Post Reply
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Perlhühnchen » 19 Jun 2017 19:28
Ich brauche eure Hilfe,

seit drei Tagen habe ich meine kleinen Perlhuhnbärblinge in meinem Aquarium.
Sie haben sie direkt wohlgefühlt und tummeln sich in allen Ecken herum.

Nur ein Weibchen sieht abgemagert aus, krümmt sich nach oben und fächert ihre Schwanzflosse nicht aus.
Sie schwimmt meistens abseits der Gruppe, manchmal steht sie auch direkt unter der Wasseroberfläche.
Futter nimmt sie leider überhaupt nicht an, während sich der Rest der Meute mit Begeisterung drauf stürzt. Ich habe es bereits mit fein zerkleinerten Flocken und Wasserflöhen probiert. Sie schwimmt zwar aufgeregt umher, sobald sie merkt, dass ich füttere, auch gezielt zum Futter, bricht dann aber einfach ab.

Ihr geht es so, seitdem ich sie habe. Ob sie den ersten Tag noch gefuttert hat, kann ich leider nicht sagen...

Könnte es sein, dass sie einfach alt ist?

Ich befürchte ohne Futter wird sie es nicht mehr lange überleben.
Soll ich sie aus dem Becken nehmen bevor sie andere Fische anstecken könnte?
Kennt ihr das Phänomen der Futterverweigerung?

Dateianhänge

Perlhühnchen
Beiträge: 2
Registriert: 19 Jun 2017 19:16
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Plantamaniac » 20 Jun 2017 11:29
Hei, Perlhühnchen hab ich auch schon lange und kenn das vom Laden, wenn ich welche hinbringe.
Am Anfang dauerte das keine 3 Wochen und meine Fettgefressenen sahen genauso aus.
Das Problem war, das die keine Ruhe beim Fressen haben. Futter wird reingeschmissen und dann hampelt noch irgendjemand vor dem Becken rum..die Hühnchen, die keine Deckung haben, quetschen sich in die Ecke und bis die sich ein Herz fassen, ist das Futter im Zentralfilter verschwunden :irre:
Dann magern die in kürzester Zeit ab. Egal wie alt sie sind. Und sie werden sehr alt..ich hab noch welche von 2008, als ich die erste Truppe bekommen habe.
Manchmal Magern sie so schlimm ab, das sie sich niemehr davon erhohlen..evt. kommt dann noch Wurmbefall dazu.
Problem erkannt, Problem gebannt..seit sie mehrmals täglich kleine Mengen bekommen, vorzugsweise, wenn wenig oder garkeine Kundschaft da ist, ist es besser geworden.
Du hast die Wahl, das Hühnchen erlösen, oder einfach weiterschwimmen zu lassen.
Das holt sich schon was...die Krümel müssen warscheinlich sehr klein sein, damit es die gut runterwürgen kann..evt. etwas zerkrümeln. So richtig hohle Bäuche, evt. sogar schon mit Wirbelsäulenverkrümung, gehn aber nichtmehr weg. Aber die Hühnchen können noch sehr lange damit leben. Ist halt dann ein Schönheitsfehler.
Wenn es im oberen Bereich rumdümpelt und nichtmehr normal schwimmen kann, würde ich es erlösen..das macht ihm dann keinen Spaß mehr.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3058
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Perlhühnchen » 03 Jul 2017 10:15
Danke Moni für deine schnelle Antwort!

Ich habe mir die kleine noch einen Tag angeschaut und konnte das Spiel nicht mehr länger mit ansehen...
Als sie dann nur noch in einer ruhigen Ecke unter der Wasseroberfläche stand und immer mal seitlich abkippte, habe ich mir ein Herz gefasst und sie eingefangen. Das war auch kein Problem, sie ist nicht einmal mehr abgehauen :(

Den anderen geht es gut, alle sind wohlauf und rund!

Drei Antennenwelse sind mittlerweile als Algenhelfer dazugekommen und fleißig am putzen. Nach zwei-drei Stündchen haben sich die Bärblinge auch an die drei Dicken gewöhnt...
Perlhühnchen
Beiträge: 2
Registriert: 19 Jun 2017 19:16
Bewertungen: 0 (0%)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kranker Neon? Hilfe!
von Marco B. » 05 Jul 2010 20:19
1 585 von Puc Neuester Beitrag
24 Jul 2010 20:08
Verletzter (oder kranker?) Corydoras Sterbai
von steppy » 09 Jan 2017 20:00
8 389 von steppy Neuester Beitrag
17 Jan 2017 10:19
Hilfe
von Augu » 03 Mär 2012 20:50
1 285 von lordc Neuester Beitrag
03 Mär 2012 21:26
Hilfe bei Bestimmung!
Dateianhang von channamassa » 17 Jul 2012 19:26
0 281 von channamassa Neuester Beitrag
17 Jul 2012 19:26
Brauch Hilfe
von Tim Hasenente » 28 Aug 2014 18:20
2 363 von Nanu Neuester Beitrag
25 Sep 2014 22:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast