Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Hupsi » 27 Sep 2009 18:49
Hallo!
Habe bei ebay eine CO2-Flasche mit Druckminderer geschossen.Wenn ich die Flasche aufdrehe,
hab ich einen Arbeitsdruck von 2 Bar.Dieser sinkt dann innerhalb von 5 Minuten auf Null.Ist der
Druckminderer defekt?Habe gerade gesehen,dass bei der Anzeige des Arbeitsdrucks das Glas
defekt ist...Kriegt man das wieder dicht?

LG
Frank
Hupsi
Posts: 54
Joined: 04 Apr 2008 14:44
Feedback: 0 (0%)
Postby HansAPlast » 27 Sep 2009 21:30
Hi,

ich würde mal darauf tippen, das die Flasche leer ist, was zeigt denn das Manometer für den Flaschendruck an,
der sollte bei ca. 50-60 bar liegen. Das Druckminderer ist nicht undicht wenn das Glas vom Manometer kaputt ist,
ist eigentlich nur ein optisches Problem. Neues Manometer kostet ca. 10 Euro, hab ich auch schon mal wechseln müssen.

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
User avatar
HansAPlast
Posts: 878
Joined: 08 May 2008 09:48
Location: Bergisch Gladbach
Feedback: 135 (100%)
Postby Hupsi » 27 Sep 2009 21:37
Die Flasche kommt gerade vom aufladen.Sie ist bei 2 Bar Arbeitsdruck auf 70.Dann sinken nach und nach beide Werte ab.
Hupsi
Posts: 54
Joined: 04 Apr 2008 14:44
Feedback: 0 (0%)
Postby HansAPlast » 28 Sep 2009 08:54
Hmm,

wenn der Arbeitsdruck von 70 bar innerhalb von Minuten sinkt, dann hat du entweder ein massives Leck
oder der Druckminderer ist defekt. Ein Leck, das den Arbeitdruck massiv senkt kann ich mir aber eigentlich
nicht vorstellen, das erzeugt normalerweise einen Höllenlärm und gefrorenen weißen Nebel.

Bleibt also nur eine fast leere Flasche (Gewicht - Tara prüfen) oder ein defekter Druckminderer.

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
User avatar
HansAPlast
Posts: 878
Joined: 08 May 2008 09:48
Location: Bergisch Gladbach
Feedback: 135 (100%)
Postby Hupsi » 28 Sep 2009 09:08
Wie wird denn überhaupt eine 3 Liter Flasche aufgefüllt?Geht das innerhalb von Minuten?
Der Typ war nur kurz weg und kam dann mit der Flasche wieder.
Hupsi
Posts: 54
Joined: 04 Apr 2008 14:44
Feedback: 0 (0%)
Postby HansAPlast » 28 Sep 2009 09:25
Hi,

es gibt zwei Methoden der Befüllung, einmal das Befüllen mittels einer anderen Flasche mit Steigrohr
oder das professionelle befüllen über einen Gastank mit Pumpe. Beim "Steigrohrbefüllen" wird die Flasche
auch bei vorheriger Kühlung kaum bis zur Maximalfüllung gefüllt. Beim Profi kann die Flasche
grammgenau befüllt werden. Beide Aktionen dauern nur wenige Minuten.
Du kannst die Füllung aber überprüfen, das Tara Gewicht ist auf der Flasche eingestanzt, einfach Flasche
wiegen und dieses Gewicht abziehen. Dann weißt du wieviel Kilo CO2 in der Flasche sind.

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
User avatar
HansAPlast
Posts: 878
Joined: 08 May 2008 09:48
Location: Bergisch Gladbach
Feedback: 135 (100%)
Postby channaobscura » 28 Sep 2009 10:58
Hallo,
dass die Flasche leer ist, wäre bei einem angezeigten Vordruck von 70 bar sehr ungewöhnlich - es sei denn, das Vordruckmanometer ist tatsächlich defekt oder die fast leere Flasche ist stark erwärmt worden. Hast du das Flaschenventil voll - also bis zum Anschlag - aufgedreht und auch aufgedreht gelassen? Hat die Flasche bei deinen Versuchen aufrecht gestanden oder waagerecht gelegen?
Der Flaschendruck wirkt bei allen Druckminderern direkt auf die Vordruckanzeige. Selbst wenn der Druckminderer defekt wäre, muss bei geöffneter und gefüllter CO2-Flasche permanent ein Druck von jenseits 50 bar angezeigt werden. Der Fehler scheint mir daher im Bereich Flaschendruck / Flaschenventil zu liegen.
Dreh doch mal das Flaschenventil fest zu und nimm den Druckminderer ab. Dann dreh mal das Flaschenventil ganz kurz auf. Wenn es jetzt richtig laut zischt (nicht erschrecken), dann dürfte genung Druck auf der Flasche sein.
Ansonsten beschreib mal, was für ein Druckminderer das ist (Typ / Hersteller).
Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby Hupsi » 29 Sep 2009 09:18
Erst einmal vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!
Habe die Flasche nun ganz aufgedreht und den Arbeitsdruck auf 1 Bar justiert.Scheint
zu laufen.Jetzt noch das Magnetventil dran und es kann losgehen.#

Gibt es eigentlich auch Leute,die mit einem Flipper gute Erfahrungen gemacht haben?

LG
Frank
Hupsi
Posts: 54
Joined: 04 Apr 2008 14:44
Feedback: 0 (0%)
Postby channaobscura » 29 Sep 2009 13:30
Hallo Frank,
schön, dass deine CO2-Anlage jetzt funzt. Warst wohl etwas zaghaft beim Aufdrehen... :wink:

Was Flipper angeht, da gehen hier im Forum die Meinungen stark auseinander. Manch einer empfindet die Optik als störend, andere halten sie für störanfällig oder auch unwirtschaftlich (Wirkungsgrad). Ich selbst habe durchweg gute Erfahrungen mit den Modellen von Dennerle und vor allem JBL gemacht (die Teile von Hagen / Nutrafin taugen nichts). Gelegentlich hängt schon mal ein dünnes Blatt oder eine kleine Schnecke in den Rillen, wodurch ein Blasenstau entsteht. Aber das kam/kommt bei mir nur selten vor und ist auch schnell zu beheben. Die CO2-Einwaschung ist jedenfalls sehr gut und man kann mit einem Blick die Blasenanzahl kontrollieren. Außerdem wird keine zusätzliche Pumpe benötigt bzw. der Filterauslauf nicht unnötig abgewürgt. Allerdings hängt der sinnvolle Einsatz natürlich von der einzubrigenden CO2-Menge ab, wobei das Wasservolumen, die Wasserhärte und der angestrebte ph-Wert eine entscheidende Rolle spielen. Abgesehen von den Mega-Reaktoren mit eigener Druckpumpe, gilt letzteres aber auch für die anderen Einwaschgeräte wie z.B. Keramik-Ausströmer. Bei geringer bis mittlerer Wasserhärte wird es aber sicherlich mit einem ausreichend dimensionierten Flipper auch in größeren Becken keine Probleme geben - solange sich keine luftumsprudelte Ritterburg über den Glossostigma-Rasen erhebt... :bonk:
Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Druckminderer defekt?
by bongel » 06 Nov 2008 22:29
4 1204 by MAG View the latest post
28 Nov 2008 15:46
Druckminderer defekt?
by wotan01 » 09 Apr 2010 08:13
0 525 by wotan01 View the latest post
09 Apr 2010 08:13
Druckminderer Defekt?
by Ismna » 11 Jan 2014 19:25
8 831 by Ismna View the latest post
12 Jan 2014 17:13
Manometer am Druckminderer defekt - Austausch ?
by ZwergWurzelfein » 27 Feb 2013 17:56
6 2906 by Wuestenrose View the latest post
28 Feb 2013 16:39
Dennerle Druckminderer Profi 500 defekt?
by WasserFan » 21 Sep 2017 13:04
2 748 by WasserFan View the latest post
27 Sep 2017 13:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests