Post Reply
23 posts • Page 1 of 2
Postby BonesMC » 13 Apr 2015 12:48
Hi Leute,

das Topic sagt es eigentlich schon. Benutzt hier jemand einen JBL CristalProfi greenline eXXXX Filter und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Ich schwanke gerade zwischen dem Eheim EccoPro 130 und dem CristalProfi greenline e401...letzterer verbraucht weniger Strom und hat viel mehr Filterflaeche als der EccoPro.

Allerdings gibt es im Netz die ein oder andere Bewertung in der davon geredet wird dass der Filter leider laut sei? Was bei mir ein Problem ist da ich in dem Zimmer mit dem Becken schlafe.

Ich freue mich ueber Erfahrungsberichte. :) Vielen Dank :)
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby seblubb » 13 Apr 2015 13:08
Hi,

wir haben hier sowohl den JBL e901 als auch den EccoPro 130.
Der JBL stand eine ganze Zeit im Schlafzimmer und ich habe ihn seltenst gehört, obwohl ich da recht empfindlich bin ;)
Den Eheim habe ich mir geholt, weil er deutlich günstiger als der JBL e401 ist und der Verbrauchsvorteil nach 6Jahren zum tragen kommt.
Den Eheim würde ich außerdem bevorzugen, weil man beide Schläuche getrennt per Schnellkupplung abnehmen kann.
viele Grüße
Sebastian

Superklugeforumsrechthabergehenmiraufdensack
seblubb
Posts: 166
Joined: 31 Mar 2014 07:08
Location: Frankfurt/Main
Feedback: 16 (100%)
Postby Amnor » 13 Apr 2015 13:10
Hallo BonesMC!???

Ich habe den Jbl e901 greenline. Ist ein wenig größer aber Baugleich.

Er hatt sehr viele Filterfächer, und ist sehr leise. Also ich höre in so gut wie gar nicht. Und der 901 verbraucht 11Watt und der e401 der brauch nur 4 Watt.

Also ich kann die e greenline reihe nur Weiterempfehlen.

Aber das muss jeder für sich wissen.

gruß Chris
User avatar
Amnor
Posts: 37
Joined: 28 Feb 2015 07:26
Location: Donzdorf
Feedback: 2 (100%)
Postby flatfile » 13 Apr 2015 14:21
Hallo ( ein Vorname gehört hier zum guten Ton),

ich mache seit Jahren gute Erfahrungen bei JBL-Filtern, was die Lautstärke angeht.

Den Crystal Profi e401 Greenline hab ich an einem 54l-Becken dran. Reicht m. E. nach aus und ist kaum wahrnembar.
An anderen Becken hatte ich einen Crystal Profi e901 bzw. aus der Vorgängerreihe Crystal Profi 250 dran. Alle sehr geräuscharm. Ich bin der Meinung, dass JBL vernünftige Filter baut.

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
User avatar
flatfile
Posts: 259
Joined: 16 Oct 2013 14:10
Location: Hintertaunus
Feedback: 41 (100%)
Postby M.Darko » 14 Apr 2015 11:19
Hallo
Für welche Becken Größe .
Wen´s Leise sein Soll würde ich Laso empfehlen die Hört man nicht.
Da kommt keiner andrer mit .
Hab noch einige gebraucht aber in Top zustand.
Wen Interesse Melden.

Grüße
M.Darko
Posts: 57
Joined: 03 Mar 2015 12:49
Feedback: 0 (0%)
Postby BonesMC » 14 Apr 2015 15:03
Hi :)

Vielen Dank fuer die Berichte, das hoert sich ja schon mal sehr gut an.

Sebastian, also der Eheim ist (zumindest momentan) scheinbar gar nicht guenstiger als der e401...letzteren gibt es 'ready to go' (incl Filtermedien) bereits ab 65 EUR...da ist der Eheim meist sogar ein klein wenig teurer. Gebraucht ist es allerdings umgedreht, da ist der Eheim gerne mal guenstiger.

Konstantin und Chris...eigentlich steht mein Name in der Signatur. :-)

Eine Frage faellt mir gerade noch ein. Haben die JBL Filter Gummifuesschen um sie akkustisch ein wenig zu entkoppeln? Die Eheim haben diese ja (zum selber aufkleben).

Nochmals vielen Dank fuer Eure Eindruecke.
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby Wasserfloh » 14 Apr 2015 15:23
Hallo

Finde es immer lustig wenn man schreibt den xxx Filter hört man kaum oder ist sehr leise. Wie laut ist nun kaum oder sehr ? Ich nutze an meinen Becken nur Eheim Filter und die hört man garnicht.

mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 14 Apr 2015 16:31
Heiko -> so sehe ich das auch. :smile: Ich höre nix.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby flatfile » 14 Apr 2015 17:26
Hi Markus!

BonesMC wrote:Eine Frage faellt mir gerade noch ein. Haben die JBL Filter Gummifuesschen um sie akkustisch ein wenig zu entkoppeln?


Jop, also der e401 greenline auf jeden Fall.

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
User avatar
flatfile
Posts: 259
Joined: 16 Oct 2013 14:10
Location: Hintertaunus
Feedback: 41 (100%)
Postby rrnetz » 14 Apr 2015 19:18
Meine jbl 701 hatte auch Gummi drunter vom Werk. Hab jetzt ne Fluval 405, wenn ich nicht die Wasserbewegungen sehen würde, könnt man denken sie ist aus.

Gruss Rene

geTapatalkt
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein
Gruss René

Sponge Island
User avatar
rrnetz
Posts: 259
Joined: 17 Dec 2008 17:28
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby BonesMC » 15 Apr 2015 12:15
Ok, Gummifuesse gibts, das ist gut.

Heiko, du hast natuerlich recht. Solche Angaben sind rein subjektiv und schwer zu definieren. Dann schreibst du aber selbst 'MAN hoert ihn nicht'...wer ist 'man'? Du hoerst ihn nicht, was, wenn man Korinthen k$%#n will, nicht bedeutet das er geraeuschlos ist. Nicht jeder hoert gleich gut und Empfindlichkeiten sind unterschiedlich. Meinen Eheim Ecco Pro konnte ich zb sehr wohl ganz leise brummen hoeren wenn ich mich nur gut genug darauf konzentriert habe. Hoere ich besser als Du? Habe ich ein Montagsmodell erwischt? Habe ich mir es nur eingebildet weil ich es hoeren wollte? Schwer zu sagen... ;)

Insofern sind mir solche Aussagen schon wichtig, bzw ich finde sie sind interessant...und deswegen auch danke fuer ALLE Einschaetzungen :)

Ich glaube ich sollte den e401 mal testen...diese Hebelmechanik des Ecco Pro finde ich eh sehr ungluecklich konstruiert.
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby flatfile » 15 Apr 2015 13:50
Hallo Markus,

BonesMC wrote:Ich glaube ich sollte den e401 mal testen...diese Hebelmechanik des Ecco Pro finde ich eh sehr ungluecklich konstruiert.


womit ich dir recht gebe. Bei meinem (im Keller verstaubenden) Ecco aus der ersten Serie hab ich die Hebelmechanik schon zweimal geliefert.... :down: Und der war einfach nur tierisch laut. Danach kam dann der erste JBL. Die Classic bzw. die Professionel Reihe von Eheim sind klasse Filter, aber die Ecco-Reihe kannste echt knicken. Ich kenn noch jemanden mit nem Ecco, dessen Gerät steht auf 4 Küchenputzschwämmen "gelagert" um die Vibrationen vom Rest des Wohnzimmermobiliars zu trennen.....

Um auch mal was Negatives zum e401 zu sagen: Der Gehäusedeckel, welcher den Propeller bzw die Achse festhält, sitzt bei mir total fest. Da musste ich mit der Zange ran um den zu öffnen und hatte dabei echt Angst, das er bricht. Hat zwar gehalten, sitzt aber nach dem Wiedereinsetzen genauso fest. Irgendwann kann/wird der wohl mal nachgeben.

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
User avatar
flatfile
Posts: 259
Joined: 16 Oct 2013 14:10
Location: Hintertaunus
Feedback: 41 (100%)
Postby BonesMC » 17 Apr 2015 09:32
Also vom Geraeuschpegel her will ich mich ueber die Ecco Pro gar nicht beschweren. Ich hatte nie ein Problem...nur der komische Mechanismus zum Schliessen und gleichzeitigen Ansaugen hat mir immer ein wenig 'Angst' gemacht. Und einmal passierte es eben dass ich den Deckel scheinbar nicht richtig angesetzt habe und damit der Buegel nicht richtig passte. Geschlossen habe ich ihn trotzdem...und mir dadurch einen Riss im Behaelter eingefangen. Super! ;)

Und du meinst dass das Abnehmen des Deckels (um den Filterkorb/Eimer zu reinigen?) nicht ging weil die Dichtung 'geklebt' hat? Und nur mir Gewalt (und einer Zange) konntest du den Deckel vom Eimer loesen?
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby flatfile » 17 Apr 2015 10:30
Hi Markus!

BonesMC wrote:Und du meinst dass das Abnehmen des Deckels (um den Filterkorb/Eimer zu reinigen?) nicht ging weil die Dichtung 'geklebt' hat? Und nur mir Gewalt (und einer Zange) konntest du den Deckel vom Eimer loesen?


Ne, ich meinte nicht die Dichtung zwischen Filterkopf und -topf, sondern den kleinen Deckel, welcher an der Innenseite des Filterkopfes liegt. Darunter befindet sich dann die Achse und der Propeller. Das ist so ein kleiner Deckel, der eine Vierteldrehung braucht, um den abnehmen zu können. Und der sitzt ziemlich fest. Das ist nix, wo man oft ran muss. Aber wenn ich den Filter reinige, dann guck ich da eben auch mal rein und fahr ggf. mal mit der Bürste durch.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies bei allen e401-Filtern der Fall ist.

Hier mal ein Bildlink von dem Teil welches ich meine:
http://i.ebayimg.com/00/s/NTAwWDUwMA==/z/jmgAAOSweW5U-dPB/$_35.JPG

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
User avatar
flatfile
Posts: 259
Joined: 16 Oct 2013 14:10
Location: Hintertaunus
Feedback: 41 (100%)
Postby Anubis » 17 Apr 2015 10:47
Hallo,

Nur um noch kurz darauf hinzuweisen wenn die Pumpe mal lauter wird ggf den Propeller tauschen. Hatte auch das Problem dass die Pumpe spürbar lauter wurde der Propeller aber optisch nichts hatte. Nach Tausch lief dann alles wieder ruhig.

Mfg Mario
User avatar
Anubis
Posts: 213
Joined: 03 Aug 2011 20:25
Feedback: 0 (0%)
23 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Außenfilter CristalProfi e900
by fireshrimp » 12 Jan 2008 16:17
10 1471 by fireshrimp View the latest post
19 Jan 2008 15:29
Erfahrungen Eden Außenfilter 511 inkl. Regelheizer
by mueller-m » 15 Apr 2014 20:31
1 1134 by kos View the latest post
16 Apr 2014 08:19
JBL CristalProfi e1500
by herbert/gaby » 03 Nov 2008 22:25
8 1632 by herbert/gaby View the latest post
07 Nov 2008 10:00
Innenfilter JBL CristalProfi i80
by Tamura » 17 Apr 2009 10:52
15 4278 by java97 View the latest post
09 Feb 2010 16:04
JBL CristalProfi e901
by ichmagsleise » 14 Mar 2016 08:26
19 1690 by frankHH View the latest post
10 Sep 2016 12:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests