Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Chrisne84 » 10 Jan 2019 08:47
Guten Morgen,

schon etwas länger her bei mir. Erst einmal ein Frohes und Gesundes Neues Jahr an alle!

Ich betreibe derzeit an meinem Incpriria 300 2 x 30 W EHEIM PowerLED mit dem originalen 100 W Trafo über ein TC 420 problemlos.
Momentan überlege ich die Beleuchtung zu erhöhen, da das Incpiria doch relativ hoch ist.

Aus meiner Sicht sollte ich problemlos eine weitere 30 W PowerLED über den Y-Stecker anschließen können. Bei 3 x 30 W sind 90 W erreicht und die Leistung des Trafos ist noch nicht völlig ausgeschöpft.

Bei 4 x 30 W = 120 W reicht das Trafo nicht mehr aus. Nun kommen wir zu meinen laienhaften Fragen. ;-)
Ich habe momentan das Angebot zusätzlich zu 2 x 30 W PowerLED nochmal das 100 W Trafo dazu zu bekommen. Nun die Frage: (ich habe von ELT keine Ahnung!)
Kann ich beide 100 W Trafos an dem TC 420 am Input anschließen oder ist dann der Kurzschluss und Brand vorprogrammiert? :-p
Wieviel Input verträgt das TC 420 überhaupt?
Hat jemand eine Empfehlung für ein passenden Trafo?

Vielen Dank für eure Antworten!

Gruß, Chris
Chrisne84
Posts: 21
Joined: 17 Jan 2017 23:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 10 Jan 2019 08:51
Morgen…

Chrisne84 wrote:Kann ich beide 100 W Trafos an dem TC 420 am Input anschließen oder ist dann der Kurzschluss und Brand vorprogrammiert? :-p

Du kannst beide Netzteile zusammen mit dem TC-420 betreiben, aber bitte bitte nicht beide Netzteile parallel am Eingang anschließen. Ich muß gleich weg, daher nur in aller Kürze. Eine Skizze folgt später.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6366
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Jan 2019 18:12
'N Abend...

Wuestenrose wrote:Eine Skizze folgt später.

Ich recycle der Einfachheit halber mal einen früheren Beitrag von mir. Dort habe ich skizziert, wie man zwei Twinstar mit zwei Netzteilen an einen TC420 klemmt. Das funktioniert auch mit zwei mal zwei EHEIM powerLED mit zwei Netzteilen und einem TC420. Laut Angaben von Eheim beträgt die Betriebsspannung der LED-Streifen 24 Volt, Du kannst das ja nochmal prüfen und eventuell auch hier ein Bild vom Aufdruck des Netzteils hier einstellen.


Viele Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6366
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Chrisne84 » 11 Jan 2019 10:11
Guten Morgen,

Robert, vielen Dank erst einmal für die ganzen Infos.
Ich sehe schon, du bist hier die Fachkompetenz in Persona in Sachen ELT! :-)
Die Einbindung von 2 Trafos nach deiner Skizze verstehe ich zeichnerisch,
jedoch aber nicht technisch. :-p
Aber das muss ich ja auch nicht unbedingt.

Jetzt wird es ja immer interessanter für mich!
Folgende Info zu den EHEIM PowerLED:
1. Alte Generation nennt sich “PowerLED”, läuft komplett auf 12 V. Diese habe ich!
2. Neue Generation nennt sich “PowerLED+”, läuft komplett auf 24 V.
3. Beide Generationen untereinander mit dem konventionellen Zubehör nicht kompatibel.

Das TC420 kann 12- 24 V bedienen.
Ich habe auch schon in anderen Beiträgen gelesen, dass mit dem Gerät auch 12 V und 24 V parallel betrieben werden können. Um up to date zu sein und die alte Generation nur noch schwer zu bekommen ist, würde ich gerne auf die neue Generation mit 24 V gehen.
Ist das möglich? Dann müsste ich mir aber ein 24 V Trafo besorgen, oder!
Muss ich die LEDs der alten Generation (12 V) dann dauerhaft auf 50% fahren?

Danke vorab!
Gruß, Chris
Chrisne84
Posts: 21
Joined: 17 Jan 2017 23:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 11 Jan 2019 10:46
Mahlzeit…

Chrisne84 wrote:Ich habe auch schon in anderen Beiträgen gelesen, dass mit dem Gerät auch 12 V und 24 V parallel betrieben werden können.

So ist es. Du benötigst zwei Netzteile, wie im verlinkten Thread skizziert, eines mit 12 V und das andere mit 24 V. Die 12-Volt-Leisten schließt Du an das 12-Volt-Netzteil an, die mit 24 Volt an das andere Netzteil.

Ist das möglich? Dann müsste ich mir aber ein 24 V Trafo besorgen, oder!
Muss ich die LEDs der alten Generation (12 V) dann dauerhaft auf 50% fahren?

Nein, das geht nicht. Der TC420 schaltet ja die volle Spannung auf die Leisten, auch wenn er nur auf 50 % eingestellt ist. Bei 50 % schaltet er nur für die Hälfte der Zeit die Spannung durch, aber die Leisten bekommen die volle Spannung.

Willst Du die alte und die neue Generation gemeinsam an einem TC420 betreiben, brauchst Du zwei Netzteile.

Viele Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6366
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Eheim PowerLed oder DaytimeCluster
by roger_beck » 28 Oct 2015 12:50
4 945 by roger_beck View the latest post
29 Oct 2015 17:12
EHEIM PowerLED + Fresh Plants LK 2
by fullenchilada » 24 Jun 2017 08:12
16 2268 by fullenchilada View the latest post
25 Jun 2017 13:40
Welche Lichtzeiten bei Eheim powerLed wäre empfehlenswert?
Attachment(s) by chipito » 17 Sep 2015 10:06
3 675 by chipito View the latest post
18 Sep 2015 09:02
Eheim LEDcontrol+ mehrere Controller
by mike1503 » 03 Apr 2019 16:58
2 277 by mike1503 View the latest post
03 Apr 2019 21:38
Tc 420 Controller
Attachment(s) by Scolos » 24 Nov 2016 21:16
24 2266 by Enno View the latest post
10 Dec 2016 13:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests