Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Gast » 05 Mar 2012 01:05
Hallo,

da ich jetzt durch Eure Hilfe schon den richtigen Dünger und die richtigen Düngergaben in ml pro Tag empfohlen bekommen habe, bleibt nun noch die Frage nach meinem Ca/Mg Verhältnis. Hier lese ich mal von 3:1 oder an anderer Stelle wird 4:1 empfohlen. Was ist denn in Bezug auf meine Düngung und meinen Trinkwasserwerten zu empfehlen. Muss ich da auf jeden Fall noch was tun? Und wenn, was???

Hier noch einmal meine Werte allgemein. Also mein Becken fasst 150 Liter netto, gedüngt wird jetzt täglich 5ml AR Special N, 3ml AR Estimative Index und 2ml AR Eisenvolldünger. Ich mache alle zwei Wochen einen WW von 60 Litern ohne Aufdüngung des Wechselwassers. Beleuchtung habe ich 2x30 Watt mit Reflektoren dran.

So sieht das Becken im Moment aus:



Meine Trinkwasserwerte des Versorgers sehen so aus:

Würde mich über rege Teilnahme wie immer freuen :thumbs: :thumbs:
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 05 Mar 2012 01:29
Hallo Manuela,

Warum machst Du dafür einen neuen Thread auf? Diese Frage hättest Du doch auch im anderen, laufenden Thread stellen können...

Also 3:1 oder 4:1 ist nicht zwingend notwendig, es sollte nur genügend Ca und Mg vorhanden sein. Das ist in Deinem Fall gegeben. Du könntest noch ein wenig Mg über MGSO4x7H2O (Bittersalz, findest Du im Nährstoffrechner) zugeben,
max. 4-5 mg/l, dann genügt´s auf jeden Fall.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Gast » 05 Mar 2012 01:56
Hi Volker,

dachte das wäre eine eigenständige Frage, sorry. :shocked: Aber danke für die Info!

Meinst Du denn dann auch täglich die Gabe von max. 4-5 mg/l ?

Laut Rechner müsste ich tgl. 6 Gramm zugeben um einen Wert von 3.9444mg/l zu bekommen.
Mit meiner tgl. Düngung mit den AR Produkten gebe ich bisher 0,166666mg/l Calcium und 0,109066mg/l Magnesium zu. Insgesamt an Magnesium wären das dann mit 6 Gramm MGSO4x7H2O 4.053466mg/l täglich. Ist das ok so??? :? Will halt keine Fehler machen. :ops:

Was ist dann besser das Pulver so ins Becken geben oder vorher in etwas Wasser verdünnen.
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 05 Mar 2012 02:13
Hallo Manuela,

Nur einmalig das Aquarienwasser und dann immer das Wechselwasser damit aufdüngen, nicht tgl. zugeben.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Sauron » 05 Mar 2012 08:58
Hi Manuela,

an Deiner Stelle würde ich mir nicht soooo viele Gedanken über das Ca/Mg Verhältnis machen. Irgendwann wann einmal hat mal jemand den Aschegehalt einer Aquarienpflanze analysiert (ich finde die Studie nicht mehr) und dabei eben ein ein Ca/Mg-Verhältnis von 3/1 bis 4/1 festgestellt. Seit dem wird das gebetsmühlenartig auch für das Wasser gefordert. Wichtig ist nur, dass Du was im Wasser hast (die Werte dürfen nicht auf Null sinken), die Pflanzen können akkumulieren. In Deinem Trinkwasser ist Mg vorhanden und in den Düngern, die Du benutzt, auch. Zudem sind Mg Mangelerscheinungen bei Pflanzen wirklich sehr selten:

http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanze ... ungen.html

Dass mehr Mg gegen bestimmte Algen helfen soll, kann zumindest ich für mein Becken nicht bestätigen, gehört wahrscheinlich mehr in den Bereich der Theologie.
Viel Erfolg!
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
User avatar
Sauron
Posts: 507
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nährstoffe mit AR neu eingestellt, brauche bitte Hilfe dazu
Attachment(s) by Gast » 27 Jun 2012 20:49
11 650 by Gast View the latest post
30 Jun 2012 23:41
Welchen Dünger brauch ich ?
by jecker1 » 30 Apr 2013 12:06
6 487 by nik View the latest post
01 May 2013 11:02
Einsteiger brauch Hilfe bei Düngung
by NRG1337 » 08 Aug 2014 14:41
7 527 by NRG1337 View the latest post
11 Aug 2014 19:50
Leute ich brauch eure Hilfe, Nährstoffmangel..?!
by Marisco » 17 Dec 2015 18:31
3 350 by Marisco View the latest post
17 Dec 2015 19:11
Das KH PH und CO2 Verhältnis
by Brot » 21 Jun 2009 10:21
7 2140 by Brot View the latest post
21 Jun 2009 21:09

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests