Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Hoffjue » 01 Aug 2008 13:59
Hallo zusammen,

stelle heute fest, daß mein flüssiger, nach dem EI-Rezept von Tobi hergestellter NP-Dünger, in der 1-Liter-Laborflasche weißen milchigen Schaum bildet und ausflockt. Der Dünger enthält kein Konservierungsmittel. Habe den Dünger sofort durch einen Kaffeefilter gegeben und lager den Dünger ab sofort kühl im Kühlschrank. Kann es evt. sein, daß der NP-Dünger, immerhin 1 Liter, jetzt verdorben ist oder kann ich diesen bedenkenlos weiter verwenden? Um was handelt es sich bei den Flocken ? Können diese evt. im AQ Probleme verusachen oder ist die Wirkung jetzt reduziert ?

Danke und Gruß
Jürgen
Hoffjue
Posts: 25
Joined: 23 Feb 2008 11:18
Location: Winsen/Aller
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 05 Aug 2008 09:28
Hallo Jürgen,

Kno3 ist bei mir auch ausgeflockt. Ich konnte seinerzeit keine Probleme feststellen.
Um zu sehen ob die Wirkung reduziert ist, würde ich testen :wink:
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Tobias Coring » 05 Aug 2008 09:35
Hi Jürgen,

gleiches ist mir auch aufgefallen und daher nutze ich jetzt immer Konservierungsmittel in meinen Düngern.

Ebenfalls könnte man so Antipilzmittel aus dem Aquarienhandel nehmen. Hiervon muss man nur 1-3 Tropfen in den Dünger geben. Neben Methylparaben bietet sich auch Kaliumsorbat als Konservierungsmittel an. Gibt sicher noch weitere Möglichkeiten die Düngerlösung vor bakteriellen Befall und Verpilzung zu schützen.

Wenn es Pilze (Schimmel) im Dünger war, dann sollte man den Dünger nicht unbedingt mehr weiternutzen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby flo » 05 Aug 2008 12:41
Hi,

eventuell könnte man die Lösung tatsächlich durch Filtrieren retten. Ob ein Kaffefilter fein genug ist, weiss ich nicht. Ich mache Kaffee nur mit diesen Senseo-Maschinen^. Wenn du dann noch ein Antipilzmittel zugibst, hast du eventuell Glück. Habe aber keine Ahnung, was ein Pilz so für Stoffe ans Wasser abgibt.

Von Ausflocken kann bei Schimmelbildung aber keine Rede sein. Ausflocken würde passieren, wenn ihr z.B. ein anderes Salz hinzugebt und sich dann etwas Unlösliches bildet.

Gruß, Flo
flo
Posts: 530
Joined: 21 Mar 2008 16:46
Location: Rhein-Main
Feedback: 2 (100%)
Postby Hoffjue » 05 Aug 2008 19:15
Sabine68 wrote:Hallo Jürgen,

Kno3 ist bei mir auch ausgeflockt. Ich konnte seinerzeit keine Probleme feststellen.
Um zu sehen ob die Wirkung reduziert ist, würde ich testen :wink:


Hallo Sabine,
ich habe den Dünger mit dem JBL-Test geprüft. Ausschlag bis ins tiefste Rot. Sollte daher noch in Ordnung sein. Die kühle Aufbewahrung hat sich positiv ausgewirkt, denn die Flocken bzw. Trübung ist deutlich weniger geworden :D

Gruß Jürgen
Hoffjue
Posts: 25
Joined: 23 Feb 2008 11:18
Location: Winsen/Aller
Feedback: 0 (0%)
Postby Hoffjue » 05 Aug 2008 19:18
[quote="Tobi"]Hi Jürgen,

gleiches ist mir auch aufgefallen und daher nutze ich jetzt immer Konservierungsmittel in meinen Düngern.

Ebenfalls könnte man so Antipilzmittel aus dem Aquarienhandel nehmen. Hiervon muss man nur 1-3 Tropfen in den Dünger geben. Neben Methylparaben bietet sich auch Kaliumsorbat als Konservierungsmittel an. Gibt sicher noch weitere Möglichkeiten die Düngerlösung vor bakteriellen Befall und Verpilzung zu schützen.

Hallo Tobi,
kannst Du mir bitte sagen, um welches Antipilzmittel es sich hierbei handelt ? Methylparaben kann ich sicherlich in meiner Apotheke des Vertrauens erhalten. Welche Menge ist auf einen Liter etwa notwendig.

Danke und Gruß
Jürgen
Hoffjue
Posts: 25
Joined: 23 Feb 2008 11:18
Location: Winsen/Aller
Feedback: 0 (0%)
Postby Hoffjue » 05 Aug 2008 19:20
[quote="flo"]Hi,

eventuell könnte man die Lösung tatsächlich durch Filtrieren retten. Ob ein Kaffefilter fein genug ist, weiss ich nicht.

Hallo Flo,
Wirkung des Filters war für den "Hausgebrauch" ausreichend :wink:
Gruß Jürgen
Hoffjue
Posts: 25
Joined: 23 Feb 2008 11:18
Location: Winsen/Aller
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 05 Aug 2008 19:27
Hi Jürgen,

mit den Antipilzmittel hab ich selber nur wo gelesen ;). Keine Ahnung welches es sein sollte bzw. welche da auf dem Markt sind.

Methylparaben würde ich so 1g auf einen Liter ansetzen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
NPK-Dünger "flockt aus"
Attachment(s) by kiko » 05 Dec 2014 12:34
14 948 by kiko View the latest post
17 Dec 2014 11:48
PPS Pro Lösung flockt aus
by Planetcom » 08 Feb 2008 17:13
7 845 by Wuestenrose View the latest post
20 Jun 2014 05:41
Dünger schäumt, Flocken im Dünger
by Reini10 » 24 Feb 2015 12:50
1 573 by Reini10 View the latest post
26 Feb 2015 11:08
ADA-Dünger
by chrisu » 29 Jan 2008 12:43
63 8512 by chrisu View the latest post
23 Jun 2016 11:28
Dünger
by laudi46 » 03 May 2008 13:14
1 844 by Zeltinger70 View the latest post
03 May 2008 19:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests