Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby omr » 04 Jul 2015 13:27
Moin,

da hatte ich bei I*****aquaristik u.a. 25 Zebrabärblinge bestellt - stattdessen kamen dann 25 Blauaugen :keule:

Zumindest ist das Geschlechterverhältnis OK, mehr Weibchen als Männchen. Aber klein sind die Jungs & Mädels.

Die für die Zebras schon angesetzten Wasserflöhe sind für die Blauaugen zu groß. Zumindest scheinen sie aber gepulvertes Flockenfutter zu nehmen.

Ich werde nachher mal eine Portion Wasserflöhe durch den Schnittlauchhäcksler jagen, mal schauen, ob das klappt. Zumindest, bis der Artemiaansatz durch ist.

Das Becken ist schon umgebaut auf mehr Strömung im Schwimmraum. Ansonsten vom Restbesatz und den Wasserwerten her kompatibel, hätte schlimmer kommen können.
Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 212
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Jul 2015 14:29
Hallo, gib die Wasserflöhe grad mit ins Becken. Die Jungen der Wasserflöhe sollten nicht zu groß sein für Blauaugen.
Welche hast Du bekommen?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4084
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby omr » 04 Jul 2015 14:48
Hallo Moni,

Es sind Gabelschwanz-Blauaugen.

Das Becken hat 450l, neben den Blauaugen tummeln sich dort noch 10 Metallpanzerwelse und ein paar zig Red Fires. Das Becken ist gut bepflanzt und ausreichend gefiltert.

Meinst Du, die Daphnien überleben da lange genug?

Viele Grüße,
Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 212
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Jul 2015 14:56
Hallo, wenn die Metallpanzerwelse sie nicht fressen schon.
Bei mir paddeln auch die Wasserflöhe in den Artbecken mit Minifischen oder bei den Jungfischen herum.
Die Wasserflöhe bekommen ständig Junge, die dann gefressen werden können.
Es gibt auch Fische die die alten Wasserflöhe zerbeißen, wenn sie zu groß für sie sind.
Ob die Blauaugen das machen weiß ich nicht. Mußt Du ausprobieren.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4084
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby moskal » 04 Jul 2015 16:10
Hallo,

25 P.furcatus in 450l sind großes Kino. Da kann man fast Glück gehabt zu dem Verwechser sagen.
Sicher keine Absicht, die Pseudomugil sind ganz schön teurer. Sie wachsen sehr schnell, auch mit Flockenfutter. Wenn du jetzt schon die Geschlechter unterscheiden kannst, dreht es sich nur noch um ein paar Tage, bis jede Daphniengröße gefressen wird.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1234
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby omr » 04 Jul 2015 16:43
Hallo Helmut,

Nein, Absicht war das sicher nicht. Insgesamt bin ich auch nicht traurig drüber :thumbs:

Etwas mehr Strömung im Becken als ursprünglich geplant, dann passt das schon.

Ja, die Geschlechter kann man schon unterscheiden, die Männchen haben schon einen deutlich sichtbaren Flossensaum und eine größere Rückenflosse.

Gerade eben habe ich eine halbierte Welstablette für die Corydoras reingegeben, da haben sich die P. als Rudel draufgestürzt.

Haben auch schön gefüllte Bäuchlein.

Von daher, alles gut und vielen Dank.

Und über Daphnien habe ich schon wieder was gelernt.

Viele Grüße,
Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 212
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Blaurücken-Blauaugen
by florian81 » 31 Mar 2013 13:13
0 398 by florian81 View the latest post
31 Mar 2013 13:13
Zebrabärblinge/Kardinäle
by kunzi » 02 Mar 2011 22:09
7 759 by Christian View the latest post
03 Mar 2011 10:29
Die Rache meiner Zebrabärblinge
by Kunala » 02 Mar 2013 13:55
0 480 by Kunala View the latest post
02 Mar 2013 13:55
Nachwuchs bekommen
Attachment(s) by Jogy » 26 Jan 2012 07:10
0 405 by Jogy View the latest post
26 Jan 2012 07:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests