Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Katierchen » 10 Jan 2020 17:16
Hallöchen.

Ich bin Katja, 39 Jahre alt und gerade ganz frisch hier angemeldet. :smile:
Habe vor längerer Zeit mal einige Erfahrungen gesammelt in der Aquaristik,
bin dann aber durch mehrfache Umzüge/Wohnungswechsel ausgestiegen.
Nun plane ich sozusagen meinen Neustart in das Thema.

Beim Angebotsvergleich einiger Komplettsets fällt mir in der Hauptsache auf,
dass sich insbesonder beim Thema Beleuchtung einiges getan hat und mir leuchtet
so langsam ein, warum bei mir niemals eine Pflanze dauerhaft überlebt hat, ausgenommen
Cryptocorynen und Anubias.

Ich würde mir jetzt schon gerne eine Aquariumlandschaft mit Bodendeckern vorstellen und
auf der anderen Seite möchte ich kein ganz kleines Glas.

Um jetzt nicht zu weit auszuholen, stelle ich mir vor ein Glas mit passendem Unterschrank mit
120cm Kantenlänge zu holen und die Beleuchtung nachzurüsten.

Hierbei bin ich eben auf die Möglichkeit der Helialux Spectrum gestoßen. Wahrscheinlich brauche
ich zwei davon, die man aber problemlos miteinander koppeln kann um eine schöne Tagesrhytmussimulation zu betreiben.

Im Falle dass ich ein Aquarium von Juwel nehmen würde, gibt es die Möglichkeit einen extra Klappensatz zu bestellen, wo dann zwei Helialux Spectrum Platz haben.
Allerdings wären wiederum zwei Helialux S. z.B. bei dem Rio 350 wieder fast ein bißchen schwach auf der Brust, da das stolze 66cm Tiefe hat. Nehme ich ein Set von einem anderen Hersteller kann ich wiederrum keine geschlossene Abdeckung damit haben.

Wie habt ihr das denn so gelöst? Gibt es jemanden, der die Helialux S. verwendet? Denkt ihr sie ist geeignet um ein großes Becken mit Bodendeckern zu betreiben?
Eine geschlossene Abdeckung würde ich definitiv gerne haben.

Würde mich freuen, wenn mir jemand paar Tipps geben kann. Vielen Dank auch schonmal. :tnx:
User avatar
Katierchen
Posts: 12
Joined: 10 Jan 2020 16:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Katierchen » 12 Jan 2020 14:47
Also nachdem ich mich jetzt stundenlang durch verschiedene Möglichkeiten zwecks Beleuchtung in Kombination mit verschiedenen Becken verschiedener Hersteller durchgewühlt habe, bin ich jetzt letztendlich doch von der Helialux Spectrum abgekommen.
Es gibt einfach keine Juwel Aquariumkombination, die mir von der Beckentiefe zugesagt hätte. Und die Anbringung unter einer Aquariumabdeckung ist soweit ich das beurteilen kann wirklich nur bei einem Juwel
Becken möglich.
Ich habe mich jetzt entschieden für das Eheim vivaline 240. Das gefällt mir vom Design auch am allerbesten und die Beckentiefe von 50cm bei einer Länge von 120cm finde ich auch gut.
Beleuchtung werde ich dann die Power LED plus verwenden und zwar zwei mal die fresh daylight.
Damit dürfte ich mich laut den Angaben hier im Forum auch von Lichtfarbe und Intensität in einem passenden Bereich befinden um gute Vorraussetzungen auch für eine bodendeckende Bepflanzung zu bekommen. Komme damit dann laut Herstellerangaben auf 9000 Lumen.
Und ich kann das Becken mit geschlossener Abdeckung betreiben.
User avatar
Katierchen
Posts: 12
Joined: 10 Jan 2020 16:40
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
LED Beleuchtung für 150X60X60 Helialux Spectrum?
by fischjogi » 12 Jul 2019 08:20
1 632 by Katierchen View the latest post
10 Jan 2020 18:00
LED Flackern bei Helialux Spectrum 1000 mit Smart Control
by hlfra » 26 May 2019 07:58
11 798 by Mandocello View the latest post
10 Jul 2019 13:47
Juwel Helialux LED
by Realkeks » 05 Jan 2017 17:48
9 7166 by Jones186 View the latest post
03 Nov 2017 12:32
HeliaLux Spektrum
by Papierfisch » 05 Nov 2018 21:51
2 3053 by Papierfisch View the latest post
06 Nov 2018 14:01
Juwel Helialux defekt?
by LudwigM » 07 Oct 2017 13:09
0 798 by LudwigM View the latest post
07 Oct 2017 13:09

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests