Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby ThorstenSt » 11 May 2013 11:34
Hallo,

ich würde gerne wissen welcher Phosphat-Test ohne Fotometer tauglich ist.

lg
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby Danne86 » 11 May 2013 17:22
Hi,

der Frage schliesse ich mich mal an, weil bei meinem JBL Test die niedrigeren Werte farblich schwer zu unterscheiden sind.
Danne86
Posts: 4
Joined: 11 May 2013 14:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Tzoga » 11 May 2013 17:37
Danne86 wrote:Hi,

der Frage schliesse ich mich mal an, weil bei meinem JBL Test die niedrigeren Werte farblich schwer zu unterscheiden sind.


Der Test von Filterking hat die Abstufung
0,005
0,025
0,05
0,1
0,25
oder
0,1
0,5
1
2
5
alles in mg/l
Ist aber auch nicht so einfach Einschätzbar aber besser wie der von JBL.
gruß
Timo
User avatar
Tzoga
Posts: 28
Joined: 24 Mar 2012 14:32
Feedback: 3 (100%)
Postby ThorstenSt » 11 May 2013 17:46
Hallo,

die frage ist auch wie zuverläßig sind die jeweiligen tests?
bei nitrat ist das ja ganz heikel.

lg
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby RobertS » 11 May 2013 20:50
Hallo,

habe auch den JBL und benutze ihn eher als Indikator, ob kein P vorhanden ist oder eher zu viel. Phosphat können die Pflanzen im Gegensatz zu Nitrat sehr gut speichern, weshalb der Wert über die Woche stark schwanken kann, ohne dass es zu Mangelerscheinungen kommt. Ich sehe deshalb bei Phosphat keine Notwendigkeit für besonders genaue Messwerte. Ich schaue lieber, ob sich Punktalgen bilden oder meine Anubien blühen.
Gruß
-Robert
User avatar
RobertS
Posts: 300
Joined: 30 May 2012 16:39
Location: Berlin
Feedback: 3 (100%)
Postby ThorstenSt » 11 May 2013 20:59
Hallo,

dünge phospat zur zeit auch täglich.

alsi reicht es wohl wenn ich einfach einmal die woche Phosphat dünge.

ja bei den test geht es mir generell darum zu sehen ob zu viel oder wenig...mehr brauche ich nicht.

wollte eigendlich ganz auf tests verzichten aber der start doch nicht so reibungslos verläuft bin ich am überlegen es doch zu tun um genau zu sehen was los ist (glosso wächst aufrecht, ist aber wohl auf meine derzeitige algenblüte zurückzuführen (licht mangel)....ausserdem muss ichs wohl einmal runterschneiden).

mal sehen ob es besser wird ansonsten investiere ich in einen Macherey-Nagel Nitrat und einen FilterKing Phosphat test..

lg
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby kiko » 11 May 2013 22:42
hi,
der Filterking Test ist gut und recht genau.
Falls einem ein grob abgestufter Test ausreicht, gibts z.b. von MicrobLift einen Stäbchen Schnelltest.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Phosphat & Verlässlichkeit des JBL Phosphat-Test
Attachment(s) by pk-aquaristik » 07 Mar 2018 14:41
16 2141 by Fino View the latest post
08 Mar 2018 19:38
Eisen mit Test v. A. Gabriel und Fotometer gemessen
by java97 » 14 Oct 2010 11:15
12 1115 by java97 View the latest post
16 Oct 2010 21:14
neuer JBL-Phosphat-Test
by knutux » 31 Aug 2008 20:45
2 1204 by Anton_Gabriel View the latest post
01 Oct 2008 19:59
Phosphat-Test Fa. Rowa, bgl. Merck
by Bratfisch » 17 May 2008 20:14
0 574 by Bratfisch View the latest post
17 May 2008 20:14
Benötige eine empfehlung für Nitrat und Phosphat Test
by Alexk2508 » 27 Feb 2014 18:37
11 2837 by Alexk2508 View the latest post
28 Feb 2014 20:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests