Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby oliver91 » 03 Apr 2011 22:06
Hallo liebe Forengemeinde

Ich bin immer noch auf der Suche für einen geeigneten Bodengrund für mein neues Naturaquarium.
In meinem 160l Becken hab ich nur reinen Quarzsand drin und die Ergebnisse sind tiptop.
In meinem neuen Beckenmöchte ich HCC und eleocharis pflegen, dafür möchte ich aber einen Nährstoffreichen
Bodengrund haben.
Eigentlich wäre hier natürlich das ADA Soil optimal aber mir ist es zu teuer.
Dann bin ich auf die Idee gekommen reinen Lehm auszulegen und mit einem Messer oder so einige ,,Schnitte/Ritzen etc.. zu machen damit sich die Wurzeln gut verankern können. (Lehm ist ja sehr dicht),, und darüber eine dünne Schicht Quarzsand. Das Becken wird dann per Dry Start Methode in Gang gesetzt. Zudem könnte ich mit dem Lehm gut das HArdscape gestalten.

Was haltet ihr davon?

mfg oli
oliver91
Posts: 80
Joined: 31 Jan 2011 21:27
Feedback: 0 (0%)
Postby Sheepy » 04 Apr 2011 10:00
Hallo!

ich kann dir ein altes Rezept aus dem Buch Aquarien dekorativ bepflanzen von Bernhard Teichfischer empfehlen. Früher war er sehr in verschieneden VDA Arbeitskreisen aktiv. Ich hatte mit der Mischung auch gute Erfolge. Das einzige Problem ist wo bekommt man das Zeug her.

Nun gut hier das Rezept:

zuerst eine 1cm schicht Hochmoortorf (nicht Flachland!!!)
dann 1cm Lehm in Kombi mit 1/3 rotem Ton.
dann ungewaschener Kies min. 3cm
darauf 3cm gewaschener Kies.

so das orginal Rezept was vorallem in den 80er Jahren zum Einsatz kam. Dennerle, ADA und co. gab es so damals noch nicht.

Lehm geht auf alle Fälle! Is halt nur ein Aufwand für nen Städter wie mich da ran zu kommen.

L.G.
Matze
Grüße
Matthias
Last edited by Sheepy on 04 Apr 2011 10:09, edited 1 time in total.
User avatar
Sheepy
Posts: 114
Joined: 03 Apr 2011 20:37
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby SloMo » 04 Apr 2011 10:06
Hallo Oliver,
schau mal hier

Grüße
Ralph
User avatar
SloMo
Posts: 228
Joined: 19 Feb 2009 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2011 10:17
Hi Oli,

Mein HCC wächst auf völlig ungedüngtem feinen Kies ganz hervorragend. Für die eleocharis könnte ich mir das auch gut vorstellen.
Ich bin kein Freund von gedüngten Böden (mehr). Die hatte ich früher und waren nicht wirklich problemlos. Über die Wassersäule zu düngen macht die Sache sauberer und viel besser kontrollierbar. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass das Umpflanzen/Gärtnern bei Verwendung von Lehm in einer ganz schönen Sauerei enden kann. Willst Du Dir das wirklich antun? Für die Pflanzen, die absolute Wurzelzehrer sind gibt´s ja auch noch Düngetabs (die man auch selbst herstellen kann). Die sind zwar auch auf Lehmbasis aber man setzt sie dann ja nur direkt im Wurzelbereich der bedürftigen Pflanzen ein.
Soweit meine Einstellung dazu, ich lasse mich aber gerne eines Besseren überzeugen... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby oliver91 » 04 Apr 2011 22:30
hallo zusammen

danke schonmal für eure antworten

ich ahtte noch ne weitere idee, und zwar wenn man den Lehm noch mit Buchen Asche mischen würde, und diesen dann zu Kugeln formen würde ca 3x3 gross. Gäbe zwar arbeit, aber dann könnte man den Boden shcön auslegen und dann Sand drüber, so können die Wurzeln schön nach unten wachsen und sich dannn an die Kugeln klammern was meint ihr?

mfg oli
oliver91
Posts: 80
Joined: 31 Jan 2011 21:27
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 15 Jan 2014 22:41
Servus an alle, mein Name ist Reinhard, ich komme aus Österreich. Ich habe Aquarien seit 25 Jahren und hatte auch schon bei uns in Ö eine recht bekannte Zierfisch-Importfirma(hatte)

Ist zwar schon ein bischen älter, aber doch interessant für so manchen.
Ich lebe in Oberösterreich nähe Passau, unsere Wasserwerte sind absolut traumhaft, nämlich:
GH 4 fach verdünnt< 0,15, KH: 4 fach verdünnt: 0,1!!! PH:5,1 aus der Leitung.
Ich nehme seit 15 Jahren Lehm aus Weichwassergebieten, das ist wichtig da es auch Lehm in Kalkgebieten gibt und dieser außer zum mischen nicht geeignet ist.

Wir haben diesen Lehm auch getrocknet und granuliert. Sieht aus wie Soil, ist Soil.
Eingefärbt mit Mangan zB wird es auch fast schwarz,

Ich hab dazu noch mehr zu sagen aber im mom leider zu wenig Zeit

Lg
Reinhard

Kommt Zeit fehlt der Rat.
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Freshwater Jo » 15 Jan 2014 23:34
Hallo,

Falls es noch interessiert, schaut euch mal das an:
Lehmbecken
Gruß, Johannes
User avatar
Freshwater Jo
Posts: 247
Joined: 24 Jul 2008 11:36
Location: Marbach am Neckar
Feedback: 14 (100%)
Postby jacmic » 16 Jan 2014 09:13
Freshwater Jo wrote:Hallo,

Falls es noch interessiert, schaut euch mal das an:
Lehmbecken


Hallo,

ich habe das besagte Becken live gesehen. Ich habe damals mal ein Pärchen Skalare bei Thomas gekauft.
Ich würde dir allerdings von Lehm abraten. Habe es mal ausprobiert partiell mit Lehm oder Lehmdüngekugels zu arbeiten. Funtioniert, ABER wenn du eine Pflanzen aus dem Bodengrund ziehst, gibt das einen Riesensauerei! :(

Die Pflanzen die du möchtest, wachen in Sand oder Kies ebenfalls sehr gut. Bei Elatine hydropiper habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie in Sand wesentlich besser geht als in Soil!

VG Micha
User avatar
jacmic
Posts: 225
Joined: 11 Dec 2008 21:43
Feedback: 67 (100%)
Postby nik » 16 Jan 2014 11:18
Hallo zusammen,

was hier beinahe völlig übersehen wird, dass nur in einem Post beim Lehm unterschieden wird. Lehm ist doch nur ein Nährstoffträger und es ist absolut entscheidend wie der beladen ist!

Ich mag am Lehm nicht:
- die Sauerei beim Pflanzen raus ziehen.
- dass nur ein Teil der Nährstoffe gespeichert wird.
- Die Pufferwirkung gilt als positiv, aber bei eben nur einem Teil der Nährstoffe. Die Kehrseite ist die verzögerte Wirkung bei einer Änderung der Düngung.

Ich habe lange überlegt ob ich das für mich irgendwie sinnvoll nutzen kann, bin inzwischen aber weitgehend weg davon.

Guß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Woher Lehm nehmen?
by Cat » 18 Jul 2008 14:23
9 3417 by KioPanda View the latest post
07 Sep 2008 20:42
Wirklich dunkelbrauner natürlicher Bodengrund? Lehm?
by Marcus_H » 14 Feb 2017 14:44
7 1001 by Marcus_H View the latest post
16 Feb 2017 14:13
ADA Soil extremer Nährstoff verbauch.
by aliaskleve » 29 Dec 2011 14:28
2 498 by aliaskleve View the latest post
29 Dec 2011 18:19
Aquarium Umbau
by Aquafreak » 05 Jul 2010 11:51
1 565 by Zeltinger70 View the latest post
05 Jul 2010 20:03
Planung Aquarium
by Steve123 » 02 Dec 2010 23:11
3 754 by Steve123 View the latest post
05 Dec 2010 12:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests