin und ich bin mit dem Pflanzenwuchs nicht zufrieden. Ausserdem bekommen die Pflanzen keine roten Spitzen geschweige denn Blätter.

Ich glaube ich werde mir mal zwei Osram Lumilux 865 zum Test bestellen!
 

Hardy

Active Member
JapanBlue":1g14vrmd schrieb:
... Ausserdem bekommen die Pflanzen keine roten Spitzen geschweige denn Blätter.
Ich glaube ich werde mir mal zwei Osram Lumilux 865 zum Test bestellen!
Hallo Tim,
wenn's Dir (zwecks Optik) auch auf den Rotanteil ankommt (rote Blätter sehen nur so rot aus, wie sie auch beleuchtet werden), würde ich über 965 oder Biolux nachdenken (mehr Rot und weniger Gelb/Grün als in 865, dadurch auch allerdings weniger "Lumen", da der gelbe Lichtanteil als heller empfunden wird).
 

Ähnliche Themen

Oben