Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Anton Christian » 18 Jun 2013 10:13
Hallo Flowgrowers,

ich bin nun Seit geraumer Zeit nur als Gast im Forum unterwegs gewesen und hab mir echt schon sehr viele Tipps von euch in mein Aquarium wissen aufnehmen können, wollte schon vorab mal Danke sagen.

Also mein Name ist Anton komme aus Österreich und betreibe nach längerer AQ pause nun wieder seit ca einen 1 1/2 Jahre ein Becken.

Vorab Beckenmaße:
2000mm (l) x 600mm (h) x 800mm(t) außen

Abzüglich der selbst gebauten 3D Rückwand und Füllstand (innen) und Einrichtung
1970mm (l) x 520mm(h) x 700mm(t)
komme ich ca auf 700l Volumen

Zur Zeit Beleuchte ich mit 4 x T5 80W
2 x Arcadia 10000k
2 x Arcadia Plant Grow

Beleuchtungszeit:
6 – 11 Uhr Licht
11-15 Uhr Pause
15-20 Uhr Licht

in zwei bis drei Wochen kommen dann meine 6 Stück LED Balken die über die länge verteilt 770mm länge Betragen werden und Kaltweiß/RGB kombi die Lumen werden pro Leiste 3187lm pro Leiste betragen somit kommen ca 26lm/l zustande.
Verbrauch 134 Watt falls es jemanden interessiert.

Beleuchtung geplant bei LED:
6.00 - 6.30 Uhr Sonnenaufgang
6.30 – 10.45 Uhr Licht
10.45- 11.00 Uhr Dimmung runterfahren gegen 0
11.00 – 15.00 Uhr Pause
15.00 – 15.15Uhr Dimmung anfahren max
15.15 – 19.30 Uhr Licht
19.30 - 20.00 Uhr Sonnenuntergang
20.00 – 22.00 Uhr Mondlicht
22.00 – 06.00 Uhr Pause

Die CO2 Anlage wird mit Licht kombiniert Magnetventil, also Nachtabschaltung Blasenzähler usw

Meine Aktuellen Wasserwerte im Aquarium:
TEST Tröpfchen Test J*L

PH 3-10: 7,5
PH 6-7,6: 7,3
KH: 5
DKH:7
Nitrit: 0,05
Nitrat:1
Phophat: 0 bzw nicht nachweisbar bzw Test zeigt leicht gelblich an
Eisen: 0,1
Co2: 20 lt Dauertest
Leitwert: 302
Temperatur: 25,6°C

Meine Aktuellen Wasserwerte im Zuleitung:
TEST Tröpfchen Test J*L

PH 3-10: 7,5
KH: 10
DKH: 12
Nitrit: 0,05
Nitrat: 10
Phophat: 0
Eisen: 0,05
Leitwert: 626
Temperatur: 25,5

Zu den Wasserwerten muss ich noch sagen das ich einmal die Woche 10% Wasserwechsel mache.
Ich vor zwei Wochen 80% Wasserwechsel gemacht habe und dann über die Woche mit Osmose die Werte heruntergefahren bin.
Eisen hatte es mir nach 3 Stunden auch immer gleich raus gehauen hab ein paar Filtermatten (HMF) im TB raus genommen damit ich nun durchgehend einen Wert von 0,1 erziele
Es sind noch Keramik Rölchen drinnen und ein bisschen was an Siporex oder wie das heißt.
Größe TB 1500 x 500 x 500 abgeteilt in drei Kammern
AQ Abfluss über zwei Lochbohrungen.

Besatz:
Augenfleckschmerle 2
Zebraschmerle 1
Feuerschwanz 1
Wabenschilderwels 1

Skalar 9
(Die Sind noch klein und deshalb mehr damit die Paarbildung später gegeben ist sollten sie größer werden hab ich die Möglichkeit sie den Händler zu geben, mit den haben wir uns schon gut abgesprochen falls Junge kommen und Pflanzenableger usw)

Zitronensalmler 10
Siamesische Rüsselbarbe 4
Indischer Algenfresser 4
Harnischwelse 6

Fütterung
Früh ca 7Uhr:
Gibst Frostfutter 1 Würfel rote Mückenlarven 1 Würfel Cyklops
Abends 18Uhr
Gibt es Mischung aus
Flocken und Granula in 2 ist alles weg
Jeden zweiten Tag gibt es ein Stück Zucchini über die Nacht

Düngung Täglich:

Was Wird gedüngt Soll ml/tgl Laufzeit / s IST ml /tgl 6 Uhr 12 Uhr
EC 13,86 26 13,9 6,95 6,95
Pro Fito 9,9 18 12 6 6
Fetrilon 13% 19 44 27,6 13,8 13,8

Düngung der Stoffe ist 20 min versetzt

Die Düngung erfolgt mittels Dosierpumpe (Selbstbau) SPS Steuerung Sie***s L*g*

Ich würde gerne von EC weg Kommen und NPK Düngen jedoch selber mischen.
Von meinen Händler des Vertrauens würde ich bekommen:

250g Ammoniumnitrat NH4No3
100g Kaliumdihydrogenphosphat KH2PO4

Meine frage ist das mit Ammoniumnitrat zu gefährlich bzgl PH über 7 und der Ammoniak Bildung oder unbedenklich?

Bzgl Mischverhältnis bin ich mir auch nicht klar hab gestern den ganzen Abend mit den Rechner gespielt.
1 Liter Destiliertes Wasser
32,3g NH4No3
7,2g KH2PO$

dann bekomme ich aus der angegebenen Menge 7 Liter zusammen

lt Rechner 1 Liter Volumen enthalten dann

Nitrat (NO3) 1 mg/l
aus Ammonium: 0,5 mg/l
Phosphat (PO4) 0,1 mg/l
Kalium (K) 0,04 mg/l
Ammonium (NH4) 0,15 mg/l

NPK 1,13/0,16/0,21
DAS wär dan lt Rgel 1/7 Nitrat zu Phosphat

das wäre dann bei 2 ml pro 50 Liter 27,6ml Düngung/Tag
253 Tage Düngung.
Kallium wird ja auch schon mit Pro Fito eingeleitet das hat ja glaub ich 7000 ppm gibst da dann Probleme?
Stimmt die Rechnung oder ist mein Hirn am Holzweg?
oder kann mir jemand ein Mischverhältnis sagen?
Kann mir da wer bitte helfen?
Bitte Danke

Um Das noch genauer zu Sehen ich hab Bart und Pinselalgen im AQ da auch ein Paar Bilder im Anhang.
Nitrat Steigt wohl mit der Zeit an aber Phosphat hab ich nie nachweisen können ich glaub ganz einfach das das Mischverhältnis der Nährstoffe nicht passt.

Hab ja schon sehr viel gemacht Licht höher tiefer gestellt, Zeiten geändert usw,
Der Verkäufer meinte ich soll einfach EC Düngen das geht nicht anders, kurze Zeit würde ich das ja noch verstehen.

Bepflanzung lt Bilder würde sagen ca 40%

Ich bitte um eure Hilfe und hoffe das die Angaben alle ausreichen sind.
mfg
Anton
Anton Christian
Posts: 1
Joined: 17 Jun 2013 23:27
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dünger selbst herstellen
by bub » 05 May 2009 10:31
8 11367 by bub View the latest post
09 May 2009 16:23
Po4 Dünger selbst herstellen!
Attachment(s) by mpspnpmpcp » 22 Oct 2012 16:28
22 3691 by Wuestenrose View the latest post
18 Oct 2013 15:33
Dünger Selber Herstellen
by jecker1 » 23 Apr 2013 05:11
2 1272 by Stevie View the latest post
23 Apr 2013 15:29
Maßgeschneiderten NPK-Dünger herstellen
by TeimeN » 22 May 2014 01:46
6 997 by TeimeN View the latest post
22 May 2014 19:28
Nitrat Dünger herstellen (NH4 zu NO3)
Attachment(s) by Paspi » 06 Jan 2019 16:19
5 321 by Paspi View the latest post
06 Jan 2019 19:01

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 12 guests