Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Whisky Foxtrott » 22 Jul 2016 21:31
Hallo Wasserchemiekenner,

ich suche Informationen zur Wirkung von Wasseraufbereitern. Unser/mein Leitungswasser ist trotz besonderer Weichheit (GH/KH <3/<2) aber relativ hoher Leitfähigkeit (190 µS) für einige Fische aus unbekannten Gründen ungeeignet. Diskus, Garnelen fühlen sich äußerst unwohl beziehungsweise leben nicht lange.

Der Versuch mit Wasseraufbereitern verlief positiv. Garnelen fühlen sich wohl und vermehren sich.

Aufgrund des Erfolges versuche ich es nun mit Bienengarnelen. Deren Weichwasserbedarf ist bekannt. Nun stelle ich fest, daß beispielsweise mit blauem Wasseraufbereiter AquaSafe die Leitfähigkeit deutlich ansteigt. Mit Drak FE hingegen nicht.

Wie sicher funktionieren diese mineralischen Aufbereiter, was können sie wirklich?

Danke für jeden fundierten Hinweis,
Werner
Grüße vom schönen Nordeifelrand,
Werner
User avatar
Whisky Foxtrott
Posts: 18
Joined: 09 Jul 2016 13:25
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bio Filtergranulat und dessen Wirkung auf Pflanzen
by Yuehan » 28 Jun 2013 16:04
1 330 by Ebs View the latest post
30 Jun 2013 21:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest