Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby DerAquarianer48 » 09 May 2015 13:28
Moin Moin,

Da ich mal wieder Lust auf ein grösseres Projekt hatte, dachte ich mir:"Warum mal kein offenes Aquarium?"
Ich hatte mal gesehen, dass die Wasserpflanzen oben rauswachsen, das sieht fantastisch aus!! :thumbs:

Habe mich bei Ebay umgesehen und hab zwei Becken gesehen: Das eine hat die Maße 250x60x60 (750l) und das andere 200x60x60. So das Problem ist, dass ich keinen Unterschrank mit den Maßen 250x50 gefunden habe :-/
Könnte man aslo das 250x50 m Aquarium auf ein 200x50 Unterschrank stellen? Da würden dann theoretisch 25 cm in der Luft "hängen"..

Eine weitere Frage die sich mir stellt ist die Wasserverdunstung. Die ist ja bei einem so großen Becken relativ hoch, einerseits hat das Vorteile, andererseits aber auch nicht. Da die Schadstoffe und das Salz beim Verdunsten nicht mitentweichen, komme ich um eine UOA nicht herum, oder? Ich kenn mich mit diesen Geräten nicht so gut aus also, könnt ihr mir eine empfehlen? Zudem muss ich sagen, dass ich damit keine Wasserwechsel machen will, sondern nur das Verdunstete Wasser auffüllen will.
Wenn ich die Verdunstung regulieren will, empfehlen ja viele Plexiglasplatten, aber wie mach ich das dann mit der Beleuchtung?

Und dass knüpft schon an die nächste Frage,.. welche Beleuchtung wäre für solch ein Becken geeignet? Ich will unbedingt LEDs, kosten zwar viel, aber die laufenden Kosten hab ich ruck zuck wieder drinn.

Beim Filter dachte ich an den Eheim professionell 1200 XL und als Heizer den Eheim Jäger..

CO2 Flasche müsste dann schon 2kg sein oder nicht?

Vielen Dank im Vorraus!! :tnx:

Grüsse, Peter
DerAquarianer48
Posts: 7
Joined: 09 May 2015 13:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 09 May 2015 13:42
Hallo Peter,

Du möchtest also ein 250/60/60cm mit 900 Bruttolitern auf einen 200/50cm Schrank stellen?

Ich würde mir das verkneifen.
Je 25cm an den Seiten und je 5cm vorne und hinten.
Die Bodenscheibe mag das zwar hergeben, aber da hätte ich Schiss. :smile:

Verdunstetes Wasser würde ich mit Leitungswasser auffüllen.
Da ändert sich am Salzgehalt und den Härtegraden nur marginal etwas. Vernachlässigbar.

Wenn Du bei der Aquariengröße über eine UOA nachdenkst, dann sind nur noch DirektFlow Anlagen ab 50 Liter die Stunde Permeat im Gespräch.

Mein AQ mit einer Oberfläche von 145/73cm verdunstet in der Woche etwa 5 Liter Wasser.
Wassertemperatur etwa 2°C über Lufttemperatur.

Beleuchtung müsste man sich mal nen Kopp drüber machen.
Sparen tut man bei Neuanschaffungen eh nix und Kosten kann man da auch nicht einsparen.
Kostet letztlich Geld in der Anschaffung und auch später verbrauchen LEDs Strom.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2980
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby DerAquarianer48 » 09 May 2015 14:06
Hallo,

Upsala, ich meinte 250x50x60.. Also 750l Brutto. LW sagst du?.. hm ok den Härtegrad kann man dann einfach mit dem wöchentlichen Wasserwechsel ausgleichen oder? Das wäre ne Erleichterung.. :roll:

Aber ich finde einfach keinen Unterschrank der diese Maße hat.. :?

grüsse, Peter
DerAquarianer48
Posts: 7
Joined: 09 May 2015 13:01
Feedback: 0 (0%)
Postby mike7 » 09 May 2015 19:36
Hallo Peter,

da kann Dir geholfen werden ...
http://www.diamantaquarien.de/Aquarium-Unterschraenke/Unterschrank-Diamant/Unterschrank-Serie-Diamant-vom-Tischler-250cm::395.html

Ich besitze selbst einen Schrank der Firma (250x80 Grundfläche) und bin sehr zufrieden.

Viel Spaß damit

Mike
mike7
Posts: 85
Joined: 25 Nov 2011 13:37
Feedback: 7 (100%)
Postby Katrin3K » 09 May 2015 20:17
Hallo Peter,
Wir haben auch vergeblich Unterschränke gesucht, wir haben 250x70cm Grundfläche. Letztendlich haben wir uns für ein Unterbau aus Ytong-Steinen entschieden. Darauf kam eine Küchenplatte, darauf steht dann das Aquarium.
Die nicht so schönen Ytong-Steine haben wir mit Bastel-Poly-irgendwas-Platten verkleidet. Die gibt's bei uns im t**m in mehreren Farben. Da die aber zu klein waren, hat mein Mann die bestellt.
Zum Filter kann ich nix sagen, wir haben einen Überlaufschacht mit Fallrohr, mit einer Kreiselpumpe wird das Wasser wieder vom Keller nach oben gepumpt. Im Keller steht ein 450l Filterbecken.
Die Verdunstung im ersten Winter ohne Abdeckung war so enorm, dass sich bei uns an allen Fenstern im näheren Umkreis Schimmel gebildet hat. Jetzt sind Plexiglas- Platten drüber. (Fische sind auch rausgesprungen, die Kinder rennen eben mal dran vorbei)
CO2 haben wir uns je 6kg Flasche zugelegt, bzw zwei. Eine 2kg als Ersatz. Wenn alle drei leer sind kommt die 500g dran und wir müssen schnell fahren zum Auffüllen, leider 50km, deswegen so viele.
Grüße Katrin
Katrin3K
Posts: 47
Joined: 30 Apr 2015 06:34
Feedback: 1 (100%)
Postby DerAquarianer48 » 10 May 2015 14:20
Hi,

Danke für den Link, werde ich mir wohl dann zulegen. Überlauf kommt bei mir nicht in Frage, deshalb dieser Außenfilter, habe mich informiert: Keine negativen Berichte, ist von E**im auch nicht anders zu erwarten :D
Dazu den 300 W Jäger Heizer, (werde ihn vllt im Sommer dann ausschalten?)
Zudem glaube ich nicht dass es LEDs gibt, die 2,50 lang sind oder? Müsste man dann 2 Stück a la 1250 mm nehmen..
Wer mir was empfehlen kann, nur her damit :D ich will nicht das allerbilligste und auch nicht umgekehrt, sondern welche die vom Preis/ Leistungsverhältnis stimmen.
CO2 werde ich wohl eine 2kg Flasche nehmen, und den Rest dann einzeln kaufen.. Oder ist ein Komplettset von Dennerle besser?

Grüsse :winke:
DerAquarianer48
Posts: 7
Joined: 09 May 2015 13:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 10 May 2015 14:43
Katrin3K wrote:Hallo Peter,
Die Verdunstung im ersten Winter ohne Abdeckung war so enorm, dass sich bei uns an allen Fenstern im näheren Umkreis Schimmel gebildet hat.


Nun, da habt Ihr aber grundlegend etwas verkehrt gemacht.
Ich habe es bis heute nicht geschafft Schimmel in Fensternähe zu erzeugen.

Mit einer Wasseroberfläche von 17.500 cm² seid ihr aber noch weit entfernt von meinen 84.500cm².
Und bei mir spielt sich das alles auf 28m² im Keller ab.

Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2980
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby DerAquarianer48 » 10 May 2015 18:10
Ich möchte in diesem Becken gerne Denisoniis halten. Also kaltes (20-21°), sauerstoffreiches, strömendes Wasser.
Dazu gerne noch einen Schwarmfisch der zu den Kriterien passt.. Ich könnte noch auf 22° hochgehen, irgendwelche Vorschläge?

Grüsse
DerAquarianer48
Posts: 7
Joined: 09 May 2015 13:01
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests