Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Joe Nail » 23 Dec 2015 23:14
Hallo Flowgrow,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Zwischenspeicher für ca. 150l Osmosewasser. Kann ich da jede Regentonne, Kanister etc. nehmen oder sollte man auf etwas bestimmtes achten. Also z.B auf spezielles Material, damit die Tonne/Kanister keine Stoffe an das Wasser abgeben etc.?

Was verwendet ihr so?

Danke für eure Hilfe.
Joe
User avatar
Joe Nail
Posts: 255
Joined: 27 Aug 2012 10:25
Feedback: 7 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2015 23:44
'N Abend...

Joe Nail wrote:Was verwendet ihr so?

Regentonne.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6551
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Hammelfisch » 24 Dec 2015 01:17
Moin,

Regentonne vom OBI mit 200L.
Da drin ne Regentonnenpumpe.

Läuft problemlos seit langem.
Gruß,
Philipp
User avatar
Hammelfisch
Posts: 182
Joined: 02 Sep 2014 13:52
Feedback: 7 (100%)
Postby Wasserfloh » 24 Dec 2015 04:15
Hallo

Wenn man keinen Platz für eine Regentonne hat (z.B. Mietwohnung) kann man das Wasser auch in Kanister abfüllen. In der Bucht gibts dafür jede Menge 20 und 30 Liter wasserneutrale Plastekanister.
lg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 544
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Neuling » 24 Dec 2015 08:07
Hallo Zusammen,
Hallo Joe,

ich nutze jetzt ein 125 Liter Getränkefass von Graf ( ca 10 Monate ), was ich nach der Arbeit wieder in die Abstellkammer stelle. In Verbindung mit einer Campingpumpe 12V.
Vorher hatte ich 20 Liter Eimer im Gebrauch, was am Ende mehr Arbeit für mich war.
Musste das Wasser ja auch wieder auf Salzen.

Gruß Daniel
Gruß Daniel
Neuling
Posts: 519
Joined: 29 Dec 2010 16:19
Feedback: 34 (97%)
Postby Bulette » 24 Dec 2015 09:23
Ich habe mir aus der Salzwasserabteilung eines Zoomarkt leere 20kg-Salzeimer besorgt. Sie schließen dicht, sind stapelbar und noch einigermaßen hantlich.

Nach jedem Wasserwechsel fülle ich sie wieder mit Osmosewasser, salze etwas vor und habe immer Seemandelbaumblätter, Erlenzapfen und etwas Zimtrinde drin. So habe ich immer temperiertes Frischwasser parat.

Eine Frage an die "Regentonnen-Fraktion" unter Euch:
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir so ein Teil auf den Balkon zu stellen. Wie vermeidet Ihr das Einfrieren im Winter? Reicht ein Sprudelstein und ne Luftpumpe oder muß man so ein Ding beheizen?

LG. Tom
LG. Tom
Bulette
Posts: 15
Joined: 24 May 2015 20:52
Feedback: 0 (0%)
Postby droppar » 24 Dec 2015 09:57
Morgen,

60L Maischefass auf so nem runden 'Umzugsroller (Siebdruckplatte mit 4 Rädern), damit ich es durch die Wohnung schieben kann. Dazu ne 12V Campingpumpe zum rumrühren.
Läuft seit ca. nem Jahr bestens.
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby java97 » 24 Dec 2015 10:31
Hallo,
Muss man das UO-Wasser denn überhaupt in so großen Mengen auf Vorrat sammeln?
Ich habe neulich nach Ewigkeiten mal wieder einen ca. 40%igen Wasserwechsel gemacht und das UOA-Wasser dabei direkt aus der UOA ins Aquarium laufen lassen. Bei 100l hat das knapp 2 h gedauert, ging also sehr langsam von statten.
Den Auslaufschlauch der UOA habe ich dabei direkt vor dem Außenfilter-Ansaugkorb im Pflanzendickicht platziert, so dass das Wasser erst mal angesaugt wird, den Filter durchströmt und sich dann über den Filterauslauf, mit Aquariumwasser vermischt, im Aquarium verteilt.
Um eine Temperaturreduzierung durch das kalte UOA-Wasser zu verhindern, habe ich vorher noch einen 500W-Heizstab im Aquarium angebracht.
Die Aufhärtesalze habe ich dann nach und nach direkt ins Aquarium, ebenfalls in direkte Nähe des Ansaugkorbes, gegeben.
Das hat so sehr gut funktioniert und alle Fische haben das gut vertragen.
Zusätzlich habe ich immer so 5-10l in 5l-Kanistern bereit stehen, um verdunstetes Wasser schnell auffüllen zu können.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Sassi » 24 Dec 2015 11:11
Hallo Joe,

also ich habe auch ein 2x 60l Kanister in der Wohnung

http://www.ebay.de/itm/60-Liter-Kanister-natur-3-Griffe-Fass-Tank-Behalter-Kunststoff-NEUWARE-/161164374770?pt=Lager_Materialbeh%C3%A4lter&hash=item25862532f2

Und dazu noch eine Camping Tauchpumpe die in den Kanister passt. Die hat genug Leistung um das Wasser schnell raus zu pumpen.

http://www.fritz-berger.de/product/COMET-Tauchpumpe-Elegant/121500

Ich habe aber die "Vip Plus" Variante mit 22l/min. Der Link funktioniert nicht richtig

Viele Grüße
Saskia
Viele Grüße
Saskia

Sassi's 375 Liter
Garnelen Oase
Sassi
Posts: 491
Joined: 06 Apr 2014 15:40
Location: Olching
Feedback: 415 (100%)
Postby Crockett » 25 Dec 2015 18:59
Hallo, wenn du wie ich evtl das Glück hast eine Rumpelkammer zu haben( meine hat leider nur 1,5 x 1,5 m ) stell dir ne Tonne hin die passt.
Ich habe eine 300 l Tonne mit Deckel,damit mach ich alle 2 Wochen Wasserwechsel.Das bedeutet das ich einmal im Monat die Ossianlage anklemme und bissel Leitungswasser rein mische. Im Deckel sind rings herum kleine Löcher,damit das Wasser nicht gammelt.Natürlich muss das Wasser bewegt werden,ich nehme da eine Eheim Pumpe und als Sprudler von Eheim den mit der Filzscheibe ( optimal das Ding nehm ich auch als CO2 Sprudler ). Ich denke das ist die sparsammste Art.Eine Pumpe braucht man höchstens um das Wasser von der Tonne ins Becken zu pumpen. Vorteil ist auch das sich das Wasser im laufe der Woche mit der Zimmertemperatur anwärmt. Und anstelle von Kanister kann man sich auch gleich was größeres hinstellen.
Mfg Florian
Crockett
Posts: 56
Joined: 10 Mar 2014 19:33
Feedback: 0 (0%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Osmosewasser hat KH 2° ?
by Öhrchen » 16 Jul 2012 14:58
19 1870 by Öhrchen View the latest post
19 Jul 2012 19:41
Osmosewasser und PH/KH
Attachment(s) by Fordred » 30 Apr 2014 19:31
16 1525 by Fordred View the latest post
04 May 2014 10:53
Osmosewasser - verschneiden ???
by Oliver L. » 08 Aug 2008 12:03
3 927 by Manuela View the latest post
08 Aug 2008 15:03
Wo Osmosewasser zwischenlagern?
by fliPm0e » 18 May 2009 12:25
3 636 by Philipp View the latest post
18 May 2009 18:21
Nitrat im Osmosewasser?
Attachment(s) by Christian84 » 04 Jan 2011 20:26
10 2488 by Christian84 View the latest post
23 Jan 2011 11:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests