Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Tenris » 19 Dec 2015 00:04
Hey!
Betreibe nun seit über einem Jahr ein Axolotlbecken , einige Monate später fing es mit Garnelen an.. .funktioniert alles soweit. Sind nicht die prächtigsten Pflanzen in den Becken mit Bewohnern , sprich nur Wasserpest, Wasserstern und ein paar Moose , die bis auf ein Fadenalgen auch ihren Zweck erfüllen.

Nun habe ich vor einem Monat etwa mein erstes reines Pflanzenbecken angefangen um auch mal einen richtig schönen Blickfang auf dem Schreibtisch zu haben, also Bodengrund besorgt, Kies, ein paar Stecklinge von den "alten" Pflanzen genommen und ein paar neue dazu, Co2 Anlage installiert, Licht besorgt und nun läuft es so vor sich hin.

Die Pflanzen leben, ja... mehr aber auch nicht würde ich sagen. Ich selbst erkenne einige Makel wo ich mir nicht sicher bin was dir Ursache dafür ist, also fehlt der richtige Düngeplan!

Hier alle Werte zu meinem Becken, heute gemessen mit Tröpfchentests :

Beckenvolumen : 50l ( Wasseranteil, 60l Becken recht errechnet...)
Temperatur : 20°-23° ( Zimmertemeratur )
KH : 6
pH : 6,6
NH4 : <0,1
NO2 : 0,1
NO3 : 15
PO4 : 2,0
SiO2 3-5
FE : 0,3 ( zuviel mit der Eisentablette gedüngt, also tendenz nach unten )
O2 : 8-10
Co2 : 25-50 ( Dauertest dunkelgrün )
Folgende Pflanzen habe ich in meinem Becken :
Kleine Ambulia (?)
Weepingmoss
Flammenmoos
Indischer Wasserstern
Lilaeopsis brasiliensis

Filter ist ein Dennerle Nano XL
Co2 läuft mit Bio Co2, die Mischung war etwas zu gut, dadurch habe ich wohl einen zu hohen Co2 Gehalt im Becken, schätze dadurch kommen die ganzen feinen Bläschen an der Wasseroberfläche.
Die Wasseroberflächenbewegung ist schwach, es bildet sich keine Kahmhaut aber die Störmung ist vorallem am anderen Ende vom Filter schwach.
Beleuchtet wird 8h am Tag mit einer laut Hersteller 3200 Lumen LED die 5cm über der Wasseroberfläche hängt, Farbtemperatur 8000K.
Deko sind 2 Moorwurzeln. Wurden vorher 2 Tage gewässert, beim Wasser einlassen jeweils mit kochendem Wasser, wo sie auch deutlich abgefärbt haben, im AQ tun sie es bisher nicht.
Befestigt habe ich das Moos auf den Wurzeln mit weißem Stopfgarn, sofern dies eine Rolle spielt.
Ein Bodengrund dessen Namen ich nichtmehr weiß ist drin sowie feiner, schwarzer Kies.
Bis auf Blasenschnecken meine ich sowie wenigen ganz kleinen, weißen , schnellen Tierchen ( vllt irgendwelche Krebse oder Wasserflöhe ? ) befindet sich kein sichtbares Tier im Aquarium, wobei die oben genannten sich eingeschlichen haben.

Das war hoffe ich so alles an Informationen die ihr benötigt, den Rest könnt ihr hoffentlich den Fotos entnehmen, vorallem die Pflanzenmenge. Und der Wasserstern ist das ganz kleine "Etwas" auf einem Bild.

Mängel die mir selbst auffallen wären :
- Die Pflanzen haben teilweise viel "Dreck" an und auf sich, wenn ich sie mit der Pinzette etwas schüttle, fällt sehr viel davon ab. Ich weiß nicht ob es Schneckenkot oder etwas anderes ist, aber es sind vorallem Blätter und Pflanzen getroffen die an ihren unteren Teilen geschwächt aussehen.
- Ein leichter Ansatz von Pinselalgen meine ich, auf dem Lilaeopsis brasiliensis
- Kleine 1-3cm Durchmesser Flecken , vermutlich Algen. Kenne mich nicht aus, aber sind gräulich

Nun wäre ich superdankbar, wenn mir jemand einen Düngeplan bzw Wasserwerte die ich am besten halten sollte empfehlen kann sowie sonstige Veränderungen die ich vornehmen kann um richtig schöne Pflanzen zu erhalten und keine Scheu bitte Arbeit! Wenn das Garn z.b. blöd ist, kann ich alles neu aufbinden und dann mit Angelschnur.

Nachdem ich nun etwa 35 Minunten lang vergeblich versucht habe die Bilder hier hochzuladen und alles andere als ungeschickt am Pc bin muss ich das Album hier auf Imgur verlinken, ich hoffe hier ist die Community nicht in dem Aberglaube, man würde sich einen Virus einfangen wenn man Bilder von bekannten Hostingseiten anschaut ..*genervt vom nicht funktionierenden Upload*

Edit Mod-Team: Link zum externen Bildhoster gelöscht. Dies ist hier nicht erlaubt. Bilder bitte mit der foreneigenen Software hochladen. :tnx:

Edit : Derzeit stehen mir zur Verfügung : Dennerle Düngesystem mit S7, Eisentabletten und V30 Complete sowie die Hausmarke als NPK und Phosphatdünger sowie Easycarbo.
Tenris
Posts: 4
Joined: 18 Dec 2015 21:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Tenris » 19 Dec 2015 04:31
Zusatz :
Verwende Leitungswasser, die Werte aus deren Jahresmittelwerten stimmen sehr gut mit den tatsächlichen überein die ich aus der Leitung bekomme . https://www.stadtwerke-essen.de/fileadmin/user_upload/PDF/Trinkwasseranalyse_2014.pdf
Tenris
Posts: 4
Joined: 18 Dec 2015 21:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Tenris » 26 Dec 2015 18:17
Naja, offenbar wohl niemand gewilligt mir zu helfen, schade.
Tenris
Posts: 4
Joined: 18 Dec 2015 21:56
Feedback: 0 (0%)
Postby moss-maniac » 27 Dec 2015 15:23
Willkommen Tenris,

sei noch ein bißchen geduldig, es ist Weihnachten! :smile:
Da hat wohl kaum jemand groß Zeit, länger zu antworten.
Hast du das schon durchgeackert? [url]:http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/[/url]

Deine Baumwollfäden sind ja schon direkt "Verpackungskunst". Christo läßt grüßen... :wink:

Schöne Feiertage
wünscht dir die Ev,
die das Düngen den Fischen überläßt und immer wieder mal eine Menge Algen abrupfen muss.
Bis zu einem gewissen Grad würd ich meine Algen gar nicht missen wollen.

Bilder hochladen: http://www.flowgrow.de/thema10934.html
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby Tenris » 27 Dec 2015 18:49
Werde ich mir nachher anschauen. War aber eine Qual das festbinden vom Moos an der kleinen Wurzel... aber habe mir nun Angelschnur besorgt, damit sah das Ganze schon viel besser aus und es löst sich auch nicht auf.
Tenris
Posts: 4
Joined: 18 Dec 2015 21:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Matz » 27 Dec 2015 19:34
Hallo "Tenris",
hier sollte eig. ein Name stehen, das ist hier so Usus.
Desweiteren möchte ich dich darauf hinweisen, dass das Einstellen von Bildern per Link zu einem externen Hoster hier nicht erlaubt ist (siehe auch: thema10435.html ). Das kurze Durchlesen unserer Nettiquette wäre doch ganz hilfreich :wink: (gewesen): bekanntmachung/kurzform-verhaltensregeln-bei-flowgrow-bitte-alle-lesen-t37053.html
Ich werde nun den Link in deinem ersten Post löschen. Entweder stellst du dann nochmal ein Bild weiter unten ein, oder du kannst es mir per Mail schicken, damit ich es dann da oben einfügen kann; PN folgt).
Zum Einstellen von Bildern: thema10934.html
Vielleicht ist deins zu groß? Oder enthält Umlaute in der Dateibenamung? Viel mehr Fehlerquellen fallen mir nicht ein, warum das bei dir nicht funktionieren sollte!?
Sorry für die Umstände, aber so sind nunmal die Forenregeln :besserwiss: :smile: .
Ich drück' die Daumen für besseres Wachstum :grow: !
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2565
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Mein Düngeplan
by Daywalker85 » 22 Aug 2018 07:12
11 825 by Daywalker85 View the latest post
14 Sep 2018 10:13
Düngeplan für mein Fluval Edge 1 ( 23l )
by jochschm » 07 Jun 2016 21:09
18 1280 by jochschm View the latest post
16 Jun 2016 18:05
Mein erstes, "richtiges" Düngekonzept und Verständnisfragen
by Denkreich » 10 Aug 2017 15:13
0 255 by Denkreich View the latest post
10 Aug 2017 15:13
Düngeplan
Attachment(s) by MarcK » 23 Feb 2015 07:58
244 14345 by MarcK View the latest post
23 Oct 2015 08:29
Excel - Düngeplan
by axeld » 11 Apr 2013 08:02
2 1362 by J2K View the latest post
12 Apr 2013 19:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests