Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby java97 » 06 Jan 2012 23:25
Moin!

Ich würde mich über Tipps/Erfahrungen zum Thema "Basaltsand" freuen.
Generell scheint sich Basalt ja "wasserneutral" zu verhalten,
was für mich neben der Farbe natürlich erstmal ausschlaggebend ist.
Ich halte Zwergpanzerwelse und Zwerggarnelenund bin mir nicht sicher, ob z.B. dieser Basaltsand (0,2-0,6mm)
http://www.garnelenstube.eu/angebote_zubehoer.html
für diese Tierchen geeignet wäre/ob er zu scharfkantig ist.
Hat diesen Sand zufällig jemand im Einsatz oder kann mir einer Tipps geben,
wo es guten abgerundeten, feinen, dunklen Basaltsand gibt?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 07 Jan 2012 00:52
Hi,

Diesen Sand habe ich auch noch entdeckt:

http://www.kremer-pigmente.com/de/fuell ... 47327.html
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby flashmaster » 07 Jan 2012 02:30
Hy Volker

ich verwende Basaltsand in meinem großen Becken , in meiner 7l Pfütze von 0,2-2mm und Basaltkies in meinem Bee Becken
bis jetzt kann ich keinerlei Wasserverändernde Parameter feststellen
wenn du allerdings wie ich Basalteinkehrsand nehmen wills , wirst du viel Spaß beim auswaschen haben
der hat Massen Feinstaub drinn , auch wenn man es nicht sieht und dieser ist zudem noch äußerst "schwer" und läst sich kaum absaugen und auch relativ schlecht auswaschen ,
da zieht man eher die "größeren" Sandkörner raus :lol:
am besten man hat eine Möglichkeit das Wasser durch den Sand von oben nach unten durchlaufen zu lassen und die feinen Bestandteile nach unten auszuwaschen
bekommen tut man ihn bei uns hier nur im Toom Baumarkt für knapp 10€ für 20kg
ich persönlich finde es gibt keinen schöneren unaufdringlichen dunklen Bodengrund , zumindest was normalen Sand und Kies betrifft

hab hier mal noch paar Pics





Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby java97 » 07 Jan 2012 10:32
Hi Bryan,

Danke für Deine Antwort.
Der Sand, den Du da hast, sieht zwar schön aber auch ziemlich kantig und scharf aus, anders als der von Kremer.
Mir geht es ja auch darum, dass er für Corydoras Hastatus und Habrosus geeignet sein muss...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby flashmaster » 07 Jan 2012 14:22
Hy Volker

je er ist relativ scharfkantig ,
ne sehr gute Freundin von mir hat den aber auch im Becken und hat ne ganze Herde C. habrosus
und es gibt bisher keinerlei Probs mit verletzten Barteln etc.
aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du gerundeten nehmen :)

die Eigenschaften ändern sich ja trotzdem nicht :smile:

mal ein Tipp , bei uns leider im Moment nicht erhältlich , habt Ihr einen Raiffeisenmarkt in der Nähe?
die bieten manchmal auf Anfrage 20kg Säcke an , sonst eigendlich nur als Großpaket (ist glaub ich ne Tonne)
der Sand / Splitt ist gerundet und hat nicht solche Wucherpreise

kommt halt immer drauf an wie groß das Becken ist wo er rein soll , bei kleineren Becken kann man auch mal teureren nehmen , bei nem großen Becken geht das ganze dann richtig ins Geld
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby R6Longi » 23 Feb 2012 14:17
Basaltsplit, -sand gibts öfters im Baumarkt, in der Gartenabteilung. Habe auch vor kurzem, total zufällig, so einen 20kg Sack gesehen und musste den auch bei dem Preis kaufen. Die 20kg haben gerademal 3,55€ gekostet.
Ich habs im Hornbach gekauft und ich denk mal die sind alle mehr oder weniger gleich ausgestattet.
User avatar
R6Longi
Posts: 38
Joined: 07 Nov 2011 23:17
Location: Öhringen/Karlsruhe
Feedback: 1 (100%)
Postby Julia » 15 Mar 2016 11:16
Hallo,

der Basaltsand von Kremer Pigmente ist für Corydoras geeignet. Ich kann mich erinnern, dass das schon mal jemand getestet hat und auch per Mikroskop normalen Quarzsand und den Basaltsand von Kremer verglichen hat.
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
User avatar
Julia
Posts: 755
Joined: 29 Nov 2009 13:27
Location: Würzburg
Feedback: 44 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Basaltsand / Granatsand Erfahrungen corytauglich ?
Attachment(s) by Zeltinger70 » 13 Oct 2016 18:07
34 2739 by Rue View the latest post
25 Nov 2016 21:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest