Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Sepp0207 » 25 Dec 2016 21:15
Hallo zusammen,

weiß zufällig jemand die mengenmäßigen Nährstoffzugaben vom Dennerle S7 bei empfohlener Dosierung von 3ml pro 100 Liter?

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 152
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Wuestenrose » 25 Dec 2016 23:39
'N Abend...

Wissen tu ich's auch nicht und schon gar nicht auswendig. Sofern man keine Kontaktallergie gegen Taschenrechner besitzt, kann man sich's aber leicht ausrechnen.

S7 enthält:


Also führen 3 ml auf 100 Liter zu:
  • 0,018 mg/l Stickstoff. Es ist leider nicht angegeben, in welcher Form der Stickstoff im Dünger vorliegt. Nach vollständiger Mineralisation ergeben sich daraus 0,08 mg/l Nitrat,
  • 0,16 mg/l Kalium,
  • 0,04 mg/l Magnesium,
  • 0,37 mg/l Sulfat,
  • 2,4 µg/l Bor
  • 0,6 µg/l Kupfer,
  • 0,3 µg/l Kobalt,
  • 0,02 mg/l Eisen,
  • 7,8 µg/l Mangan,
  • 1,2 µg/l Molybdän,µg/l
  • 0,6 µg/l Zink,
  • 0,18 µg/l Aluminium,
  • 0,3 µg/l Lithium,
  • 18 ng/l Nickel,
  • 0,09 µg/l Vanadium.

HTH,
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Sepp0207 » 26 Dec 2016 08:58
Hallo Robert,

super :thumbs: . Vielen Dank.
Die Deklaration des S7 enthält nur Prozentangaben. Mir war/ist nicht klar wie man von Prozent auf mg/l Liter kommt.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 152
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Wuestenrose » 26 Dec 2016 09:43
Morgen…

Am Beispiel des Magnesiums (0,14 %):

3 ml × 0,14 × 1/100 / 100 l × 1000 mg/g = 0,042 mg/l

Die Rechnung ist nicht 100-%ig richtig, man sieht's daran, daß die Einheiten nicht aufgehen. Warum? Weil Düngerprozente immer Gewichtsprozente sind. Vorne dürfte daher nicht "3 ml" stehen, sondern es müsste "3 g" stehen, dann stimmen auch die Einheiten wieder.

Bei einem so dünnen Wässerchen wie dem S7 spielt das keine Rolle, da wiegen 3 ml auch 3 g. Bei stärker konzentrierten Düngern aber wie gartenbaulichen Flüssigdüngern muß man dessen Dichte berücksichtigen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 26 Dec 2016 13:46
Hallo Sebastian,

da es Angaben in Gewichtsprozenten sind, muss/sollte man die Masse, die Dichte, wie Robert schreibt, wissen.
Beim S7 wiegen 1000 ml 1020 g.

Wenn du also für die 3 ml in Roberts Rechnung (1020/1000 x 3 =) 3,06 g einsetzt, dann wird es genau.

Die Abweichung beträgt 2%, das ist vernachlässigbar, zeigt aber auch was für ein dünnes Wässerchen der S7 ist. Wenn ein Liter S7 1020 g wiegt, dann können das bei Gartenbauvolldüngern schon auch über 1200 g/L sein. Der V30 ist als SE-Dünger schon relativ konzentriert und hat immerhin 1100 g/l.

Bei Angaben wie K2O oder P2O5 reicht der Taschenrechner nicht mehr aus, das muss mit dem Wissen um die Molmassen umgerechnet werden. Dazu solltest du dir ansehen was Molmasse meint, die brauchst du nämlich für die verschiedenen Elemente um Beispielsweise für K2O auszurechnen wie hoch dessen K-Anteil ist:

Die Molmassen lassen sich ergooglen und betragen
für K = 39.0980 g/mol,
für O = 15,9994 g/mol,
das ergibt für K2O 94.1954 g/mol (2 x 39.0980 g/mol + 15,9994 g/mol)
Wichtig für K2O sind die Anteile an K bzw. O und dann lässt sich K berechnen

K2O = 78,1960 g/mol (für K) + 15,9994 g/mol (für O) → 83% K + 17% O

83% des errechneten K2O sind dann K.

Für P2O5 ist das noch 'ne Nummer lästiger, denn da müssen die P2O5 nicht in P sondern PO4 umgerechnet werden.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Wuestenrose » 26 Dec 2016 19:28
'N Abend…

nik wrote:… Molmassen…

Um mir das lästige Rechnen damit zu ersparen, habe ich mir schon vor längerem mal 'ne Tabelle mit Umrechnungsfaktoren gestrickt.

Umrechnungsfaktoren.xlsx
(21 KiB) Downloaded 175 times



TWIMC,
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Sepp0207 » 26 Dec 2016 21:33
Hallo Nik,
hallo Robert,

danke für die ergänzenden Infos.
Der S7 ist auch von der empfohlenen Dosierung her wohl eher ein homöopathischer Ergänzungsdünger. Laut Deklaration wird er übrigens als "Pflanzenhilfsmittel" geführt und nicht als Dünger.
Da ich bei den Mikros noch auf der Suche nach dem richtigen Weg bin, verwende ich den S7 jetzt mal zusammen mit Ferrdrakon, da der sich m.E. nicht so stark vom V30 unterscheidet. Ich möchte mal eine etwas borlastigere Düngung testen.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 152
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby spezzeguti » 21 Feb 2017 21:04
Hallo Sebastian,

hast Du den S7 mittlerweile schon angewendet?
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby Sepp0207 » 22 Feb 2017 13:50
Hallo Daniel,

spezzeguti wrote:hast Du den S7 mittlerweile schon angewendet?


Hab ich. Bin aber mittlerweile auch schon wieder davon weg. Ich konnte keine positiven Veränderungen feststellen.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 152
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Unterschied Dennerle V30 Complete und Dennerle Daily A1 ????
by flo » 21 Apr 2008 16:45
1 1476 by Ben View the latest post
21 Apr 2008 17:07
dennerle pflanzengold
by powerflower » 16 Feb 2007 13:55
10 2051 by MaikundSuse View the latest post
21 Mar 2007 22:26
Dennerle E15 Eisendünger
by bomberdo » 01 Oct 2007 06:37
23 5499 by bomberdo View the latest post
07 Oct 2007 20:34
Dennerle Remineral+
by Ingo » 14 Feb 2008 18:21
6 2506 by Adler View the latest post
10 Jan 2012 19:09
Dennerle System + NPK ?
by SrPerez » 25 Jun 2008 14:22
5 1893 by Tobias Coring View the latest post
27 Jun 2008 06:05

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest