Antworten
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Comertho » 08 Dez 2018 11:47
Hallo,

ich habe vor in meinem Büro zukünftig ein 30l Nanocube einzurichten.
Neben Wasserpflanzen sollen nur Granelen als Besatz dazukommen.

Ich werde eine CO2 Düngung anschließen und eine LED Leiste (Chihiros LED A 301) als Licht verwenden.
Als Bodengrund nehme ich Deponit und Granelenkies von Den...

Jetzt überlege ich, welchen Pflanzendünger ich vernünftigerweise anwenden sollte.
Tagesdünger ist schwierig, da ich ja nicht täglich vor Ort bin. Ideal wäre eigentlich ein Wochendünger.
Gibt es da vernünftige Systeme für den Nanobereich?

Ich wäre dankbar für jeden Hinweis.

Viele Grüße
Gregor
Comertho
Beiträge: 2
Registriert: 30 Dez 2017 09:37
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 08 Dez 2018 14:54
Hallo Gregor,

Comertho hat geschrieben:Gibt es da vernünftige Systeme für den Nanobereich?

ob das Aquarium groß oder klein ist spielt für die Düngung nicht so die große Rolle (abgesehen von den benötigten Mengen). Da du jedoch lediglich Garnelen halten möchtest, könnte es Mängel an den Makronährstoffen (N - Stickstoff, Phosphat, Kalium) geben.
Darüber hinaus kommt es auf die geplante Bepflanzung an, sowie auf die geplante Technik. Wenn du schon eine CO2-Anlage eingeplant hast, dann wirst du kaum um NPK-Düngung herum kommen.

Bei den Mikrodüngern gibt es viele als Wochendünger geeignete Mittel, man sollte bei der Auswahl aber auf eine gute Stabilisierung achten. Sofern der pH-Wert über 6,5 liegt, sollte dann auch ein anderer Komplexbildner als EDTA auf der Flasche stehen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1596
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Comertho » 09 Dez 2018 11:47
Hallo Torsten,
vielen Dank für Deine Antwort.
Kannst Du ein Düngesystem empfehlen für die wöchentliche Düngung eines Nanocubes?
Viele Grüße
Gregor
Comertho
Beiträge: 2
Registriert: 30 Dez 2017 09:37
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 09 Dez 2018 12:34
Hallo Gregor,

Comertho hat geschrieben:Kannst Du ein Düngesystem empfehlen für die wöchentliche Düngung eines Nanocubes?

ohne die Bepflanzung kann ich den Verbrauch schlecht einschätzen.

Was ich dir zu eurem Hamburger Wasser sagen kann ist: Matti hat etwa 50:50 mit Osmosewasser gemischt (verschnitten) und dann noch Bittersalz für Magnesium hinzugefügt. Einen ganz guten Überblick über seine Wasserwerte, Düngung usw. bekommt man in seinem letztem Problem-Thread: Grünalgen, Bakterienblüte und sich auflösende Pflanzen.

Darüber hinaus könnte man Estimative Index oder ein beliebiges anderes Düngesystem wählen - was aber relativ schlecht ist, wenn du nicht täglich (bzw. regelmäßig) düngen kannst.
Also kann man sich überlegen die Düngung über Dosierpumpen zu realisieren, oder einen Großteil der Nährstoffversorgung über Osmocote zu bewerkstelligen (da fehlt dann zumal Stickstoff und Kalium).

Bei Osmocote hat man dann jedes halbe Jahr zumindest einen kleinen Spike beim Kupfer (Osmocote enthält wohl Kupfersulfat, welches nicht durch eine Harzhülle geschützt ist), weswegen man auf einen ziemlich tonhaltigen Nährboden achten sollte (Ton als Kationentauscher dürfte diese Spitze dämpfen) oder eben Soil verwenden sollte.
Weiterhin würde man bei Osmocote im Boden nicht allzu viel Phosphat zusätzlich düngen, entsprechend scheidet an dieser Stelle Estimative Index aus.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1596
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Aqua Rebell Wöchentliche Düngung Frage
von m270175 » 25 Mär 2016 14:06
4 802 von m270175 Neuester Beitrag
26 Mär 2016 14:08
Wöchentliche Stoßdüngung NPK / Basic Nitrat?
von Markus587 » 08 Mai 2014 21:10
1 566 von kiko Neuester Beitrag
08 Mai 2014 22:48
NanoCube 20l ohne jegliche Art von Dünger
von kranscher » 30 Okt 2014 00:24
6 1069 von prutschmar Neuester Beitrag
01 Nov 2014 10:09
PO4 - Düngung
von AndyP » 27 Jan 2008 17:24
4 1544 von Gast Neuester Beitrag
27 Jan 2008 20:14
Düngung mit PPS-Pro?
von tH0g » 02 Sep 2008 22:49
57 9530 von Andric F. Neuester Beitrag
25 Sep 2008 10:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste