Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Mastiff » 04 Nov 2017 15:22
Hallo zusammen,

ich wollte gerade bei Aquasabi Dünger bestellen:
-> Aqua Rebell Makro Basic NPK
-> Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger

Dabei ist mir aufgefallen, dass bei beiden
Wasserwechsel von 25% bis 50% pro Woche sind ratsam bzw. zu empfehlen.

dabei steht. Das wäre bei unserem 540 Liter ziemlich aufwendig, ist ja nicht kurz mal eben getan.

Was meint Ihr dazu?

Danke schön.
Grüße
Heinrich
User avatar
Mastiff
Posts: 14
Joined: 07 Oct 2017 15:01
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 04 Nov 2017 15:24
Hi, mit einem Hund Gassi gehen damit der mal Kaka machen kann ist ja auch vorprogramiert. Demenstprechend holt man sich ja auch sein Hobby. Also wo liegt das problem einen Wasserwechsel zu machen? Oder du startest mit der hälfte der vorgesehenen Dünger.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Mastiff » 04 Nov 2017 15:38
Äpfel und Birnen und so...

Zwischen 135 und 250 Liter zusätzlich in den Abfluss zu gießen, "einfach so", finde ich schon zwenzwertig. Aber stimmt, Wasser kommt aus dem Wasserhahn.
Grüße
Heinrich
User avatar
Mastiff
Posts: 14
Joined: 07 Oct 2017 15:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 04 Nov 2017 16:33
Mahlzeit...

Mastiff wrote:Aber stimmt, Wasser kommt aus dem Wasserhahn.


:thumbs:

Richtig, Deutschland ist kein Trinkwassermangelgebiet.

Artikel: "Fröhliches Rauschen" (links oben)


In diesem Sinne
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6620
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby TilmanBaumann » 04 Nov 2017 17:18
Wasserwechsel finde ich schon nervig und wenn wir den im und Export von 'stoffen' ins Wasser besser im Griff hätten bräuchte man sie nicht.

Aber so Lage uns Aquascapern nicht die selben ICP Tests und Transparenz bei teuren "Mittelchen in Fläschchen" wie den Nudelwasser Kollegen zur Verfügung steht ist das halt riskant weil sich Zeug im Wasser mit der Zeit konzentriert oder verarmt.

Wer die Inspiration an dieser Stelle aufnehmen will mag sich das Triton System für Meerwasser Mal ansehen.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Posts: 453
Joined: 17 Nov 2015 20:31
Feedback: 2 (100%)
Postby Mastiff » 04 Nov 2017 19:06
@Robert: Ja, aber trotzdem ist es ziemlich verschwenderisch.

Ich glaube, ich werde einfach mit der kleineren Menge anfangen und dann die Werte mit dem Tröüfchentest im Auge behalten, wenn sie ansteigen, kommt ein Wasserwechsel.
Grüße
Heinrich
User avatar
Mastiff
Posts: 14
Joined: 07 Oct 2017 15:01
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 04 Nov 2017 19:57
Hi,

Mastiff wrote:@Robert: Ja, aber trotzdem ist es ziemlich verschwenderisch.

na ja, bei brutto 540l machen 50% Wasserwechsel ca. 210l und hier in München EUR 0,35 aus, das 1x die Woche, EUR 18,20/Jahr.
Du allein brauchst 850l die Woche, mit Frau und Kind wären das 2550l die Woche (bei 121l/Tag pro Kopf in D).
Du kannst ja 1-2x weniger die Woche duschen, Waschlappen tut's evtl. auch, und nach dem Pinkeln nur jedes 2. mal die Klospülung betätigen. Dann kompensieren sich die 210l vom Wasserwechsel wieder, wenn Dir die immer noch so verschwenderisch erscheinen.

Ich glaube, ich werde einfach mit der kleineren Menge anfangen und dann die Werte mit dem Tröüfchentest im Auge behalten, wenn sie ansteigen, kommt ein Wasserwechsel.

Dann solltest Du auch die el. Leitfähigkeit mit einbeziehen, sonst merkst Du nicht, wenn Dir die unüblichen Verdächtigen abdriften. Allerdings merkst Du damit nicht, wenn Dir die einen nach oben und die anderen nach unten abdriften, aber deren Summe gleich bleibt. Mit >=50% Wasserwechsel/Woche hält man sich Unwägbarkeiten und die Meßorgien vom Leibe, denn die klingen für mich verschwenderischer (Zeit, Kosten, Herstellungsaufwand, Transport, ...) als genutzes Trinkwasser, das den Gulli runterläuft.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Eisen im Dünger wieder in Lösung bringen
by Diethard » 10 Jul 2009 00:27
1 816 by Kora View the latest post
10 Jul 2009 18:53
Schon wieder mal: Makro-Dünger konservieren?
by java97 » 28 Feb 2011 15:27
2 448 by java97 View the latest post
28 Feb 2011 22:23
Dünger schäumt, Flocken im Dünger
by Reini10 » 24 Feb 2015 12:50
1 653 by Reini10 View the latest post
26 Feb 2015 11:08
...mal wieder Bittersalz...
by shooter » 07 Apr 2013 11:58
0 484 by shooter View the latest post
07 Apr 2013 11:58
Pflanzen assimilieren wieder!!!
by Sandwich88 » 03 Aug 2007 08:52
5 2396 by Tobias Coring View the latest post
09 Aug 2007 19:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests