Post Reply
75 Beiträge • Seite 1 von 5
Beitragvon Mark1 » 03 Jun 2008 11:42
Hallo,

vielleicht hat hier schon jemand ein Weißglasbecken, nach meiner Recherche im Internet stiess ich häufig auf die Meinung daß Weißglas erst ab 12 mm Glasstärke lohnt d.h. einen visuell anderen Eindruck macht?

Ich hätte zwar gerne ein Becken mit Weißglas (nicht zu teuer), aber das ist gar nicht so einfach:

Aquarienbauer Nr. 1 hat Weißglas erst ab 12 mm eigentlich reichen bei der Beckengröße (90 oder 100 x 60 x 45) aber 10 mm.

Aquarienbauer Nr. 2 und 3 haben mir noch kein Angebot gemacht. Ich warte.

Dazu kommt daß ich häufig las, daß Weißglas weniger Fe enthält, weswegen es noch kratzempfindlicher wäre.

LG Mark.
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon powerflower » 03 Jun 2008 12:16
hallo,

also ich habe mir gerade weißglascheiben für ein 60x40x40 cm becken zuschneiden lassen mit gefasten kannten und poliert, was schon sehr geil aussieht. wenn mann sich die normalen billigbecken ansieht sind dort noch nichteinmal die kanten poliert. das würde bei einer abdeckung ja nichts ausmachen, aber wenn die becken offen sind, dann macht das schon was aus. ich habe das glas sogar in 8 mm bestellt, was das ganze nochmals aufwertet, allerdings beim verkleben musste ich feststellen, dass die scheiben nicht korrekt geschnitten sind, die frontscheiben sind 2 mm höher, deshalb muss ich es nochmals auseinandertrennen und nacharbeiten lassen!

vg rené

aber ob es sich lohnt sehe ich, wenn es befüllt ist!
Benutzeravatar
powerflower
Beiträge: 299
Registriert: 02 Jan 2007 23:22
Wohnort: Bayern
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bunterharlekin » 03 Jun 2008 13:55
Hi mark,
ich halte den Unterschied für ziemlich gering. Es kommt allerdings auf Deine Ansprüche an. Den letzten Kick bringt das Weißglas. Ob man den braucht, muss man selber wissen.

Grüße
Axel
Benutzeravatar
bunterharlekin
Beiträge: 646
Registriert: 12 Aug 2007 17:18
Wohnort: HH
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Mark1 » 03 Jun 2008 14:52
Hallo Rene,

also ich habe mir gerade weißglascheiben für ein 60x40x40 cm becken zuschneiden lassen mit gefasten kannten und poliert, was schon sehr geil aussieht.


bezieht sich das jetzt auf das Weißglas oder die Verarbeitung? Letztere ist ja auch bei Floatglas möglich!

Hi Alex,

ich halte den Unterschied für ziemlich gering.


Mist, dann muß man ja doch das Preisschild dran lassen ;) denn der preisliche Unterschied ist alles...aber nicht gering!

LG Mark.
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon powerflower » 03 Jun 2008 15:22
hallo,

auf beides, also die kanten des weißglas sind definitiv heller, also deutlich weniger verfärbt.
das ist richtig, eine ordentliche kantenverarbeitung gibt es auch bei denm floatglas, allerdings nicht bei dem ganzen billigramsch!

ich werde aber zum vergleich auch ein floatglasbecken in 8 mm kaufen um dann mal einen aussagefähigen vergleich zu erhalten!

vg rené
Benutzeravatar
powerflower
Beiträge: 299
Registriert: 02 Jan 2007 23:22
Wohnort: Bayern
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mark1 » 03 Jun 2008 16:48
Hi Rene,

was hat Dich das Glas (plus Verarbeitung) für das Becken gekostet?

LG Mark.
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Stobbe98 » 03 Jun 2008 17:17
Halllo Zusammen,

ums günstiger zu machen könnte man ja nur die Frontscheibe aus Weißglas nehmen und den Rest Float eben.
Wäre doch eine Möglichkeit :wink:
Gruß Patrick
120x50x60cm Weissglasbecken(Emmel) rote Moorwurzel/Steine Scape
45x40x35cm Weissglasbecken (Emmel) Meerwasserbecken noch am Anfang :-)

"Von der Natur lernen, um Natur zu schaffen".
Benutzeravatar
Stobbe98
Beiträge: 701
Registriert: 24 Jul 2007 13:38
Wohnort: Binzen
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Bender » 03 Jun 2008 17:35
Hi Mark,

ich hab mal bei Familie Franzbecker im Lager gestanden, dort waren mehre Becken mit gleichen Maßen. Auf die Weissglasgeschichte angesprochen, sollte ich mal raten welche Becken aus Weissglas sind, und, ich lag peinlicherweise daneben :roll: .
Die Becken hatten alle 8mm Glas.
Ich wollte selbst ein Weissglasbecken haben, aber als ich erfuhr, dass die Preise im Internet nicht mehr aktuell sind und ca 150% angezogen haben hab ich mich dann doch für normales Floatglas entschieden.
Persönlich rate ich jedem, der sich für Weissglas interessiert, den Vergleich vorher in der Praxis zu machen und sich nicht auf irgendwelche Kantenfotos aus dem Internet zu verlassen. Man muss außerdem darauf achten, dass beide Becken identisch verarbeitet sind, da man ein Weissglaspoolbecken gegen ein schwarz verklebtes mit Stegen einfach schlecht vergleichen kann.
Eine Tischplatte aus Glas sieht ja auch viel brillanter aus als so manches Aquarium, eben weil die Kanten einfach hochwertiger gearbeitet sind.

Ob einem die 2% mehr Optik unter idealen Lichtbedingungen den dreifachen Preis wert sind, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
Da gebe ich lieber 100 Euro für eine Lilypie aus :D .

Bei dickem Glas und großen Scheiben hat Weissglas wirklich eine gigantische Wirkung, sieht einfach graziler aus :lol: .

Wenn es dich interessiert, kann ich dir mal ein Foto schicken.

Gruß Ben
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 306
Registriert: 04 Nov 2007 16:38
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mark1 » 03 Jun 2008 17:40
Hi Ben,

Ich wollte selbst ein Weissglasbecken haben, aber als ich erfuhr, dass die Preise im Internet nicht mehr aktuell sind und ca 150% angezogen haben hab ich mich dann doch für normales Floatglas entschieden.


mir kommt es so langsam so vor, als wollten sich da ein paar Händler gesundstossen, in finanzieller Hinsicht.

ums günstiger zu machen könnte man ja nur die Frontscheibe aus Weißglas nehmen und den Rest Float eben.


das hat mir bisher nur ein Aquarienbauer angeboten, aber der hat Weißglas erst ab 12 mm, dazu käme also noch der Aufpreis für das 12er Glas. Ich finde 12 mm etwas überzogen bei der Beckengröße 90 x 60 x 45, da passt ja keine Einrichtung mehr rein ;)
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Bender » 03 Jun 2008 17:52
Mmh, ich kenne die Rohpreise für Weissglas nicht.
Habe jedoch schon öfter redenhören, dass die Preise momentan durch die Nachfrage der Bauindustrie(vorallem China) so hoch sind, so regelt sich halt der Preis.
Fakt ist, das die fertigen Becken momentan sehr teuer sind.
Ich werde mal googeln.

Nur die Frontscheibe aus Weissglas würde ich auch nicht machen, gerade da fällt der Unterschied ja am meisten auf.

Gruß Ben
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 306
Registriert: 04 Nov 2007 16:38
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Bender » 03 Jun 2008 18:03
Habe mal ein wenig gegoogelt, ist zwar schwierig was zu finden, aber grade die modernen Glasbauten werden heute vorzugsweise in Weissglas gefertigt.
Auch für Solaranlagen scheint man Weissglas zu benötigen, diese Firma hier baut deshalt einen eigene Herstellung auf http://www.solarthemen.de/?p=1373 .

Scheint sich also nicht um kartellgesteurte Preise zu handeln wie beim Sprit :lol: .

LG
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 306
Registriert: 04 Nov 2007 16:38
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon GreenReef » 03 Jun 2008 18:38
Hi,
...ich habe mein neues 90x60x40 in 12mm ohne Knochen mit WeissglasFront anfang letzten Monats bekommen, habe 259 Oironen bezahlt und der Aufpreis für das OptiWhite belief sich auf knappe 50€

Nur die Frontscheibe aus Weissglas würde ich auch nicht machen, gerade da fällt der Unterschied ja am meisten auf.

..ja das tut es, ...denn mit ohne Wasser drin ist der Unterschied sehr deutlich, ...eine KüchenRolle durch das Floatglas betrachtet ist "weiss", durch das OptiWhithe betrachtet noch "weisser"

...wie sich das alles ohne mit Luft drin darstellt muss sich noch zeigen :wink:
GreenReef
Beiträge: 714
Registriert: 20 Jul 2007 20:00
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Mark1 » 04 Jun 2008 13:43
Hallo,

mein zweites Angebot lautet wie folgt:

1 Stck. Pool 90x60x45cm
"High Quality"
10mm Float Glas,
transparent verklebt 329,00 Euro
1 Stck. Pool 90x60x45cm
"High Quality"
10mm Opti-White,
transparent verklebt 689,00 Euro

ich falle bald hintenüber bei dem Aufpreis für OptiWhite.

LG Mark.
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon SebastianK » 04 Jun 2008 14:17
Ist das OptiWhite denn sooo viel schwerer herzustellen bzw. zu verarbeiten oder ist das wirklich reine Geldmacherei?
Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3103
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon CarstenLogemann » 04 Jun 2008 15:44
Hallo,
selbstverständlich wird an Menschen die etwas exclusives haben möchten mehr Geld verdient als an *Otto-Normalverbraucher*. Das sollte denke ich aber auch jedem klar sein, bzw. das ist doch kein Geheimniss.
Warum sonst verdient ein Autohändler der einen Ferrarie oder RollsRoyce verkauft viel mehr Geld als ein Händler um die Ecke der einen gebrauchten Golf verkauft? Die Tätigkeit an sich ist doch die Selbe. Ich verdiene auch nicht an einer Garnele für 1,60 das Selbe wie an einer für 60,- Euro, obwohl der Aufwand mit keschern, eintüten und verschicken der Selbe ist...... dies ist doch ein völlig normaler Vorgang und so wird es von Kaufleuten seit mehreren tausend Jahren praktiziert.... man kann das natürlich schlicht als Geldmacherei abtun, aber letztendlich ist auch der Verkauf eines Floatglasbeckens Geldmacherei, denn aus wohltätigen Zwecken verkauft wohl kaum ein Händler ein Aquarium.

Wenn der sichtbare Unterschied zu einem Floatglas- und einem Weißglasbecken so gering ist, der Preis aber um so vieles teurer, dann frage ich mich warum einige noch immer an dem Wunsch ein Weißglasbecken zu kaufen festhalten?

Die Frage vom Mark war *lohnt OptiWhite Glas?* Meine Meinung dazu: Schaut Euch in der Wohnung um, legt Ihr generell Wert auf Exclusivität und vieles von der Einrichtung ist wertiger als normal und ist dazu der Geldbeutel etwas besser bestückt? Dann ja, natürlich, OptiWhite lohnt sich.
Ist das nicht der Fall, dann klar *nein* das lohnt nicht, dafür ist der Unterschied zu gering und die Ersparniss zu hoch.

Grüße
Carsten
Benutzeravatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Beiträge: 318
Registriert: 12 Feb 2008 00:39
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 1 (100%)
75 Beiträge • Seite 1 von 5
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Glas Garten Aquarien - sehr gute Qualität, die sich lohnt...
von Tobias Coring » 28 Apr 2008 16:51
57 12723 von java97 Neuester Beitrag
04 Jan 2010 15:12
Aquatic Nature CO2 Professional Set - lohnt sich's?
von JoeLePaul » 16 Jan 2012 10:36
8 659 von JoeLePaul Neuester Beitrag
16 Jan 2012 15:28
Osmose / Ionentauscher für kleine Mengen? Lohnt sich das?
von Aniuk » 24 Apr 2011 12:09
21 3250 von nik Neuester Beitrag
26 Apr 2011 09:47
6er Glas
von Andreas 49 » 19 Feb 2010 12:39
2 514 von Andreas 49 Neuester Beitrag
19 Feb 2010 14:11
Glas Diffusor ... mit BIO CO² ??
von Henning » 20 Sep 2008 13:15
3 938 von Henning Neuester Beitrag
20 Sep 2008 16:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste