Antworten
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Kejoro » 08 Nov 2017 21:36
Guten Abend,

ich bin gerade dabei, mein 200l Aquarium aufzusetzen. Dabei will ich die ProFlow u800 von JBL verwenden. Der Pumpkreislauf ist über eine Verrohrung hinter das Aquarium geführt. Hierüber wird auch das CO2 eingeleitet.

Manche ahnen es. Es ist sehr stark hieran angelehnt.

Jetzt habe ich folgendes Problem. Hinter dem Aquarium ist die Pumpe auf Höhe der Grundfläche montiert. An den Übergängen Rohr-Schlauch und Schlauch-Pumpe tritt das Wasser tröpfchenweise aus...

Im folgenden fließt das Wasser zur Pumpe (Zulauf) und fließt ins Aquarium ab (Ablauf).

Zustand nach 2min:

Ablauf zum Aquarium: Wasser ist ganz gut zu erkennen.

Ablauf von der Pumpe: Wasser ist etwas schwerer zu sehen, aber vorhanden.

Zulauf zur Pumpe: Unten am Übergang.

Wie bekomme ich das ohne Kleben dicht? Ich würde das ganz gerne austauschbar halten.

Momentan sind Schlauchschellen verbaut, die mit einem Stück Schlauch auf der Übergangsstelle (Schlauch-Rohr, Schlauch-Pumpe) angebracht sind. Dadurch wird der Druck besser verteilt. Im "Trockenlauf", d.h. am Waschbecken, ist alles dicht. Ohne die Schlauchunterleger tröpfelt es.

Zu- und Ablauf sind eingebaut. Quasi direkt vor und nach der Pumpe. Beim Test habe ich den Zulauf offen gelassen (Luft kann nachströmen) und den Ablauf zugedreht, sodass sich ein Druck aufbauen kann.

Die Schellen sind gerade so fest angezogen, dass sich das Rohr minimal verbiegt und dann ein bisschen zurück. Schätze das auf 1/8 bis 1/5 Umdrehung.

Ich wäre um Tipps und Hilfe ehrlich dankbar.

Vielen Dank und Gute Nacht,
Kevin
Kejoro
Beiträge: 147
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mandocello » 09 Nov 2017 08:50
Hallo Kevin,

den glatten, kurzen Stutzen würde ich außerhalb vom AQ nicht vertrauen. Beim kleinsten Verrücken tröpfelt das wieder. Besorge Dir Schraubfittings mit Klebestutzen. Die gibt es aus dem gleichen Material wie das Pumpengehäuse (ABS), lässt sich wunderbar miteinander verkleben und Du hast eine lösbare Verbindung.

Grüße
Uwe
Mandocello
Beiträge: 292
Registriert: 05 Jun 2015 10:00
Bewertungen: 2 (100%)
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
JBL Proflow 500 oder Sera F700?
von Vlad » 24 Jun 2009 22:05
0 388 von Vlad Neuester Beitrag
24 Jun 2009 22:05
UOA nach dem Wasserwechsel abdichten?
Dateianhang von mario-b » 21 Sep 2012 01:51
58 1359 von Biotoecus Neuester Beitrag
26 Sep 2012 19:21
Problem mit abdichten einer D.I.Y. Bio Co2 Anlage
von Mathias » 05 Mai 2012 22:45
8 1217 von Biotoecus Neuester Beitrag
11 Mai 2012 13:56
Verbindungsmuffe die Bohrung im Aquarium abdichten kann
von TomDK » 08 Sep 2015 09:27
2 326 von TomDK Neuester Beitrag
08 Sep 2015 11:19
Wie gut kann man Glas bohren und Kabel durchführen+abdichten
Dateianhang von bunterharlekin » 04 Mai 2008 20:21
25 2318 von demlak Neuester Beitrag
23 Aug 2012 14:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Santos und 5 Gäste