Antworten
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon beflo87 » 03 Jan 2018 15:09
Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner CO2 Anlage von US-Aqaurisitk. Nach ungefähr 2 Jahre nAquarium, habe ich mir wieder mal ein Juwel Vision 260 zugelegt.
Meine CO2 Anlage mit Nachtabschaltung scheint allerdings nicht richtig zufunktionieren. Wenn ich über den Blasenzähler, welcher direkt an der Flasche angebracht ist ca. 30 Blasen pro Minute einstelle, passiert beim Glas Diffusor nichts. Es kommt offensichtlich gar nichts an. Erst ab ca. 60 Blasen pro Minute fängt der Diffusor an zu arbeiten. Wo kann denn hier der Fehler liegen? Ich habe auch eine Direktverbindung versucht ohne die Einstellung am Druckminderer zu ändern. Auch hier muss ich erst mehr aufdrehen, dass was passiert. Den Arbeitsdruck habe ich auch testweise erhöht. Bringt auch nichts.
Meine 500 Gramm Flasche ist jetzt nach ca. 1 Woche schon nahezu leer.
Zwischen Blasenzähler und Diffusor ist nur ein ca. 1,5 Meter langer Schlauch und ein Glas-U-Stück. Habt Ihr noch Ideen woran das liegen kann?
Danke und Gruß

Flo
beflo87
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jan 2018 15:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 03 Jan 2018 15:22
Moin & willkommen auf Flowgrow,

beflo87 hat geschrieben:Meine 500 Gramm Flasche ist jetzt nach ca. 1 Woche schon nahezu leer.

Hast du vielleicht ein Leck, wo das ganze Co2 entweicht? Das würde erklären, warum bei wenig Blasen nichts ankommt.
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1455
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 37 (100%)
Beitragvon MarkusG » 03 Jan 2018 15:44
Hi,

am besten alles auch Dichtheit prüfen ( Lecksuchspray, z.B. bei Conrad) , Schläuche tauschen (gerade die Silikonschläuche werden porös bzw durchlässig) , und den Diffusor ordentlich reinigen, ich denke der ist verschmutzt.

Das wären zumindest ein paar Versuche die ich starten würde :)

Lg
Markus
Benutzeravatar
MarkusG
Beiträge: 160
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon beflo87 » 03 Jan 2018 15:56
Hi,

danke für die schnellen Antworten. Habe eben alle Übergänge mal mit Spüliwasser eingepinselt. Sieht alles dicht aus.
Sowohl der Schlauch als auch der Diffusor sind nagelneu. Daran sollte es also eher nicht liegen.
Macht es Sinn 2 Rückschlagventile zu nutzen? Also einmal zwischen Blasenzähler und Nachtabschaltung und einmal kurz vor dem Diffusor?

LG Flo
beflo87
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jan 2018 15:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MarkusG » 03 Jan 2018 16:44
Hi Flo,

das Rückschlagventil ist nicht dein Problem, dass unter 60 Blasen nix am Diffusor ankommt schon eher. Welcher Diffusor ist es denn?

Ich habe vor kurzem meine alte Co2 Anlage reaktiviert und musste feststellen dass der Druckminderer undicht/kaputt war.

Grüße
Markus
Benutzeravatar
MarkusG
Beiträge: 160
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon beflo87 » 03 Jan 2018 17:12
Hi Markus,

als Diffusor hab ich mir den Taifun P Glasdiffusor von JBL geholt.
Hab testweise aber auch mal meinen alten Flipper angeschlossen. Da ist es ähnlich, obwohl der schon etwas früher reagiert.
Wie kann ich denn noch feststellen, ob der Druckminderer was hat? Eine Undichtigkeit konnte ich ja nicht finden...
Gruß Flo
beflo87
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jan 2018 15:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 03 Jan 2018 18:00
'N Abend...

beflo87 hat geschrieben:Sieht alles dicht aus.

Damit 500 Gramm CO2 innerhalb einer Woche durch den Blasenzähler rauschen, müssen etwa 700 Blasen pro Minute eingestellt sein.

Ergo: Du hast irgendwo ein Leck


I.d.S.
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5831
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon eheimliger » 03 Jan 2018 19:56
Huhu,
was ist das für ein Schlauch ?
nicht das es nur ein normaler Luftschlauch ist.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon beflo87 » 03 Jan 2018 20:00
Hallo,

hab mir extra ein Co2 Schlauch geholt. Der sollte es also nicht sein. Ich werde nochmal genau nach nem Leck suchen. Vielleicht findet sich ja doch noch etwas.
Danke und Gruß
Flo
beflo87
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jan 2018 15:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omr » 03 Jan 2018 21:55
Moin,

auch durch einen normalen Luftschlauch oder Sikonschlauch geht diese Menge nicht flöten.
Viele Grüße,
Olli
Benutzeravatar
omr
Beiträge: 204
Registriert: 11 Apr 2015 11:52
Wohnort: Kiel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon beflo87 » 06 Jan 2018 15:03
Hallo,

ich war eben mal die Flasche auffüllen und habe nochmal nach undichten Stellen gesucht. Nachdem am Druckminderer nichts zu finden war,habe ich mal den nagelneuen Blasenzähler in einen Eimer Wasser gestellt. Der ist tatsächlich undicht. Daran hätte ich als letztes gedacht.
Also danke für eure Hilfe!
Gruß Flo
beflo87
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jan 2018 15:02
Bewertungen: 0 (0%)
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
50 Blasen pro Minute auf 240 l und trotzdem nicht genug Co2?
von L Lawliet » 27 Aug 2013 06:49
7 6071 von L Lawliet Neuester Beitrag
29 Aug 2013 21:56
CO2 Diffusor macht nur große Blasen
von justifyofgod » 29 Jun 2009 21:06
6 2343 von Simon Neuester Beitrag
30 Jun 2009 14:42
CO2 Diffusor dicht, Blasen an Wasseroberfläche?
von burki » 02 Mär 2012 16:50
6 1927 von Riverman Neuester Beitrag
02 Mär 2012 20:34
CO2 Diffusor erst 24 Stunden "wässern"?
von Coryfan » 15 Dez 2016 11:20
5 625 von Coryfan Neuester Beitrag
15 Dez 2016 17:50
Ecco Pro 300 arbeitet nicht richtig
von Groovetronic » 17 Mär 2018 10:30
9 352 von eheimliger Neuester Beitrag
19 Mär 2018 19:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste