Antworten
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon ewubuntbarsch » 29 Jul 2017 14:31
Hallo zusammen !

Habe jetzt sehr viel im Internet nachgelesen mit wieviel Durchflussgeschwindigkeit ein UV Klärer betrieben werden soll.
Die Meinungen und aussagen sind leider unterschiedlich.
Ich betreibe meinen UV Klärer siehe Bild mit folgender Pumpe siehe auch Bild.
Was meint ihr ist das ok oder soll ich wieder auf die kleine EHEIM Pumpe umsteigen so das das Wasser Langsamer durfliest so wie oft geschrieben wird.
Bitte nur ernstgemeinte und ehrliche Meinung.

Danke

Gruß Uwe
Benutzeravatar
ewubuntbarsch
Beiträge: 113
Registriert: 13 Aug 2011 20:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Pardu » 29 Jul 2017 14:57
Hallo Uwe,
Habe ähnliche Kombi.mit einer 1250er Pumpe
und läuft super
Die Wassermenge wird eben 2 x durch den UV-Klärer geschickt
und macht eben auch seinen Job

Gruß Pardu
Pardu
Beiträge: 22
Registriert: 07 Nov 2016 12:21
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Obiwan » 29 Jul 2017 15:02
Je langsamer der Wasserdurchfluss ist, desto besser die Wirkung. (Beim Aussenfilter) Unter dem Aspekt der Effektivität wäre aus meiner Sicht es am besten den UV Filter im Bypass betrieb anzuschließen. Willst du den Klärer mit einer separaten Pumpe nutzen oder am Filter dranhängen?
Viele Grüße
Rene
Benutzeravatar
Obiwan
Beiträge: 98
Registriert: 24 Jun 2017 10:05
Bewertungen: 0 (0%)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
UCV Klärer
von Hauerli » 20 Jun 2014 10:40
5 655 von Hauerli Neuester Beitrag
20 Jun 2014 16:53
UVC Klärer
von DaChris » 19 Okt 2015 08:16
9 777 von VanilleEis89 Neuester Beitrag
23 Okt 2015 12:34
UV LED Klärer
von Fisch-Maxe » 12 Aug 2017 16:01
1 367 von eheimliger Neuester Beitrag
12 Aug 2017 16:27
UV-Klärer untergetaucht..???
von GreenReef » 03 Sep 2008 12:21
17 1604 von nik Neuester Beitrag
03 Sep 2008 21:42
UVC Klärer + Pflanzenbecken
von Matze222 » 01 Mai 2009 17:18
9 4497 von nerammathi Neuester Beitrag
28 Apr 2010 07:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste