Post Reply
26 posts • Page 1 of 2
Postby Rolf K » 11 Jun 2013 18:11
Hallo liebe Flowgrower,

erneut möchte ich um euren Rat und Hilfe bitten. Ich komme mit meinen Überlegungen einfach nicht weiter.

Aus statischen Gründen mußte ich mein Wunschbecken verkleinern und so habe ich mich nun für ein Becken mit den Maßen 120x50x50 entschieden, transparent verklebt, evtl. Pool.
Ein Bekannter wird mir dafür einen ADA-Schrank bauen.

Jetzt stehe ich vor der Entscheidung: Hängeleuchte T5 oder Abdeckung.

Contra Hängeleuchte:
Wasserverdunstung / schlechtes Raumklima ( gerade im Winter wenn man nicht ständig lüften kann ), Probleme mit der Nach-Düngung? / streuendes Licht ( ich möchte nur das Becken beleuchten und nicht das Zimmer )
Wenn ich der Verdunstung entgegenwirken möchte, könnte ich ja Glasscheiben auflegen, doch dann gäbe es kein Poolbecken, sonder ein Becken mit Längsstreben. Sieht das aus???

Pro Hängeleuchte:
in Verbindung mit einem Poolbecken und ADA-Schrank ein tolles Design.

Pro Abdeckung:
kein streuendes Licht / wenig bis kaum Wasserverdunstung

Contra Abdeckung:
klobiges Aussehen. Das ganze ADA-Design und Becken würde leiden. Evtl. könnte man eine extrem niedrige Abdeckung bauen?

Was meint ihr dazu?
--------------------------------------------------

Kommen wir zum Licht.

Reichen für ein Becken 120x50x50 Röhren mit 4x39Watt ? Somit hätte ich einen Lichtfaktor von 0,5W. Ich möchte Bodendecker wie Glosso oder HCC pflanzen.
Im Falle einer Hängeleuchte hätte diese Leuchte jedoch nur eine Länge von ca. 90cm. Reicht das aus für ein 120cm-Becken?
Nehme ich hingegen aber 4x54 Watt, Faktor 0,7, dann hätte ich eine Länge von ca. 120cm, evtl. geringfügig länger. Im Falle von Abdeckscheiben wäre auch noch genug Reserve vorhanden, sodass genügend Licht am Boden ankommt...
Folgende Leuchten habe ich mir ausgesucht. Gibts da Erfahrungen und Tips?

http://www.s398946576.online.de/sunpowe ... p-514.html

http://www.aquapro2000.de/Beleuchtung-A ... :9628.html

http://www.s398946576.online.de/blau-lu ... p-141.html

Die Blau-Lumia ist schon deutlich billiger, jedoch nicht dimmbar.
Neulich las ich Kalles Bedenken, dass lange Dimmzeiten Algenwachstum begünstige....
Also frage ich mich, brauche ich überhaupt dimmbare Röhren?

Fassen wir zusammen:

Streut das Licht bei Hängeleuchten?
Bekomme ich Probleme mit der Wasserverdunstung bei offenem Becken?
Sind Glas-Abdeckscheiben in Verbindung mit Hängeleuchte vertretbar? (Längsstreben)
Was ist besser - Hängeleuchte oder Aufsatz-Leuchten?
Dimmen oder nicht dimmen?
Wie sieht's mit den Arbeiten im Becken dann aus?
Wieviel Watt und welche Längen der Leuchten?

Sieht eine Abdeckung in Verbindung mit transparent verklebtem Becken und ADA-Schrank vertretbar aus?

Wäre nett wenn ich zahlreiche Meinungen, Erfahrungen und Tips von euch bekommen würde.


Gruß Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Jango » 11 Jun 2013 18:49
Hallo Rolf!

Also aus eigener erfahrung weis ich das bei nem becken ohne abdeckung ( in meinem fall 200x60x60) jeden 2ten tag bei ner wassertemp. von ca.25° ne 5l gieskanne wasser fällig is. streuen wird das licht zwar immer mehr als wenn du nen kasten oben drauf hast aber ich denk nicht zu arg wenn du ne ordentliche lampe mit reflektoren hast die dicht überm wasser hängt was natürlich nur geht wenn du keine pflanzen hast die dir oben rauswachsen .
Glasabdeckungen würd ich dir nicht empfehlen wenn du die nicht jeden tag putzen willst andernfalls gehn dir evtl manche pflanzen ein, stauben von oben ein und unten hängt das kondenswasser wodurch dann wieder weniger licht ins becken kommt.
zu denn restlichen sachen kann ich dir jetz leider nix sagen und vielleicht hat zu dem von mir gesagten auch noch jemand andere erfahrungen gemacht.
cheers Jango
Jango
Posts: 29
Joined: 10 Jun 2013 13:34
Location: Hurlach
Feedback: 0 (0%)
Postby AQ Dave » 11 Jun 2013 19:31
Hi rolf,

also ich kann dir sagen ich hatte genau die selben Fragen. Und ich bin zu dem Entschluss gekommen das ich es jetzt einfach mit einen offenen Becken probiere. Ich meine schau dir an wieviele Leute hier im Forum offene Becken betreiben , also muss es funkionieren. Klar gibt es auch ausnahmen aber die hast du immer.

Zwecks Leuchte sind die ATI Sunpower Top. Hätte ich mir eine Leuchte zum hängen holen können wäre es die auch geworden. Nun muss es aber eine Aufsetzleuchte tun. Also ich würde dir Persönlich zur ATI Sunpower 4x54 Watt incl. Dimmcomputer raten, mit der hast du 0,72w/l. Und kannst ja mit Dimmung arbeiten. Mit der 4 x 39w hast du 0,52w/l. Wäre sicher auch völlig ok aber was man hat ,hat man ;)

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby lemming » 11 Jun 2013 20:10
Hallo,
Ob offen oder geschlossen ist Geschmackssache . Mit 4 x 54 w bist du auf alle Fälle gut beraten .
Wichtig ist nur das du dich für die dimmbare Variante entscheidest . Achte bei einer Abdeckung darauf das du kein juwel-Sondermaß kaufst .(ich bin für die offene Variante).
Gruß Andre
lemming
Posts: 104
Joined: 27 Oct 2009 17:02
Location: 07334 kamsdorf
Feedback: 25 (100%)
Postby troetti » 11 Jun 2013 20:17
Hi Rolf,

offen oder geschlossen ist auch eine Raumfrage.
Mein "Aquarienraum" ist 2,5 x 4,5 Meter und bei einem offenen Becken läuft mir das Wasser die Tapete runter.
Da verdunstet am Tag schon einmal locker ein guter Liter. :wink:
Darum muss ich es abdecken.

Generell würde ich aber auch ein offenes Becken vorziehen.
Gruß Eddy
User avatar
troetti
Posts: 941
Joined: 19 Jan 2012 18:23
Location: Bedburg-Hau
Feedback: 1 (100%)
Postby Arami Gurami » 11 Jun 2013 20:39
Hi Rolf,
bei der Beckenlänge würde ich dir auf jeden Fall von den 39w t5 Röhren abraten. Ansonsten hast du eine schlechte Randausleuchtung.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Rolf K » 11 Jun 2013 23:15
Danke euch allen.

@ Eddy: mein Wohnzimmer ist 5,80m x 4,10m . Funktioniert das?

@ Aram: gebongt : 120cm Leuchte wird es sein, falls ich mich für Hängeleuchte entscheide.

Worauf leider keiner eingegangen ist, ist der Aspekt des "streuenden Lichtes" . Erhellt denn eine Hängeleuchte den Raum wesentlich mehr als eine geschlossene Abdeckung???

Und was ist besser/geeigneter: Hängeleuchte oder Aufsatzleuchte ?

Gruß Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Sheepy » 12 Jun 2013 00:01
Hallo,

Ich wär für die Hängeleuchte aber ich würde in Zeiten in den der Strom immer teuerer wird, eher ne LED Lampe kaufen.

Gruß Matthias
Grüße
Matthias
User avatar
Sheepy
Posts: 114
Joined: 03 Apr 2011 20:37
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Rolf K » 12 Jun 2013 00:31
LED-Beleuchtung habe ich auch drüber nachgedacht.
Da gehen die Meinungen ja auseinander.
Einige sagen es lohnt sich noch nicht, da besteht noch Entwicklungsbedarf in der Effizienz. Andere schwören ja hingegen schon drauf.
Alles in Allem ist das Umrechnen der Lumen, Wattzahl usw. usw. schon recht kompliziert. Wobei es genug Hinweise und Umrechnungs-Tabellen hier im Forum gibt.....

Die Farben unter LED hingegen sehen klasse aus. Finde ich jedenfalls.

Dann ist das momentan noch zu teuer. Der relativ hohe Anschaffungspreis braucht Jahre, bis sich das durch niedrigeren Stromverbrauch armotisiert hat. Gerne lass ich mich aber eines Besseren belehren.

Hier kann doch Aram sicher Näheres dazu sagen. :pfeifen:

Wenn ich bereit bin für eine ATI Sunpower knapp 400€ auszugeben,- was müsste ich da für eine vergleichsweise entsprechende LED-Lichtausbeute bezahlen? Will sagen, es sollte schon funktionieren mit den Pflanzen!!!

Gruß Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Sauron » 12 Jun 2013 06:41
Hallo Rolf,

wenn du mit 4x54 W beleuchtest, brauchst du bei einer geschlossenen Abdeckung keine Heizung, aber eine Kühlung. Bei der Größe würde ich vier 12 cm Computerlüfter in die Abdeckung stecken, die dann temperatur-geregelt laufen.
Ich glaube, alle anderen pro- und contra-Argumente sind schon genannt worden.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby AQ Dave » 12 Jun 2013 07:24
Hi,

Worauf leider keiner eingegangen ist, ist der Aspekt des "streuenden Lichtes" . Erhellt denn eine Hängeleuchte den Raum wesentlich mehr als eine geschlossene Abdeckung???


also du wirst aufjedenfall mehr Licht im Raum mit einer Hängeleuchte/Aufsetzleuchte haben als mit einer Abdeckung, weil das Licht natürlich streut.

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby nik » 12 Jun 2013 09:05
Hallo Rolf,

offene Abdeckungen finde ich grundsätzlich schick, trotzdem entscheide ich mich idR. für geschlossene DIY-Abdeckungen. Die käuflichen genügen mir nicht. Meine werden immer flacher. Die letzte habe ich für einen 90x45x45 Cube Garden aus Aluminiumprofilen gefertigt, die hat eine Gesamthöhe von 40 mm und trägt 3mm auf's Glas auf - also klobig ist sicher anders. ;) Es gibt wohl keine zierlichere (T5-)Abdeckung als diesen Eigenbau.

Die120er als auch die 90er Beckenlänge lässt sich mittels Arcadia UltraSeal-Fassungen optimal mit 54 bzw. 39W T5 ausleuchten. Mit soviel Licht ist Dimmung sowieso sinnvoll. Die Dimmsteuerung muss also nicht nur die Dimmphasen sondern auch in der max. Lichtleistung begrenzen können. Ich mag jetzt nicht schauen ob die ATI letzteres kann, AFAIR nicht.

Im Bastelforum gibt es von mir eine Beschreibung einer Kunststoffabdeckung mit 2x24W für ein 60x35x35. Das war auch die erste Abdeckung in der ich einen waagrechten CO2-Reaktor untergebracht habe. Die ist funktional - das zielt nicht mal auf den CO2-Reaktor ab - auch nach langer Praxis einfach nur klasse. Optisch ist das ebenfalls gelungen. Speziell kleine Becken werden häufig von ihrer relativ großen Abdeckung optisch erschlagen. Prinzipiell habe ich nichts gravierendes geändert, außer dass es enger wurde und ich den in der Abdeckung integrierten CO2-Reaktor funktional insofern aufgebohrt habe, als dass das Teil nun auch heizen kann und eine Pumpe beinhaltet. Eine rotierende Rücklaufströmung war schon an dem 60x35x35 dran. Mit Filterung habe ich es nicht so, die halte ich bei intensiven Pflanzenbecken nicht per se für notwendig. So wie ich das betreibe, kann ich gleich ganz darauf verzichten.

Den meisten wird so eine Abdeckung zu aufwändig sein, aber mit Abdeckungen lassen sich durchaus auch ansprechende Lösungen realisieren, funktional haben sie sowieso eindeutige Vorzüge. Wenn man T5 effizient nutzen will, geht das nicht besser als über die Arcadia Fassungen und breite Reflektoren. So sind sowohl längere Leuchtstofflampen als auch breitere Reflektoren gegenüber der Verwendung von Leuchtbalken möglich. Mit Hänge-/Aufsetzleuchten hat es ebenfalls Einschränkungen und zusätzlich mehr Streulicht.

Trotzdem hatte ich seinerzeit lange überlegt ob ich nicht schon LED verwende. Als Eigenbau ist das in Ordnung, käufliche Lösungen sind schon sehr teuer. Da ich aber für mich im Schaubecken eine sehr hohe Lichtqualität will, ist es dann eine T5-Lösung geworden. Mit LED-Licht habe ich für mich in Sachen höchster Lichtqualität noch nicht die Lösung gefunden. Das brächte auch Abstriche in der Effizienz mit sich, wäre mir aber im Schaubecken weniger wichtig.

BTW, mein früheres 120x50x50 hatte 4x54W mit breiten Reflektoren und war so eine Lichtkanone, dass die Beleuchtung nur in verkehrsarmen Zeiten im ~ 6,5 x 4,5m großen Wz zu 100% genutzt wurde. Jetzt sind wir eine Etage tiefer im gleichen, nur ~1m kürzeren Raum und schon nur die 4x39 statt der 4x54W entschärfen das Problem durch die geringere Gesamtlichtmenge merklich. Trotzdem beleuchtete ich 120cm niemals mit 39W Leuchtstofflampen, die sind zu kurz für eine gute Randausleuchtung. Dimmung ist bei solchen Lichtmengen immer sinnvoll.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Arami Gurami » 12 Jun 2013 09:46
Hi Rolf,
mal als als Vergleich: Fürs gleiche Geld (ca. 400€) bekommst du 2x daytime CLUSTER110/3 LED Leuchten, die bringen ca. 7200Lumen. Wenn du dann noch um 2x Cluster erweiterst, dann kommst du auf auf ca. 9600 Lumen, was dem Richtwert von 0,5 w/l entsprechen würde. Damit kommst du noch nicht ganz an die Lichtleistung von der 4x54w Sunpower heran, aber die würde ich sowieso eher dimmen.
Insofern wäre das schon eine Überlegung :smile: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Rolf K » 12 Jun 2013 10:02
Guten Morgen Nick,
Guten Morgen Aram,

jetzt wird's langsam interessant. Danke euch beiden.

@ Nick: deine 4cm-Abdeckung ist natürlich ein Argument und ändert vieles ! Habe auch eben mal kurz deine Bauanleitungen quergelesen. Da ich kein Bastler bin, muß ich das demnächst mal meinem Bekannten, welcher die Abdeckung bauen würde, weitergeben. Sicherlich müssten wir dann mit ein paar Fragen nochmal auf dich zukommen. Wäre das ok, Nick?

@ Aram: die Leisten sehen ja schon gut aus. Wie verhält es sich denn bei LED mit der Lichtstreuung? Da würde sich doch die "Aufsatz-Variante" anbieten.

Neue Frage: ...und wenn man Eigenbau-LED's in " Nick's Abdeckung " verbauen würde? Das wäre doch ne klasse Sache...?!

Gruß Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 12 Jun 2013 10:14
Hi Rolf,
kleiner Nachtrag:
Wenn man eine um 30% gedimmte Sunpower gegen die LED Beleuchtung rechnet und mit 8 Stunden täglich beleuchtest, sparst du knapp 50€ im Jahr, bei theoretisch gleicher Lichtleistung...
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
26 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Hqi hängeleuchte und Abdeckung
by torbenjaeger » 05 Jan 2012 12:20
0 347 by torbenjaeger View the latest post
05 Jan 2012 12:20
Beckentemperatur Abdeckung/Hängeleuchte!
by Snakeskin » 09 Oct 2009 23:34
26 1078 by GeorgJ View the latest post
22 Oct 2009 16:07
T5 Abdeckung oder Aufsetzlampe
by j0ker » 09 Jan 2012 15:26
4 602 by j0ker View the latest post
14 Jan 2012 16:50
T8 oder T5 Abdeckung für 112 Liter Becken
by Isaboro » 04 Oct 2009 17:45
4 1794 by Isaboro View the latest post
10 Oct 2009 12:24
AquaLighter 1, Abdeckung darüber oder Abdeckscheibe runter?
by Dominic 02 » 11 Oct 2015 13:07
0 528 by Dominic 02 View the latest post
11 Oct 2015 13:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests