Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Lalune » 04 Mar 2015 11:37
Hallo liebe Gemeinde.
Jetzt mein Beitrag mal auf Deutsch.
Beim letzten einrichten meines Beckens ging wohl alles schief was gehen konnte.
Ich bekam innerhalb weniger Tage ein Meer aus Algen, alle Pflanzen starben schnell ab und der Boden war übersäht mit Grün und Kieselalgen.

Ich wechselte fast täglich Wasser und später dann wöchentlich.

Vor ca. einem halben Jahr bekam ich dann die Info von JBL mal Silikat zu messen und siehe da, sogar im Leitungswasser habe ich einen Wert von weit über 6,0mg/l was auch erklären würde warum nach jedem Wasserwechsel meine Algen regelrecht explodieren.

Ich habe mir Folglich mal eine Dosieranlage gebaut mit Osmoseanlage und Tank, welches ich mit Dennere ReMineral Salz aufhärte bis ich auf KH 4 bin. Ich werde mein Becken nur noch mit diesem Wasser betreiben, Wasserwechsel sowie Nachfüllwasser.

Mein Becken ist 120x60x60 cm
Hat einen Ablaufschacht und Filterbecken
Gefiltert wird mit Schaum und Eheim Siphorax heist das glaub ich (5mm große Kügelchen).

Geplant ist ein Aquascape mit Seyru Steinen und Moorkienwurzeln verschiedene Pflanzen und Moose darunter auch Hemiantus Cuba.

Fischbesatz plane ich Skalare 2-3 Paare und Neons

Zur Technik
Profilux3ex mit 12 Dosierpumpen selbst gebaute Lösebehälter mit Rührwerk.
Ich kann 12 Lösungen automatisch, täglich, ml genau dosieren.

Beleuchtung 4x T5 54W kurz einzeln Dimmbar und 4 RGB+weiß LED leisten von GHL

Düngen: Als Dünger würde ich V30 von Dennerle verwenden und S7 von Dennerle wobei ich nicht weis was das S7 ist und was da hinzugefügt wird.
Zusätzlich würde ich N,P,K einzeln dosieren. Das erscheint für mich am Logischsten.

C02: Hierfür habe ich einen Reaktor im Bypass mit Nächtlicher Abschaltung und 2kg Flaschen. 20-40mg/l sind kein Problem.

Zusammenfassung:

Beckeninhalt mit Filter ca. 460l
Beleuchtung T5 54W 4x , 4x LED RGB+weiß Dimmbar mit Sonnenaufgang und Mondlicht reine Beleuchtung ca 7-8h insgesammt ca 10h mit Dimmung.
Bodengrund: Dennerle Substrat + JBL Sansibar Sand weiß
Fischbesatz: Skalare ca 4-6 + Neons
Pflanzen: Cuba, Moose und Stengelpflanzen, Anubias (noch nicht zu 100 geplant)
Steine und Wurzeln: Moorkien und Seyru gestein.
Co2: 2kg Flasche mit Reaktor und Nachtabschaltung
Düngungesystem: 12 Verfügbare Dosierpumpen mit automatischer Regelung, oder manuell.
Dünger: Dennerle V30, Dennerle S7, N P und K als eizelkomponenten.
Mess Sensoren: PH, Redox, Leitwert, Temp, O2
Wasserwechsel geplant wöchentlich 30l zzgl. Verdunstungswasser (wird automatisch nachgespeist).
Geplanter PH 6,66, KH ca. 3-4
Restliche Werte kann ich noch nicht sagen da ich noch nicht weis wie ich mit dem Osmosewasser hinkomme.

Meine erste Frage wäre auch die richtige Düngung und ob ich diese später automatisch einstellen kann oder bestimmte Dünger manuell nach bedarf düngen sollte.
Welche Werte soll ich anstreben im Becken dauerhaft zu haben.
Fe, N,P,K Co2 was ist noch wichtig.

Wie und Was soll ich wann düngen? (wöchentlich, täglich)?
Der Dünger wird in das Filterbecken dosiert und von da ins Becken gepumpt.


Was empfielhlt ihr mir wie sollte ich richtig vorgehen um ein geiles Scape zu schaffen.
Ab wann Dünge ich? Schon in der Einfahrphase?
Ich habe früher die erste woche täglich WW. gemacht ca 50%. Die 2. Woche jeden 2. Tag 30l. und danach jede Woche 30l. Gedüngt habe ich direkt, hatte aber kein NPK.

Ich hoffe ich habe alles versändlich geschrieben und danke schonmal für eure Antworten und Hilfe

Gruß Sven
Lalune
Posts: 24
Joined: 11 Apr 2011 19:43
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 04 Mar 2015 13:31
Hallo Sven,
auf deine Fragen kann ich jetzt gar nicht wirklich antworten, dazu fehlt mir die Erfahrung. Mir ist aber aufgefallen, dass du viel Wert auf die KH legst. Dann ist der Hinweis vielleicht aagebracht, dass die Seiryu Steine das Wasser relativ stark aufhärten. Hier im Forum gibt es dazu diverse Threads.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby Lalune » 04 Mar 2015 15:28
Ich glaube die Steine heißen Minilandschaft. Ich habe sie schon seit 2013 drin und der Kh ist gleichbleibend auf Kh4 so bekomm ich das Wasser aus der Leitung. Leider kann ich zum osmosewasser n ich keine Werte nennen da mir n ich der wasseranschluss und Verkabelung der Anlage fehlt ich denke bis Ende nächster Woche weiß ich die Werte und die osmose läuft.
Lalune
Posts: 24
Joined: 11 Apr 2011 19:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Lalune » 04 Mar 2015 15:36
Hier ist der Link zum letzten vergeblichen Versuch mit Anleitung evtl hilft dies etwas

http://forum.aquariumcomputer.com/showthread.php?6645-Unser-neues-Projekt-500liter-Aquascape

Dort gibt's eine Schritt für Schritt Erklärung und ich habe auch easylife K benutzt.

Gruss Sven

Lalune
Posts: 24
Joined: 11 Apr 2011 19:43
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 04 Mar 2015 16:10
Lalune wrote:Ich glaube die Steine heißen Minilandschaft. Ich habe sie schon seit 2013 drin und der Kh ist gleichbleibend auf Kh4 so bekomm ich das Wasser aus der Leitung. Leider kann ich zum osmosewasser n ich keine Werte nennen da mir n ich der wasseranschluss und Verkabelung der Anlage fehlt ich denke bis Ende nächster Woche weiß ich die Werte und die osmose läuft.


Spürbare Aufhärtung hast du warscheinlich auch nur wenn du eine nennenswerte Menge Steine hast _und_ nur wenn der PH-Wert unter 7 liegt. Ich habe zwei mittelgroße Exemplare "Minilandschaft". Mein Aquarienwasser hat vorm Wasserwechsel immer KH8 obwohl es mit KH4 aus der Leitung kommt.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby Lalune » 04 Mar 2015 16:43
Hab Ca 45kg drin ph aktuell 7,12. Kh liegt zwischen 3 und 4 werde das aber mal testen bei 6,6 ob sich da was verändert.
Im Becken sind im mom nur n ich eine anubias alles andere ist abgestorben.
Lalune
Posts: 24
Joined: 11 Apr 2011 19:43
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hilfe bei Düngung
by Freddy » 08 Sep 2014 09:13
15 1037 by prutschmar View the latest post
27 Sep 2014 11:22
Brauche Hilfe bei Düngung
Attachment(s) by Epic » 01 Dec 2014 15:02
99 5001 by Michaland View the latest post
01 Nov 2015 09:50
Hilfe bei der Düngung Vollautomatisch
by Lalune » 03 Mar 2015 19:07
4 426 by Lalune View the latest post
04 Mar 2015 10:38
Hilfe bei der Düngung benötigt
by SchnellerFisch » 30 May 2016 13:21
0 247 by SchnellerFisch View the latest post
30 May 2016 13:21
Hilfe bei der optimalen Düngung
by defgam » 21 Jun 2018 13:18
12 903 by nik View the latest post
29 Jun 2018 07:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests