Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Zeltinger70 » 18 Mar 2010 20:07
Hallo Technik-Freaks und erfahrene CO2 Außenreaktor-Betreiber,

seit einigen Wochen hängt im Rücklauf meines Außenfilters (wieder) ein CO2 Außenreaktor.
Jedoch lässt die Einbringung des CO2 zu wünschen übrig und die Strömung des Außenfilters nimmt mit zunehmender Größe der CO2- Blase stark ab, sodaß nach etwa 7 od. 8 Tagen kein Wasser mehr zurück ins AQ fließt.

Nun habe ich den Reaktor wie vom Hersteller empfohlen zuerst senkrecht verbaut, dann waagrecht ... keine Besserung.

Daten zum AQ/Technik:

AQ-maße 100 x 50 x 50 cm
Filter: JBL Chrsital-Profi 250, Leistung lt. Hersteller 700 l/Std.
Bestückt mit: einer handvoll Röhrchen und einem feinem Filtervlies
Impeller/Achse vor einigen Wochen erneuert
Schläuche: keine erkennbaren Verschmutzungen/Algenbewuchs
CO2: 28 Blasen/Min.
Außenreaktor: SKE 16 von Hoermann-Filtertechnik (ohne Bypass)

So, nun die Fragen:

Ist es möglich die Leistung meines Filters ist zu gering?
Sollte ich einen zweiten Filter eigens für den CO2-Reaktor installieren?
Falls ja: Ich habe noch einen ungenützen Eheim 2213 (440l/Std.) zur Verfügung ... würde er unbestückt genügen?

Hat jemand noch eine andere Idee?

Danke für Eure Hilfe.

Edit: Würde ein Außenfilter mit 1000/l oder mehr besser funktionieren?
Bei zwei Filtern könnte ich die Strömung/Nährstoffverteilung besser regeln, jedoch hätte ich auch doppelt Zu- und Ablauf unterzubringen ...

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Zeltinger70 » 20 Mar 2010 19:44
Hallo,

hmm schon über 50 klicks, leider keine Antwort. :cry:
Die Suche hat nicht wirklich viel ausgespuckt.

Ich habe noch die Pumpe eines Juwel-Jumbo-Innenfilters - 900 L/Std.
Wenn ich die etwas modifiziere sollte sie doch genügen um das Wasser aus dem AQ heraus, durch den CO2-Außenreaktor und zurück zu pumpen ...
Gibts dabei noch etwas zu bedenken?

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Roger » 20 Mar 2010 19:58
Hallo Wolfgang!

Leider sind die Informationen über den Reaktor im Netz sehr dürftig. Ist der mit irgendwelchen Materialien gefüllt? Wie groß sind die Anschlüsse?
Vielleicht kannst Du mal ein Bild davon hochladen und auch wie er bei Dir installiert ist.

Ich betreibe bei mir den MidiJet DM40 an einem Filter mit ähnlicher Leistung wie Deiner. Obwohl kein Filtermaterial verwendet wird und auch der Reaktor ausgeräumt wurde, kann man nicht wirklich von einem großen Wasserdurchsatz reden. Dennoch reicht es um das CO2 gut in Lösung zu bringen.

Würde ein Außenfilter mit 1000/l oder mehr besser funktionieren?

Davon ist auszugehen! Die Leistungsangabe der Filter wird alleine schon von der Förderhöhe zunichte gemacht die sie erbringen müssen. Auch kleine Schlauquerschnitte bremsen stark.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Zeltinger70 » 20 Mar 2010 21:53
Hallo Roger,

meine Rettung. :wink:

Leider sind die Informationen über den Reaktor im Netz sehr dürftig

stimmt sorry, Herr Hoermann hat sie wohl aus dem Programm genommen ...

Vermutlich kommt er Deinem MidiJet ziemlich nahe, nur sein Durchmesser ist etwa 10 mm größer.

http://www.hoermann-filtertechnik.de/index.php?option=com_content&view=section&id=2&Itemid=5
so sieht er aus, jedoch betreibe nur mit locker gefülltem Ehfix, etwa 50 % weniger gefüllt als auf der Abbildung
Er hat eine Gesamtlänge von 35 cm, die Mischbettkammer etwa 50 mm Durchmesser,
die Schlauchanschlüsse sind 12/16 mm, diese könnte ich gegen 16/22 austauschen.

Die Leistungsangabe der Filter wird alleine schon von der Förderhöhe zunichte gemacht die sie erbringen müssen.

Die Förderhöhe ist exakt 118 cm, sollte jedoch zu schaffen sein.

Foto, hmm einer liegt ca. 300 km entfernt beim Patenkind, der andere blieb heute in der Sporthalle liegen,
ich hoffe ich bekomme ihn zurück.

Gäbe es einen Filter in schmaler Bauform würde ich ihn auf AQ-höhe hinter dem AQ stellen, werde ich mich evtl. noch mal umsehen, oder einen leistungsstarken Filter mit 16/22 mm Schlauchanschlüssen kaufen.
Momentan jedoch favorisiere ich die Lösung mit oben erwähnter Juwel-Pumpe, muss mal sehen was ich basteln kann.

Danke Dir schon mal für Deine Hilfe.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Zeltinger70 » 21 Mar 2010 19:53
Hallo,

ich habe heute etwas gebastelt u. umgestellt, es bot sich an da die CO2-Flasche zu wechseln war.

Besagte Juwel-Pumpe wird nun einzig als Pumpe für den CO2 Außenreaktor genützt. Sie muss das Wasser etwa 40 cm hochpumpen, sollte also zu schaffen sein. Den Reaktor habe ich nun wieder senkrecht, also stehend angebracht.
Werde nun einige Tage experimentieren ob das CO2 bei waagrechtem oder senkrechtem Einbau besser in Lösung geht.

Eines fiel mir sofort auf, der JBL-Filter tut sich nun wesentlich leichter, der Wasserdruck ist im Rückfluss deutlich höher als zuvor.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Zeltinger70 » 30 Mar 2010 18:56
Hallo,

trotz extra Waserkreislauf für den Reaktor, egal ob senkrecht oder waagrecht konnte ich den CO2 Gehalt nicht erhöhen.

Am Samstag habe ich etwa ein Drittel der Pflanzen entfernt,
nun schwankt der CO 2 Gehalt zwischen 6,8 u. abends 7.00.

Ich schließe daraus ich hatte zuviele Verbraucher.

Am Oster-WE wird das AQ komplett umgestaltet,
das Akadama kommt raus neuer Bodengrund - neue - andere Pflanzen.
Dann werde ich sehen wie ob der Reaktor effektiver arbeiten kann.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Garnelen Schutz - Filter Guard extra extra lang
by Thumper » 20 Jul 2017 23:57
0 319 by Thumper View the latest post
20 Jul 2017 23:57
zwei Becken mit einem Filter betreiben ?
by einfachnurpat » 27 Aug 2010 22:27
1 618 by SvenD73 View the latest post
27 Aug 2010 23:09
Filter dauerhaft über Reduzierstücke betreiben?
by MAlastor » 04 Apr 2013 22:14
0 266 by MAlastor View the latest post
04 Apr 2013 22:14
Aussenreaktor "falschrum" betreiben?
by Marcel » 19 Feb 2011 14:05
3 412 by inspi View the latest post
21 Feb 2011 21:56
Welche Nährstoffe baut ein Filter ab/um?
by spenca » 26 Jan 2010 14:38
2 457 by spenca View the latest post
27 Jan 2010 08:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests