Post Reply
77 posts • Page 1 of 6
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 11:51
Hall ihr Lieben



Ich habe mich vor einiger Zeit dazu entschieden mein 30 Liter Becken umzubauen. Zu einem Becken mit anderen Maßen, da die Höhe von 35cm ziemlich ungünstig war.
Heraus gekommen ist ein langestrecktes Becken mit den Maßen 70x17x25cm.
Der Bau war relativ unkompliziert. Glasplatten mit einem Kutter trennen, Silikon entfernen, Glasplatten mit einem Glasschneider zurecht schneiden, Glasplatten verkleben. Das Einzige was eine richtige Herausforderung war, war die Arbeit mit dem Glasschneider. Für einen Laien eine ziemlich spannende Sache! Hat aber alles prima geplappt, die Platten sind an den richtigen Stellen gebrochen!

Das Becken war also fertig, nun kam der Unterschrank an die Reihe. Einen alten Ikea-Schrank auseinander geschraubt, gammelige () Bretter ausgetauscht, wieder verschraubt, weißt gestrichen und fertig. Hinten habe ich noch eine Kette angebracht damit man den Schrank an die Wand hängen kann. Klappt auch prima.
Vorne hatte der Schrank keine Türen mehr, also habe ich zwei Plexiglasplatten zurecht gesägt (mit einer Handsäge, nervige Arbeit ) und dran geschraubt. Die eine Hälfte habe ich allerdings mit Scharnieren versehen damit man die Wand auch öffnen kann.
Das Becken passt zum Glück auch perfekt drauf!

Und dann kam das Letzte an die Reihe. Die Beleuchtung. Ich habe eine alte Plastikabdeckung eines 54er's mit roher Gewalt (anders kommt man nicht dran) zerstört und die Technik rausgenommen. Aus einer Holzlatte habe ich einen Lampenkasten gebaut, ihn innen mit einer Metallschiene und Alufolie ausgebaut und die Technik reingeschraubt. Weiß angemalt, fertig!

Nun stand das Teil also da. Und es hält bis jetzt! :D

So sah das Ganze aus! Man sieht das es selbst gebastelt ist, ich weiß... :wink:

Attachments

Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 11:56
Und dann war es endlich so weit. Wurzeln rein, Lava rein, Sand rein, Manado rein, Moos rein! :thumbs:

Nach einer Stunde war es fertig, und so schaut es jetzt aus. Ich würde mich sehr über Feedback und Kritik freuen!

Bis wohin ich es flute weiß ich noch nicht.

Liebe Grüße, Fabian

Attachments

Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
Postby Memel80 » 01 Nov 2011 12:05
Hallo Fabian,

sieht gut rustikal aus... hab ich das richtig erkannt, die Frontscheibe sowie die Boden- und hintere Scheibe sind jeweils 2-teilig? :sceptic: Also fluten würde ich da garnix. Und die Frontscheibe ist höher als die Seitenscheiben? Wie oft hast du dich schon dran geschnitten?
LG, Sebastian
Memel80
Posts: 46
Joined: 25 May 2011 07:34
Feedback: 1 (100%)
Postby channamassa » 01 Nov 2011 12:11
Hey das sieht doch ordentlich aus zur hälfte oder 2/3 mit wasser voll machen an der rechten seite ein wenig laub und fertig ist das labyrintherbecken! ganz große klasse! :thumbs:

Ps:ich hab noch nachzuchten von betta kuehnei und betta channoides... :gdance:

Gruß marcel
User avatar
channamassa
Posts: 143
Joined: 23 Aug 2010 21:53
Feedback: 10 (100%)
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 12:15
Hey Sebastian

Gut rustikal? Die Einrichtung oder das Gebastelte? :lol: Ja genau die sind zweiteilig. Ich habe die Hälften mit Silikon und einer Glasplatte verbunden. Ist bombenfest, hatte das Becken auch schon auf der Terrasse komplett mit Wasser gefüllt und es lief nichts aus. Nur in der Wohnung darf ich es nicht ganz füllen, erlauben meine Eltern nicht. :smile:
Noch gar kein Mal! So scharf sind die Kanten gar nicht mal.
Genau die Frontscheibe ist höher, halt sich irgendwie so ergeben. Dachte eigentlich meine Rechnung geht auf, aber die sind halt etwas zu kurz geraten. Alles in Allem bin ich mit dem Ding recht zufrieden, man bedenke das ist mein erstes dieser Art, und außerdem bin ich erst 15, da hat man vielleicht noch nicht die Erfahrung, Ruhe und Geschicklichkeit eines Erwachsenen... :pfeifen:

@Marcel

Pah, Du willst doch bloß deine Nachzuchten loswerden. :lol: Nein Spaß, dank dir! Ich dachte eigentlich daran das Teil mit 2,3 cm Wasser zu fluten und Krabben reinzusetzen. Also Landkrabben die einen flachen Wasserteil benötigen. Rein im Wasser lebende natürlich nicht.
Wobei die Idee hört sich schon sehr reizvoll an, etwas Laub würde auch sehr gut zu der "Moorlandschaft" passen.

Liebe Grüße, und schönen Feiertag noch!
Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
Postby Memel80 » 01 Nov 2011 12:25
Hey Fabian,

das sollte auch kein Angriff auf dein handwerkliches Geschick sein.
Das "Gebastelte" mein ich mit rustikal. Das Layout ist Klasse bis jetzt :thumbs: und eigtl. zu schade um von der Klebestelle gestört zu werden.

Kannst das mal noch mit der Kette und Schrank an die Wand hängen erklären, am besten bebildert? Kann mir das nicht so richtig vorstellen, wie das aussehen und halten soll.
LG, Sebastian
Memel80
Posts: 46
Joined: 25 May 2011 07:34
Feedback: 1 (100%)
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 12:33
Hey

Keine Sorge, ich freu mich selbst zu sehr dass das Becken hält. :gdance:

Nein, habe das auch überhaupt nicht auch Angriff gesehen. :wink: Ich wollte nur verdeutlichen wieso das Becken so ist wie es ist.

Super, das freut mich! Ja, die stört mich auch. Falls ich das Becken nicht auffüllen werden, werde ich den schmalen Glasstreifen vor der Naht abtrennen. Dann ist die Klebestelle fast unsichtbar. Der Glasstreifen dient ja dazu, dass das Becken dicht ist.
Vielleicht kommt da wo der Sand ist etwas emerses HCC hin, hinten im Becken ein kleiner Pool für die Krabben. Mal schauen. Und Algen werde ich auch keine bekommen. *freu*

EDIT: Ich glaube nicht das ich den Schrank aufhängen kann. Vorher ging das gut, als das Becken noch nicht drauf stand. Einfach ein Haken an die Wand, Kette dran gehängt und der Schrank hing an der Wand. Sah ganz cool aus. Ich weiß nur nicht ob der Haken so viel Gewicht tragen kann.
Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
Last edited by Manni13 on 01 Nov 2011 12:35, edited 1 time in total.
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
Postby Krypto » 01 Nov 2011 12:34
Moin zusammen!

Also das Layout gefällt mir sehr gut! das ist dir wirklich gelungen. Fast zu schade, um es nur mit ein paar Zentimetern Wasser zu befüllen. Ich würde da auch eher in Marcels Richtung gehen.

Was mich jetzt auch stört, ist die Schnittstelle in der Mitte. Da guckt man sofort drauf.
Bin sehr gespannt, wie das Ganze nachher im Betrieb aussieht. :glaskugel:
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 12:39
Hey!

Danke Thomas!

Wie gesagt, ich kann nicht 100%tig sicher sein dass das Becken dicht bleibt. Daher kann ich das Teil leider nicht richtig befüllen. Ein paar Zentimeter sind aber drin. Mal schauen! :wink:

Die werde ich jetzt gleich entfernen. Ich hoffe das geht mit nem Kutter, habe doch ziemlich viel Silikon genommen...

Ich bin auf gespannt was noch passieren wird! Aktuell ist ja nur eine Moosart drin, ich denke ich werde das ein bisschen ausdünnen und mit der Zeit durch emerse AQ-Pflanzen ersetzten. Anubias 'nana', HCC und Farn machen sich bestimmt ganz gut.

Liebe Grüße, Fabian
Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
Postby channamassa » 01 Nov 2011 12:42
Hey ich wär immer noch für labyrinther oder killifische...

für amphibien ist eigendlich zuviel einrichtung im wasserteil die bekommen ruck zuck bakerielle infekte...

krabben dürften gehen aber ich würde das teil zum burner betta becken machen...
das macht dir dann so schnell keiner nach...
oder schau mal nach Parosphromenus da könntest du sogar was zur arterhaltung beitragen!

Muss ja nicht jedes becken blitz blank gescapt sein!
ich hab momentan 11 und nur 2 sind gescapt!
die anderen gehen eher auf die bedürfnisse der fische ein mit dem kleinen bonus das es wuchert :flirt:

Gruß marcel
User avatar
channamassa
Posts: 143
Joined: 23 Aug 2010 21:53
Feedback: 10 (100%)
Postby Pit » 01 Nov 2011 12:47
Hallo,

zunächst meinen Respekt dafür, was Du dir da in deinem jungen Alter geschaffen hast.
Mir gefällt es wirklich sehr gut. Kompliment! Schreibe doch bitte mal, was für Moos darin
ist und woher du es bekommen hast, da ich mir auch sowas machen werde.

Liebe Gruesse
Pit
User avatar
Pit
Posts: 158
Joined: 13 Sep 2011 18:53
Feedback: 2 (100%)
Postby channamassa » 01 Nov 2011 13:03
Hey schau dir das mal an als kleine anregung!










Gruß Marcel
User avatar
channamassa
Posts: 143
Joined: 23 Aug 2010 21:53
Feedback: 10 (100%)
Postby Pit » 01 Nov 2011 13:11
Habe da auch noch Links von unserer _Moofee_ Evelyn:

Guck mal auch da:
kein-thema-wenig-regeln/aquascaping-ohne-aqua-t10901.html
und da:
http://www.wirbellotse.de/moose/evelyns ... -t249.html

LIebe Gruesse
Pit
User avatar
Pit
Posts: 158
Joined: 13 Sep 2011 18:53
Feedback: 2 (100%)
Postby channamassa » 01 Nov 2011 13:15
Hey google mal 375l asien paludarium das ding ist von serok und sieht sau geil aus! :thumbs:
Gruß marcel
User avatar
channamassa
Posts: 143
Joined: 23 Aug 2010 21:53
Feedback: 10 (100%)
Postby Manni13 » 01 Nov 2011 17:05
Hey

@Marcel

Dank dir für die Bilder! Sieht echt toll aus!

Ich habe eben mal das Becken etwas aufgefüllt, und siehe da...Es tropft! :wink: Das heißt ich kann das Becken nicht auffüllen. Es muss so bleiben wie es ist. Ich kann nur eine Schale mit Wasser integrieren für Krabben, mehr auch nicht.

@Pit

Die Becken kenn ich natürlich schon. Das Paludarium wie die Trockenscapes! :thumbs: Gefällt mir beides ausgesprochen gut, und es scheint als hätte ich ein Mix von Beidem.
Vielen Dank für dein Lob, ich finde es natürlich super das Du auch sowas vorhast. Ich nutze prinzipiell für meine Paludarien (das ist ja nicht mein erstes) nur einheimische Pflanzen. So auch das Moos. Keine Ahnung was das für eins ist, ich kann dir aber gerne mal was schicken.

Das Becken habe ich eben ausgebaut. Es sind noch andere Pflanzen eingezogen, darunter emerses Riccia und Farne. Gefällt mir viel besser als vorher. Ich würde euch gerne Bilder davon zeigen, aber leider habe ich keine Batterien für die Cam mehr. Reicht nicht mal mehr für ein Bild.
Allerdings habe ich Bilder die ich vor ca. einer Stunde geschossen habe, als ich dabei war umzupflanzen.

Das Becken sieht also aktuell anders aus, die Bilder zeigen den Zwischenstand. Die Naht an der Frontscheibe ich weg.

Attachments

Viele Grüße, Fabian!
http://aquascapinglandscaping.jimdo.com/
User avatar
Manni13
Posts: 247
Joined: 25 Mar 2011 14:13
Feedback: 3 (100%)
77 posts • Page 1 of 6

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest