Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Kesseziege » 03 Dec 2006 10:48
Hallo,

hab mir gestern auf der Börse in Leverkusen
1 Cambarellus Montezuma Päärchen gekauft.
Angeblich gehn sie nicht an Pflanzen,
klettern zwar drauf rum, mehr aber auch nicht.
Bin ja mal gespannt,
hält die jemand von Euch und weiß mehr?

LG Ela
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Kesseziege » 07 Jan 2007 16:10
Hallo,

wollte nur noch mal für neugierige mitteilen,
Bis jetzt hab ich in dem Becken keine Pflanzenverluste *freu

Ela
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 07 Jan 2007 23:29
Das sind auf jedenfall GUTE Informationen :). Sind die kleinen denn schon ausgewachsen oder könnten sie später noch "Pflanzenhungriger" werden, sobald sie dicker und größer geworden sind ;).

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Kesseziege » 08 Jan 2007 09:50
Hi Tobi,

also ich behaupte mal die sidn ausgewachsen,

sie werden ja nicht sehr groß,

desalbb habe ich da keine Bedenken.

Wäre toll mal zu erfahren ob andere hier noch Montezuma halten :shock:

Ela
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Ulla » 09 Jan 2007 09:28
Hi Ela,

ich hab "nur" C. shuffeldtii, die sind aber auch ganz gut tauglich für ein bepflanztes Aquarium. Moose und einige feinblättrige Pflanzen (Rotala z.B.) werden zwar etwas angeknibbelt, aber sie machen nichts kaputt und graben auch nix aus.

Nur mit meinem Geschmack bei der Arrangierung der Moose sind sie immer nicht einverstanden, da schaffen sie ihre eigene Ordnung wenn was lose ist *G*
Liebe Grüße, Ulla

www.natur-im-detail.de . Aquarienschnecken
User avatar
Ulla
Posts: 44
Joined: 28 Oct 2006 23:22
Location: Nürnberg + Bad Homburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Kesseziege » 15 Jan 2007 15:31
Hallo Ulla,

hälst du sie alleine oder mit garnelen?
LG Ela
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Ulla » 17 Jan 2007 09:58
Hallo Ela,

ich halte sie allein, nur mit ein paar Schnecken (wobei da auch nicht alle Arten gehen).

Garnelen hätten vermutlich schlechte Karten, wenn ich sehe wie begeistert die Jungs immer Jagd auf Wasserflöhe und Artemia machen...
Liebe Grüße, Ulla

www.natur-im-detail.de . Aquarienschnecken
User avatar
Ulla
Posts: 44
Joined: 28 Oct 2006 23:22
Location: Nürnberg + Bad Homburg
Feedback: 0 (0%)
Postby murks » 08 Feb 2007 15:20
ich halte in einem Becken shuffedtii und Redfire, das klappt eigentlich recht gut. :)
Junge Garnelen kommen immer noch hoch. Wobei aber auch zu sagen ist da im Becken "erst" 5 ausgewachsene Krebse und ein Haufen Jungtiere sind.
Wie es aussieht wenn es erst mal richtig viele werden kann ich noch nicht sagen.
Wobei ich eigentlich keine Bedenken habe, da die Junggarnelen doch recht gut im Ausweichen sind.

Die Beobachtung von shuffedtiis und Wasserflöhen kann ich bestätigen. Ist echt beeindruckend wie aktiv die werden wenn sie die Wasserflöhe entdeckt haben.
User avatar
murks
Posts: 29
Joined: 08 Feb 2007 08:53
Location: Planet Erde
Feedback: 0 (0%)
Postby Kesseziege » 08 Feb 2007 18:54
Hallo Murks,

wäre nett wenn du mir nochmal Bescheid gibts ob sich dein Garnelenbestand mit der zeit verringer.

LG ela
*laß die Leute reden, so bleibe ich wenigstens im Gespräch*

Image
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
Postby murks » 09 Feb 2007 10:29
Kesseziege wrote:wäre nett wenn du mir nochmal Bescheid gibts ob sich dein Garnelenbestand mit der zeit verringer.


werde ich machen, wobei ich das bisher noch nicht glaube. Die Redfire sind dafür wohl einfach zu vermehrungsstark. Und bisher habe ich die noch nicht aktiv nach den Garnelen jagen sehen.
User avatar
murks
Posts: 29
Joined: 08 Feb 2007 08:53
Location: Planet Erde
Feedback: 0 (0%)
Postby murks » 21 Apr 2007 09:56
Kesseziege wrote:wäre nett wenn du mir nochmal Bescheid gibts ob sich dein Garnelenbestand mit der zeit verringer.


so also mal ein Update :D

Der Garnelenbestand verringert sich nicht, aber ich habe das Gefühl das die Zahl der "Alttiere" leicht abgenommen hat. Jedoch sind es immer noch "unzählige" Jungtiere im Becken.
zweimal habe ich einen Krebs an einer toten Garnele knabbern sehen, aber kann nicht sagen ob die erlegt wurde oder eines "natürlichen" Todes gestorben ist.
einmal war ein großes Weibchen im Becken dem der Schwanzfächer fehlte. Das hab ich allerdings schon kurz darauf nicht mehr gefunden.
Ein Freund von mir der von mir drei Krebse bekommen hat und sie mit Guppies zusammen hält hat mir erzählt das einer ein Guppymänchen in den Scheren gehabt hat, welches sich aber wieder befreien konnte.

obwohl ich bei mir noch keinen auf frischer Tat erwischen konnte, gehe ich mal inzwischen davon aus, das sie wenn sie eine Garnele erwischen diese auch fressen. Also sollte auch davon ausgegangen werden, das sie obwohl sie "friedlich" sind dies halt nur als relativ für Krebse gilt.

Sie sollten also wie andere Krebse nur mit Arten gehalten werden, bei denen es nichts ausmacht, wenn sie den ein oder anderen Mitbewohner erwischen. Da sind die RedFire ja gerade richtig, da die sich ja rasant vermehren. :) von daher sehe ich für mich selber keine Veranlassung beim Besatz etwas zu ändern.
User avatar
murks
Posts: 29
Joined: 08 Feb 2007 08:53
Location: Planet Erde
Feedback: 0 (0%)
Postby Kesseziege » 24 Apr 2007 18:00
Hallo,

dann nochmal vielen Dank für die Berichterstattung :wink:

LG Ela
*laß die Leute reden, so bleibe ich wenigstens im Gespräch*

Image
User avatar
Kesseziege
Posts: 99
Joined: 30 Oct 2006 12:30
Location: Gummersbach
Feedback: 0 (0%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Cambarellus und Körbchenmuscheln
by m.twain » 03 Jun 2013 15:46
3 604 by Algerich View the latest post
28 Sep 2013 19:47
Cambarellus Puer - Agressivität?
by Gast » 18 Jan 2011 21:06
5 1367 by Gast View the latest post
18 Jan 2011 23:30
Frage zur Vergesellschaftung von Cambarellus diminutus
Attachment(s) by Honneker01 » 18 Jun 2018 15:07
6 1348 by Plantamaniac View the latest post
29 Oct 2018 20:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest