Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Hannes82 » 03 Apr 2019 15:12
Hallo liebe Scaper,
39066

Ich habe ein 100 Liter Iwagumi. Bepflanzt mit Hydrocotyle tripartita und als Bodendecker Glossostigma. Bild ist ca 2 Wochen alt und vor allem die Hydrocotyle wächst hervorragend und die Glossostigma breitet sich langsam aber sicher aus.
Boden besteht aus Aquariumsand/kies und darunter eine schicht Vulkangestein. Jetzt habe ich nachträglich eine ganz dünne Schicht mit Soil aufgebracht (nur eine Korngröße quasi).
Nachdem beim Wassertest beim Aquariumhändler herauskam, dass mein Leitungswasser kaum nachweisbare Närstoffe enthält, mache ich mir Gedanken über die Düngung. Sollte dies wirklich korrekt sein (und der Händler nicht nur Dünger verkaufen wollte) habe ich bisher weitaus zu wenig gedüngt.
Beleuchtet wird im Moment mit einer Chihiros mit max 9600 Lumen für ca 7 Std.

Laut Nährstoffrechner wird mir NPK und Eisen empfohlen (Beides vorhanden)
Obwohl mich leichter Grünalgenbefall auf Steinen nicht stört, würde ich gerne wissen wie Ihr vorgehen würdet um ein aus dem Ruder laufen zu verhindern.

Herzlichen Dank


Hannes
Hannes82
Posts: 1
Joined: 03 Apr 2019 13:40
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
ADA Soil und Düngung
by AlexanderG » 30 Jul 2012 21:01
6 2263 by Tobias Coring View the latest post
31 Jul 2012 13:54
Soil / Nährstoffe / Düngung
by a5ra3l » 26 Mar 2015 12:56
1 370 by Neuling View the latest post
26 Mar 2015 13:06
Düngekonzept mini l iwagumi.
by Stoner » 23 Jul 2012 13:31
7 514 by Arami Gurami View the latest post
24 Jul 2012 14:03
Hilfe zu Wasserwerten/Nährstoffen im 25Liter Mini-Iwagumi
Attachment(s) by tgtm13 » 19 Dec 2011 00:07
5 492 by tgtm13 View the latest post
20 Dec 2011 21:55
PO4 - Düngung
by AndyP » 27 Jan 2008 17:24
4 1617 by Gast View the latest post
27 Jan 2008 20:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests