Vesicularia sp. "Anchor Moss"

Ankermoos

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: langsam
Siehe auch: Vesicularia sp. "Mini Christmas Moss"
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (1)
  • Aquarien (4)
  • Verlinken
Populärnamen [?]: 
  • Ankermoos

Pflanzentyp [?]:

  • Aufsitzerpflanze (auf Holz oder Stein)
  • Moos oder Farnprothallium
Großgruppe [?]: Laubmoose (Bryophyta)
Ordnung [?]: Hypnales - Schlafmoosartige
Familie [?]: Hypnaceae - Schlafmoosgewächse
Gattung [?]: Vesicularia

Beschreibung: 

Das "Anchor Moss" bzw. "Ankermoos", eine nicht näher bestimmte Vesicularia-Art, wurde ca. 2006 (oder früher) durch die Firma Bioplast in Singapur in den Handel gebracht.

Dieses Moos hat nach Beschreibung auf der Seite www.killies.com dicht und breit verzweigte Triebe, von denen die Seitenäste teilweise fast rechtwinklig abstehen. Es hat einen viel helleren Grünton als die meisten anderen Aquarienmoose. Wird es auf Holz oder Steine aufgebunden, bildet es hübsche, kompakte Polster, bei denen die Triebe miteinander verbunden bleiben.

Wir halten es für möglich, dass das hier gemeinte "Ankermoos" auch unter anderen Namen in Kultur ist. Möglicherweise sind "Mini Christmas Moss" und "China Moss" mit diesem Moos identisch. Andererseits gibt es im Handel mindestens ein Moos, das zwar "Anchor moss" gelabelt wird, aber sich von dem hier vorgestellten Moos deutlich unterscheidet.

- Wird fortgesetzt -

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?