Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Jonny94 » 20 Feb 2017 19:04
Hallo, mein neues Scape läuft nun seit ca Wochen bis jetzt entwickelt sich alles ganz gut. Es sind keine sichtbaren Algen da und die Pflanzen wachsen nun auch. Vor 3 Tagen sind 6 Amanogarnelen eingezogen die den starken Bakterienrasen auf den Wurzeln beseitigen sollten. Dort gehen sie auch dran jedoch bevorzugen sie meine Bucen. Ich habe ca 15 kleine Ableger aus der Invitrokultur auf Wurzeln und Steinen befestigt und bis auf 2 Ableger sahen auch alle optisch gesund aus. Die Amanos pflücken allerdings eine nach der anderen auseinander und nur noch das Rhizom mit 2-3 Blättchen bleibt übrig.

Gehen Amanogarnelen an gesunde Pflanzen ? Es sind definitiv die Amanogarnelen da ich keine Schnecken oder Fische im Becken habe und die Amanogarnelen sobald es dunkel wird auch dabei beobachten kann

anonsten habe ich noch rotala, pogostemon erectus, montecarlo perlkraut und zwerg Papageienblatt im Becken. Diese Pflanzen bleiben bis jetzt verschont.

Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht oder sind die Bucen vlt so geschwächt das die Amanos sie nicht als gesund wahrnehmen?

Liebe Grüße
Jonathan
Liebe Grüße
Jonathan
Jonny94
Posts: 15
Joined: 30 Sep 2016 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 20 Feb 2017 19:28
Hallo Jonathan,
leider knabbern Amanogarnelen tatsächlich an manchen Pflanzen, auch an gesunden.
Echinodorus bleharae und Hygrophila difformis fanden meine Amanogarnelen zum Beispiel ganz appetitlich :roll:
An Bucen habe ich sie allerdings nie gesehen. Hier würde ich davon ausgehen, daß die in vitro Blätter tatsächlich etwas weicher und anfälliger waren, als wenn die Pflanze schon eine Weile submers und eingewöhnt ist.
Laß die Rhizome da, wo sie sind - die treiben bestimmt neu aus :grow:
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1375
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby nik » 21 Feb 2017 06:44
Hi,

gab's doch schon mal einen Thread. Bei mir gehen sie an Anubias "petit" und letztens ... an Crepidomanes cf. malabaricum.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Feb 2017 08:33
Hallo, du kannst sie mit BioGemüse etwas ablenken.
Man kann es in kleine stückchen schneiden und einfrieren.
Die stückchen so groß machen, das sie in 3 Tagen gefressen sind.
Sie werden trotzdem noch den Biofilm abweiden.
Hokaidokürbis, 1x in der Woche zerdrückte tk erbsen, Bioköhren, Chinakohl.
Blattartiges kommt auch gut. Spinat, Brennesseln, Löwenzahn.
Auch einfrieren um es labberig zu machen, sonst gehen sie nicht dran.
Trockenes Herbstlaub, Eiche, Buche sollte immer im Becken sein, grünes laub wie Walnuss oder Maulbeerbaum kommt auch sehr gut an.

Getrocknete Wasserflöhe oder Fdutter sind auch beliebt und schließen die Versorgungslücke mit Häutungshormon.

Das alles zu füttern dauert nur jeweils einige Sekunden und hilft ganz bestimmt.
Chiao moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby nik » 21 Feb 2017 09:08
Hi,

meine füttere ich ja explizit, aber, wer soll's ihnen verdenken, immer Dosenfutter ist auch nichts. :pflanze:

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Jonny94 » 21 Feb 2017 15:54
Danke für eure Tipps.
Ich habe 2 Seemandelbaumblätter im Wasser die aber erst seit ca 1 Woche einweichen. Ich versuche heute mal sie Mit Tiefkühlgemüse abzulenken
Liebe Grüße
Jonathan
Jonny94
Posts: 15
Joined: 30 Sep 2016 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby strauch » 21 Feb 2017 16:04
Jonny94 wrote:Danke für eure Tipps.
Ich habe 2 Seemandelbaumblätter im Wasser die aber erst seit ca 1 Woche einweichen. Ich versuche heute mal sie Mit Tiefkühlgemüse abzulenken


Hallo Jonny,

also bei mir futtern meine Amanos Tropica Welsi Gran meinen Panzerwelsen weg und meine Panzerwelse essen total gerne JBL NovoPrawn. Also du musst Amanos nicht zwangsweise nur vegetarisch Ernähren, die essen auch gerne was anderes oder vielleicht mal eine gute Salatgurkenscheibe probieren? Wenn die Blätter noch nicht so weit sind.

Grüße

André
strauch
Posts: 241
Joined: 23 Jun 2016 16:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 21 Feb 2017 18:07
VORSICHT, nur Biogemüse.
Anderes ist teils echt heftig gespritzt.
Alles was Schädlinge killt, bekommt auch Garnelen nicht.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Jonny94 » 22 Feb 2017 20:20
Das Problem hat sich nun fast gelöst. Die Amanos haben scheinbar alles schmackhafte an Pflanzen verputzt und gehen an die anderen Pflanzen nicht ran. Möglicherweise waren sie auch einfach sehr ausgehungert als ich sie vom Händler gekauft habe.
Liebe Grüße
Jonathan
Jonny94
Posts: 15
Joined: 30 Sep 2016 17:02
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Amanogarnelen Fressen Mango (HD)
by Garnelen-Lucas » 04 Jul 2011 17:08
2 724 by Archäo View the latest post
04 Jul 2011 18:58
Amanogarnelen fressen Wels an
by Kopa » 02 Sep 2020 22:01
7 352 by Kopa View the latest post
09 Sep 2020 17:31
Amanos fressen Pflanzen.
by Flo-82 » 03 Mar 2016 20:20
2 1246 by Flo-82 View the latest post
04 Mar 2016 08:02
Amanos fressen an meinen Pflanzen
by ceffi » 11 Aug 2011 13:44
6 2594 by ceffi View the latest post
14 Aug 2011 12:19
Amanos fressen eigene Larven??
by steffdeangry » 11 Aug 2011 08:52
7 1064 by steffdeangry View the latest post
11 Aug 2011 13:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests