Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Sandmann » 20 May 2010 20:30
Erst einmal Hallo alle zusammen!

Mein Name ist Dirk, ich bin Elektrotechniker in den Dreißigern und komme aus dem Bergischen Land.
Auf dieses Forum bin ich aus Zufall gestoßen, als ich das Netz wegen meinem Algenproblem durchforstet habe. Hab schon eine Menge gelesen und will mich jetzt endlich auch aktiv beteiligen.

Zur Zeit betreibe ich zwei Aquarien, einen 35 Liter Würfel (Betta Splendens, mein Liebling in der Fischwelt) und ein 200 Liter Gesellschaftsbecken. Der Würfel läuft seit Jahren problemlos, mehr als der wöchentliche Wasserwechsel und ab und zu etwas gärtnern war wie nötig. Richtig Kopfzerbrechen bereitet mir das große Becken, seit längerem breiten sich dort nämlich die Blaualgen aus.
Um Düngung hab ich mir nie einen Kopf gemacht, da das Becken von zwei großen Wurzeln dominiert wurde und eher spärlich bepflanzt war. Nach jedem WW einen guten Schluck Volldünger und gut, hat auch lange funktioniert - bis dann plötzlich die Alge kam. Mittlerweile habe ich massiv "aufgeforstet", eine Co2-Anlage mit Nachtabschaltung nachgerüstet, die Beleuchtungsdauer reduziert und dünge mit EasyCarbo und ProFito nach Anweisung. Alle vier Tage mache ich 40-50% WW, reinige die Scheiben und sauge soviel Algen ab wie's geht. Der Effekt im Sinne der Algenbekämpfung: für Nüsse, also Null, nada.
Darum wird jetzt der blauen Pest der Krieg erklärt :twisted: Mit der Kalium-Methode und der Dunkelkur habe ich mich Dank eurer Hilfe schon vertraut gemacht, doch erst mal muss ich die Ursache des Übels erkennen. "Ungleichgewicht der Nährstoffe" ist hier das Stichwort. Aber wo liegt dieses Ungleichgewicht? Dem kann man wohl nur mit Hilfe von Wassertests auf die Schliche kommen, darum meine erste Frage an euch: Welche Tests sind für mich wichtig? Folgende Werte kann ich schon bieten:

pH: 7
kH: 6
gH: 13
NO2: 0
CO2: ca.30-40 mg/l (Dennerle-Ei)

Nitrat, Phosphat und Eisen sind ja anscheind die wichtigsten Werte die noch fehlen. Reicht das erstmal, oder würdet ihr mir zwingend noch etwas anderes empfehlen? Die Dinger gehen schließlich richtig ins Geld, wenn ihr versteht.

Also dann auf ein fröhliches Miteinander, ihr werdet mich in Zukunft wohl öfter im Algen-UF antreffen :D (oder eher :cry: )
Viele Grüße
Dirk
User avatar
Sandmann
Posts: 1
Joined: 20 May 2010 19:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Berkley » 20 May 2010 20:32
Moin Dirk,
viel Spaß hier auf flowgrow.de!
Hier wirst du sicher gut bezüglich deiner Algen beraten!
Also herzlich Willkommen;)
Gruß
Timo
Image

♥ Jetzt Aquascapia-Fan werden!
User avatar
Berkley
Posts: 566
Joined: 30 Mar 2007 16:34
Location: Hamburg
Feedback: 10 (100%)
Postby Roger » 20 May 2010 21:12
Hallo Dirk,

herzlich willkommen bei uns!

Nitrat, Phosphat und Eisen sind ja anscheind die wichtigsten Werte die noch fehlen. Reicht das erstmal, oder würdet ihr mir zwingend noch etwas anderes empfehlen?

Reicht! Und vergiss nicht Deine Trinkwasseranalyse zu posten! :wink:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hallo aus dem Bergischen Land
Attachment(s) by eater » 31 Mar 2010 13:20
10 493 by Golden Eagle View the latest post
01 Mar 2015 16:06
Hallo aus dem Bergischen Land!
by Jachthund » 01 Dec 2011 13:28
0 247 by Jachthund View the latest post
01 Dec 2011 13:28
Aquapit aus dem Bergischen Land
by aquapit » 25 Feb 2019 16:10
1 256 by Kejoro View the latest post
26 Feb 2019 06:43
Grüße aus dem Bergischen Land
by DerToasT » 13 Jun 2019 12:02
0 249 by DerToasT View the latest post
13 Jun 2019 12:02
Ein Hallo aus dem Calenberger-Land
by URMEL59 » 25 Mar 2008 23:46
8 722 by Ingo View the latest post
26 Mar 2008 11:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest