Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby Ray2683 » 02 May 2014 21:39
Hallöchen,

hab da mal eine Frage an euch einige meiner Pflanzen haben so braune Flecken und die Blattspitzen lösen sich auf.
Hab schon ein bisschen im Forum nachgeforscht es sieht sehr nach Kaliummangel aus.
Aber könnte es vielleicht auch am Licht liegen weil es eher die unteren Blätter betrifft die nicht so im Licht stehen die oberen Blätter sehen eigentlich gut aus.
Besonders betroffen sind die Alternanthera reineckii


Würd mich über eure Beiträge freuen

Gruß Rene´
Ray2683
Posts: 36
Joined: 18 Jan 2014 20:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Giftzwerch28 » 03 May 2014 10:33
Hallo René!

Auch dir würde ich empfehlen diesen hier auszufüllen da eine Beurteilung so sehr schwierig ist.

Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby Plantamaniac » 03 May 2014 11:56
Hallo, für mich sehen die nekrotischen Stellen aus, als wären sie verletzt worden, bevor sie sekundäre Auflösungserscheinungen zeigen.

Ja, füll mal den Bogen aus.
Ist warscheinlich das Einfachste
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Plantamaniac » 03 May 2014 14:32
Hallo, ich bleib dabei. Das waren die Welse.
Beim Raufen Nachts geknickt und nach Algen abgeschubbert.

Wie lange sind die Pflanzen in dem Becken?
Wenn sie noch relativ neu sind, kommt noch Umstellung auf emers dazu.

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Juergen9544 » 03 May 2014 15:00
Hallo an alle mal die sich hier anschließen möchten bei der Problemsuche....

bei mir ist genau das gleiche Problem.... allerdings ist es bei mir auch so, dass ich diese löchrigen Stellen auch an den oberen Blättern habe.... schlechte Beleuchtung kann ich aussschließen da ne Giesemann Futura mit 25500 Lumen da reinfeuert. Kaliummangel kann ich ebenfalls ausschließen.... M&N Test zeigt Werte über 15mg/L an und ich hab noch zusätzlich ein erhebliches Staubalgenproblem an den Scheiben

Meine Werte mal hierzu:

Temp 25,0°C
ph 6,5
KH 4,0
GH 6,0
Co2 40mg/L
Nitrat: 10mg/L
Phosphat: 0,2 mit täglicher Zugabe über Düngepumpe und Erhaltungsdosis
Fe bei 0,5mg und jeden 3. Tag nur 1ml Ferrdrakon da Fe nicht verbraucht wird
Ca 30mg/L
Mg 10mg/L
Leitfähigkeit 321us/cm
Redoxwert ist von über 600 auf 489 gefallen was nun neu ist, da sonst immer nur am ansteigen gewesen (Zeitverlauf 1 Woche)

Werte die nicht aufgeführt sind, sind negativ bzw. n.n.

Liebe Grüße Jürgen

Attachments

Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Giftzwerch28 » 03 May 2014 15:11
Hallo Jürgen!


Das sieht mir auch stark nach Fraßschäden aus.
Hältst du Barsche?


Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby Juergen9544 » 03 May 2014 15:22
Hallo Alex,

das mit den Fraßschäden dachte ich auch immer.... hab nur Amanos und Rüsselbarben drin (noch).
Es fängt an, dass das Blatt Löcher bekommt und die Ränder der Löcher leicht "matschig" sind und dann kommen die Amanos und fressen das weg... somit vergrößern sich die Löcher.... will mir das nimmer so richtig vorstellen dass es unmittelbar Fraßschäden sein sollen.... denke auch dass es mittlerweile irgend ein Mangel sein muss. Bei Barschen ist es ja üblich dass die Pflanzen angehen. Es sollen in mein Becken mal Prachtziersalmler und Phantomsalmler rein

Gruß Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 03 May 2014 16:36
Hallo, die Fische und Amanos wollen die Pflanzen garnicht fressen.
Sie haben es auf die Beläge abgesehen und die gerade entstehenden Algen abweiden :thumbs: .
Dabei verletzen sie die Epidermis der Pflanzen und das Unheil nimmt seinen Lauf.
Wer dafür sehr bekannt ist, ist zb. der Otocinclus.
Die Rätselhaften Löcher in Hygrophila polisperma sehen genauso aus.
http://www.bingo-ev.de/~kh3515/hygrophila.html
Schau Dir mal den Link an, dann weißt Du was ich meine.
Der Trick mit der gelochten Flasche als Pflanzenschutz ist auch nicht dumm.
So kann man testen, ob es die Fische waren oder doch ein Mangel :thumbs:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Juergen9544 » 03 May 2014 19:13
Hallo Moni,

danke für den Link :smile: da muss ich mal schauen wie ich so ein großen Schutz bastel .... das Ding muss dann nämlich 15x15cm groß von der Grundfläche sein.... evtl. das Ding wie ein Pavillion aufbauen und ein Fliegengitter drum herum bauen als doofe Überlegung und der Rahmen dann mit PVC Rohren welche mit Kies gefüllt sind und oben und unten mit ner Schraubkappe versehen oder so....

Was auch noch ne Vermutung wäre: Die Blätter sterben ab weil die Nährstoffaufnahme evt. wegen zu hohem Kalium blockiert ist.... meine Pflanzen wachsen zwar aber auch recht langsam... Hab mir jetzt auch mal Magnesiumnitrat bestellt um möglichst wenig Kalium ins Becken mit einzutragen... vielleicht ist das auch noch ne Lösung und da ich ja eh immer zu wenig Mg im Wasser hab und das mit Bittersalz ergänze wäre da evtl. ein Ansatz auch zu suchen. Bevor ich das Becken neu aufgesetzt hatte waren die Pflanzen gut am wachsen gewesen und gleicher Besatz drin.

Warum müssen Aquarien so kompliziert sein :lol:

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Ray2683 » 03 May 2014 19:57
Hallo,
also habe nochmal fein säuberlich meinen unter erste Hilfe mit ausgefülltem Fragebogen erstellt.
Die Pflanzen sind schon länger also an der Umstellung emers submers sollte es nicht liegen.
Vielleicht sind es wirklich Frasschäden dann kann ich nich viel machen dachte nur wegen den braunen Flecken das es ein Mangel sein könnte.
In letzter Zeit ist es auch wieder schlimmer mit den Welsen meine Echinodorus hat auch ein schönes Netzmuster an den Alternanthera reineckii habe ich sie noch nicht gesehen aber Nachts kann viel passieren.

Gruß Rene´
Ray2683
Posts: 36
Joined: 18 Jan 2014 20:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 03 May 2014 20:10
Hallo, die großen Vittelflaschen von Lidl könnten passen.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4191
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Palustris mangelt es ... woran?
by Elfenpinsel » 21 Jun 2008 19:13
1 409 by Roger View the latest post
22 Jun 2008 13:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests