Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Götterdämmerung » 02 Dec 2017 12:22
Hallo,
Ich bin neu im Forum weil ich zur Zeit ein Problem mit Fadenalgen habe.
Folgendes zum Becken.
Größe:
80/50/40 cm.
Beleuchtung:
Special Plant 2*28 Watt T5 Morgens 5h, 3h Pause, 5h Abends.
Filter Eheim 2213 2Stück.
Temp.:
24 Grad
CO2, Bodenheizung (Fluter)
Das Becken läuft nun seit mehr als 5 Jahren stabil, keine sichtbaren bzw null Algen.
seit ca 4 Wochen bekomme ich ständig Fadenalgen.
Das einzige was gewechselt wurde waren die beiden Leuchtmittel im Abstand von 3-4 Wochen, sowie neue Reflektoren.
Wasserwerte sind folgende.
Getestet mit JBL
PH 6,5-6,8
Nitrat (NO3) 10-15 mg/l
Phosphat (PO4) weniger als 0,02 (fahles Gelb)
Eisen (FE) 0,7-0,8
KH getestet mit Elos = 5 KH

Nitrat war anfangs auch nicht meßbar, wurde mit Easylife Nitro erhöht.
Phosphat ?

Habe bis dato immer mit Easy Life gedüngt.
Pro Vito / Carbo

Besatz:
10 Trauermantel Salmler, 2 Neons ( alter Bestand ), 5 Otto´s, 5 Panzerwelse.
Amanos waren ca 20 Tiere drin, aber es sind in letzter Zeit fast alle eingegangen.

Nun da mir der ProVito zu Hell erscheint denke ich das nicht genug drin ist.

Habe mir nun Aqua Rebell bestellt,
Makro Basic Estimative, Makro Spezial-N, Micro Basic Eisenvolldünger.

Ich denke das eine Substanz von Nährstoffen fehlt, da die Pflanzen nicht mehr so wachsen.
Konnte sonnst pro Woche einen Eimer ( 5 Liter ) voll Blätter und Pflanzen entsorgen.

Ich habe echt keinen Rat mehr woran es liegen könnte.

Würde mich über eine Hilfe wirklich freuen.
Gruß
Michael

Attachments

Götterdämmerung
Posts: 14
Joined: 02 Dec 2017 11:53
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 02 Dec 2017 12:49
Hallo Michael,

warum ist Eisen so hoch?
Normalerweise reicht ein Zehntel dieser Konzentration.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2044
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Götterdämmerung » 02 Dec 2017 13:09
Hi,
Dünge mit den Eisentabs von Denerrle.
1 mal pro Monat bzw nach jedem Ww den Anteil.
Ww durch die Algen jeweils 40-50% Mittwochs und Sonntags.
Sollte ich das Eisen nur noch eimal im Monat zufügen?
Ist dies etwa mit ein Grund für die Algen?
Habs 5 Jahre so gehalten, nix an Algen gehabt.
Seit ich die Algen habe Dünge ich Nitrat bei, da er sonst immer nicht Meßbar war.
Hab immer gedacht, kein Phosphat sowie Nitrat auser was im Leitungswasser ist muß raus, da ja dadurch eben die Algen wachsen.
0 Nitrat und 0 Phosphat wurde früher immer als super empfunden.

Frage.
Sollte ich Phosphat bei Düngen?
Würde dann den von Elos holen, oder aber dann mit Aqua Rebell Dünger anfangen wenn dieser da ist?

Gruß
Michael
Götterdämmerung
Posts: 14
Joined: 02 Dec 2017 11:53
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 02 Dec 2017 13:10
Hi, ich denke das es am Licht liegt ;). Wird auch mit der Zeit dann von alleine weggehen.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Fadenalgen Problem
by benc » 04 Feb 2013 11:54
0 214 by benc View the latest post
04 Feb 2013 11:54
Nitratquelle bei Fadenalgen
by labmaster » 13 Jan 2014 10:41
3 555 by Plantamaniac View the latest post
13 Jan 2014 16:21
Fadenalgen in der Einfahrphase. 112l
by CrafterRix » 07 Jun 2018 20:41
0 426 by CrafterRix View the latest post
07 Jun 2018 20:41
NO³ Probleme
by Detti » 21 Jan 2017 18:59
19 979 by Detti View the latest post
22 Jan 2017 20:25
Nitrat und PO4 Probleme
by submariner » 23 Mar 2008 14:37
2 979 by submariner View the latest post
23 Mar 2008 19:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests