Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Jaro » 24 Jul 2011 10:04
Hallo,


Mein Betta splendens hat Gelaicht und ein Schaumnest gebaut...

jetzt wollte ich fragen, ob man das Nest umsetzten kann, damit die Larven auch eine Chance haben ? :P


Und wenn ja soll ich den Herr. Kampffisch mit rübersetzten ?

mfG Jaro
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby channamassa » 24 Jul 2011 11:36
Hey

Du solltest das schaumnest auf gar keinen fall bewegen! Da der Betta Vater dann wahrscheinlich die brutpflege einstellt!
Was du machen kannst ist die Larven wenn sie schlüpfen entweder absaugen oder mit nem behältnis abschöpfen!

Gruß Marcel
User avatar
channamassa
Posts: 143
Joined: 23 Aug 2010 21:53
Feedback: 10 (100%)
Postby Anja » 24 Jul 2011 11:39
Hallo Jaro,

ich würde warten bis die Jungfische geschlüpft sind und dann das Nest abschöpfen. Sehr gut eigenen sich dafür Schalen.
Wenn du keine anderen großen Fische hast, wird Herr Kampffisch sich gut um seine Jungfische kümmern bis diese frei schwimmen. Also kurz bevor die Jungfische frei rumschwimmen, die Jungfische ohne Papa umsetzen.
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby Andreas Hilse » 24 Jul 2011 11:41
Hi

Die Frage ist in was für einem Becken Du die Betta pflegst. In einem kleinen eingefahrenen Artenbecken würde ich nur das Weibchen entfernen und den Bock beim Gelege belassen. Wenn die jungen geschlüpft sind kannst Du auch das Männchen umsetzen.
In einem Gesellschaftsbecken bekommst Du keine Jungtiere hoch, da kannst Du nur das Gelege abschöpfen und in einem anderen Becken versuchen aufzuziehen, ist aber nicht ganz leicht.
Gruß
Andreas
Andreas Hilse
Posts: 50
Joined: 10 Jun 2010 11:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaro » 24 Jul 2011 13:03
Hallo,

Danke für die schnellen Antowrten.

Also mein Betta ist in einem Artenbecken 250L mit 20 Puntius Pentazona(Fünfgürtelbarben) 5 Schachbrettschmerlen und 2 Antennenwelsen.

ich Denke es ist das beste wenn ich die Jungtiere kurz bevor sie eigenständig sind in ein anderes Becken setzte oder ?


Woran erkenne ich dass die jungen kurz davor sind zu schwimmen...?

im Moment fallen sie einfach nur runter und Vater sammelt sie wieder ein :lol:
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Christian » 24 Jul 2011 15:12
Hi,

ich dachte Artenbecken heißt nur eine Art? Nach der Logik hättest du ein Gesellschaftsbecken.

Beobachte doch einfach, ob sich die anderen Fische an dem Nest vergreifen wollen oder nicht.
Wenn nicht -> drin lassen, wenn doch -> versuchen getrennt aufzuziehen. :-)


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby Andreas Hilse » 24 Jul 2011 16:48
Hi

In Deinem Gesellschaftsbecken wird das nichts. Du kannst eine flache Tupperschale nehmen und das Nest damit abschöpfen. Die Schale kannst Du dann einfach auf der Wasseroberfläche treiben lassen und 2x am Tag Wasser wechseln. Schwierig ist der Moment wenn die Dottersäcke aufgebraucht sind. Eigentlich ist dann ein Extrabecken nötig und feinstes Futter.

Gruß
Andreas
Andreas Hilse
Posts: 50
Joined: 10 Jun 2010 11:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaro » 24 Jul 2011 19:59
@ Christian:

Ja ich meinte auch Gesellschaftsbecken :wink:

wenn ich das Nest mit der Tupperschale in ein Garnelenbecken mache wie wäre das ? dort könnte ich ja dann auch noch füttern mit Staubfutter oder so...

aber wenn das Nest so alleine ist geht es dann nicht den Bach runter, wenn sich niemand (außer mir) darum kümmert ?
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Andreas Hilse » 24 Jul 2011 21:18
Hi

Mit Staubfutter wird das nichts. Bettaminis kannst Du nur mit Kleinst!lebendfutter aufziehen. Salinenkrebschen sind größer als Bettanachwuchs. Du wirst in den ersten 10 Tagen eine Lupe brauchen um die Jungen zu finden.

Gruß
Andreas
Andreas Hilse
Posts: 50
Joined: 10 Jun 2010 11:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaro » 25 Jul 2011 13:51
Hallo,



und was soll ich dann füttern ??
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby uwe schidrowski » 25 Jul 2011 14:52
Hallo Jaro

Ich habe vor langer Zeit mal eine komplette Trichopsis pumilus Brut
mit Pantoffeltierchen aus einem Heuaufguss weitestgehend verlustfrei groß gezogen.
Check: http://de.wikipedia.org/wiki/Heuaufguss

Ab einer gewissen Größe habe ich dann zu geschälten Artemiaeiern gewechselt.

Ich wünsche Dir in auf jeden Fall viel Erfolg!

Gruß

Karl
Pflanzenkauf/-Tausch ist Vertrauenssache.
Ich erwarte dass auf einen Malus wie zb Cladophora, Planarien oä hingewiesen wird.
Danke
User avatar
uwe schidrowski
Posts: 342
Joined: 14 Feb 2011 12:06
Feedback: 32 (100%)
Postby Botia » 26 Jul 2011 08:01
Hallo,
stelle doch ein kleineres Becken auf. Ein 60er ist doch schnell realisiert.
Einfahren lassen und dann den Betta dort hinein.
Dann kannst du ihm bei der Pflege seiner (dortigen) Brut beobachten und er hat ein angenehmeres, ruhigeres Umfeld.

LG Verena
User avatar
Botia
Posts: 79
Joined: 21 Feb 2007 12:32
Location: Wolfsburg
Feedback: 2 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Betta vs Betta?
by Insomnium » 29 Nov 2012 20:01
4 779 by Insomnium View the latest post
30 Nov 2012 12:06
Betta Splendens
Attachment(s) by Änd » 11 Dec 2008 14:29
16 2090 by Frollein_S View the latest post
25 Sep 2012 16:36
Was hat mein Betta?
Attachment(s) by kamore » 10 Oct 2012 09:50
2 564 by kamore View the latest post
06 Nov 2012 09:16
Giant Betta
by Platin » 16 Jun 2019 05:10
4 551 by Jaco95 View the latest post
24 Jun 2019 08:31
Betta (Kampffisch) oder Rasboras?
by Franci » 18 Aug 2013 15:54
9 1557 by MartinB View the latest post
26 Nov 2014 00:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest