Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Knut B » 16 May 2012 17:32
Hallo !
Schreibe hier meinen ersten Beitrag und möchte gleich mit einem (meinem) Problem um Hilfe bitten !
Habe mich in den letzten Tagen versucht bei den verschiedenen Düngevarianten einzulesen , muß aber zu meinem Leidwesen
gestehen , das mich das im Moment nicht wirklich weitergebracht , sondern eher mehr verunsichert hat .
Vom Gefühl her bin ich der EI-Methode schon recht nahe , komme aber mit der Dosierung und den , in meinem Aquarium , zu-
geführten Düngermengen nicht klar .
Damit`s auch konkret wird , hier ein paar Daten vom Aquarium :
Nettoinhalt 500l (150x60x70)
Beleuchtung 4x80W T5 Beleuchtungszeit 10 Stunden
Co2 über von 2kg-Pulle über Magnetventil an JBL-Taifun mit Verlängerung (20mg Check ist sattgrün , wird auch nicht mehr)
Bodengrund : Kies 2-3mm
Filter : Eheim 2080 mit dem dazugehörigen Mediaset
Bepflanzung bedeckt reichlich 80% des Bodens und ist zu 50 % mit Stängelpflanzen
Wasserwerte des Versorgers :
kH : 2
gH : 3
pH : 6.8
NO3:6,5
PO4:0.5
K : 2
Fe : < 0,05
Ca :17
Mg : 1,8

Ich dünge im Moment mit AR makro Basic Nitrat (100ml) , makro Basic Phosphat (100ml) und Mikro Basic Eisenvolldünger (50ml) jeweils einmal pro Woche nach dem Wasserwechsel .
Hab bei der ganzen Geschichte Algenprobleme (Grünalgen an den Scheiben , am Boden , auf den Blättern ...)
und so gar kein richtiges Pflanzenwachstum . Es kommen zwar allerhand neue Blätter (Glossostigma) , die aber gleich von unten wieder veralgen . Bei Echi`s und Aponogeton ulv. kommen auch neue Blätter , die sehen aber "chlorotisch" aus .
Irgendetwas stimmt da ja wohl mit der Nährstoffversorgung nicht .
Das ist auch mein erstes Becken , welches so viel Licht hat . Demzufolge fehlen mir auch ein paar Erfahrungswerte hinsichtlich der Zugaben .
Ich fänd`s gut , wenn mir da jemand ein paar Tips geben könnte
Danke Knut

-- Wir tun alle gerne unsere Pflicht , wenn es uns nichts kostet ! ---
Knut B
Posts: 4
Joined: 21 Apr 2012 17:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Tigger99 » 16 May 2012 21:53
Hallo Knut,

ja beim ersten Thread macht wohl so mancher Fehler.
Der erste Beitrag sollte wohl im Vorstellungs Bereich sein.
http://www.flowgrow.de/mitgliedervorstellungen/

Als nächstes legen hier viele Wert auf eine Signatur im Bericht so wie "Schönen Gruß Knut" :smile:
Kannst irgendwo einstellen, weiß nicht mehr wo :irre:

Für Düngung liest Du hier:
http://www.flowgrow.de/thema17733.html..
Ohne das geht wenig.. und Licht und CO2..
und den Nährstoff Berechner hilf mal wirklich http://www.flowgrow.de/growcalc.php
und manche haben Excel Dünge Tabelle sich erstellt oder vorgefährtigte, fliegt hier irgendwo rum :cool:
Ich hab mal eigene erstellt aber mittlerweile weiss ich was ich dünge.
Was man wohl lernt über Zeit über die Misserfolge/Erfolge/Verlusten (Lehrgeld) die Pflanzen zu lesen :irre:

Deine Düngung:
Laut Deinen Angaben mit 100ml ergeben sich auf 500L mal schlappe 10mg/l Nitrat plus die 6mg/l aus dem Wasser.
Macht bei Neu dann mal 16mg/l Nitrat pro Woche.. Äh mein 250L mit 80% Pflanzen schluckt 8mg/l Nitrat pro Tag..
Wenn das bei Dir auch so wäre, dann ist nach 2 Tagen Nitrat auf 0 und das mal ideal für Pflanzenwachstums Stop.
Das dann mal der Beginn des Algenwachstums. Dazu kommt noch das Du wahrscheinlich Filter bis oben
hin voll Filter Material hast :D was dann noch mal Nährstoffe klaut..
Kommt hier aber wieder auf die Fische und die damit verbundene Fütterung an.
Wenn da Rinderherz Stücke reinschmeissen musst wegen Diskus kommt ja auch Nitrat ins Becken.
Bei kleinen Schwarmfischen mit nur bischen Trockenfutter halt wenig..
(oder haust wegen den 500 Neons mit Schaufel Trockenfutter ins Becken? :D ).

Dein Phospat schiesst auf 1mg/l, ist das gut? Da gibt es sehr unterschiedliche Angaben und Meinungen.

Eisen sieht rein rechnerisch gut aus mit 0,1mg/l allerdings bei Wochendüngung stimmt das für einen Tag und was machen die Pflanzen den Rest der Woche :pfeifen: Ich bevorzuge 0,05mg/l alle zwei Tage mal gemessen und wenn nötig aufdüngen aber mit gefühl.

Wenn man dann noch Deine Werte in Ca:Mg Rechner schreibt http://www.flowgrow.de/camg.php
sieht man, dass Du noch Bittersalz oder sonstiges Mg für Dein Becken braust. Da mal auch den Rechner benutzen..


Leider kommen hier häufig die gleichen Fragen und diese wurden zum Teil schon tausend mal
beantwortet und einige sind der Antworten müde aber irgendwo im Forum findest Du Ihre Antworten.
Das schliesst aus, dass Sie Dir nicht antworten wollen aber es fehlt oftmals die Zeit.
Daher wäre ein FAQ Thread für neue Einsteiger oder Email mit den super wichtigen Links
wie Soil Benutzung, Sand und Geringfilterung und so weiter mal nicht schlecht. :pfeifen:

Da ich hier selber Hilfe als Neuer von tollen AQ Kollegen bekommen habe möchte ich bischen davon weiter geben.
Sicher ist, Du wirst auch Lehrgeld bezahlen, denn kein Meister fällt vom Himmel und jedes Aquarium ist halt anders.
Die Vielfall der Ausgangsposition und die Möglichkeiten die sich daraus ergeben sind einfach toll...
Daher kann Dir auch niemand genau sagen was bei Deinem Becken ab geht.

So bin jetzt mal auch müde und werden den Thread aber weiter beobachten.

Ah so den Chat zu besuchen und da zu quatschen und ab und zu auch mal über Aquarien zu sprechen bringt was :flirt:
Aber erwarte mal nett das alle gleich Hurra schreien, wenn jemand mit Problem kommt !! Wer hat schon gerne Probleme :D
Aber da haben mir einige sehr schnell geholfen und :tnx: an die Leute !!!
Viel Spass..
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
2 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests