Antworten
22 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon LehTho » 19 Jan 2017 18:33
Hallo

Ich möchte meine 60er Chihiros zeitgesteuert dimmen, also Sonnenaufgang und -untergang.
Habe von Fluval den 2 Kanal LED Timer gefunden.

Kennt den jemand? Hat jemand schon Erfahrung damit gesammelt?

Der Vorteil ist das ich alle Einstellungen am Gerät vornehmen kann und er nur ca. 30 Euro kostet.

Alles andere bis her beschriebene und gefundene, z.B. den TC420, ist für mich nicht raktikabel.


Danke und Gruß
Thomas
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon eheimliger » 20 Jan 2017 07:35
Hallo Thomas,
ich kannte den Fluval timer bis jetzt noch nicht und sehe bei Ihm zwei Vorteile, plug and play und programmierung am Gerät, habe das so bei Youtube gesehen.
Nachteile sehe ich aber auch. Nur 2 Kanäle, nur 1 Programm dh keine zwischenzeiten zb Mittagspause oder Wolkensimulation möglich. Deshalb wäre er nichts für mich.
Wenn die Stecker der chirios und vom Netzgerät auf den Fluval passen und er Dir reicht ist das aber auch eine feine Sache, und es wäre schön wenn Du beim Kauf von dem Fluval mal berichten würdest.
Was mich auch interessieren würde ist wie es nach einem Spannungsverlust aussieht, ob er die Tageszeit gespeichert hat oder wie bei den Eheim erst wieder eingestellt werden muß.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon LehTho » 20 Jan 2017 08:10
Hallo

Für mich war das ein Kaufargument:
Programmierung ohne Rechner und günstig.

Ich brauch keine Mittagspause, Mondphase und getrennte Farbsteuerung. Also wäre er perfekt.
Wenn er da ist und läuft werde ich berichten.

Grüße
Thomas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon LehTho » 21 Jan 2017 21:41
Hallo

So, der Dimmer kam heute an und wurde gleich angeschlossen.
Er macht einen sehr guten Eindruck.
Passt an Leuchten mit genormten Gleichstromstecker 2,1 x 5,5, also in dem Fall auch an meine Chihiros.

Er hat zwei Kanäle, also für zwei Leuchten bzw. Leisten geeignet. Pro Kanal glaube ich 36 Watt. Die Chihiros hat 39 Watt. Denke mal das geht trotzdem.
Der zweite Kanal wird bald meine Hintergrundbeleuchtung bedienen.

Die Einstellung ist sehr einfach über die drei Tasten am Gerät selbst vorzunehmen. Kanal wählen, Startzeit des Sonnenaufgangs eingeben, Startzeit des Sonnenuntergangs eingeben. Dazu noch die Mondphase, also ob die Leuchte ganz aus oder mit z.B. 2% zwischen Sonnenuntergang und -Aufgang weiter leuchten soll.

Man kann keinen Mittagspause einstellen, keine Farbeinstellungen. Sogar die Dauer der Simulation ist festgelegt. Nach 20 min ist das Licht aus oder an gedimmt.
Die Gesamtleistung ist auch immer 100%, also auch nicht einstellbar.

Für meine Zwecke perfekt. Mehr brauche ich nicht. Die Fische erschrecken nicht mehr. Mehr wollte ich nicht. Das für 30 Euro, kann man nicht meckern.

Zwecks Spannungsabfall habe ich noch nicht getestet, kann ich aber noch gerne machen morgen wenn ich es nicht vergesse. ;-)

Grüße
Thomas




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon LehTho » 22 Jan 2017 04:22
Kleiner Nachtrag: Laut Beschreibung ist ein 24h Speicher integriert der die Uhrzeit und Einstellungen bei einem Stromausfall speichert.

Thomas ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon eheimliger » 22 Jan 2017 08:30
Hallo,
freut mich wenn es für Dich perfekt ist.
Die 39 Watt ist bestimmt die Gesamtaufnahme vom Netz incl Trafo der ja auch noch was verbraucht, das sollte dann so gerade passen, oder bei der Chihiros nicht die höchste Leuchtstufe einstellen, die für ein standard 60er auch viel zu hell ist, dann sollte das sicher sein.
Die Kombi sieht wirklich so sehr gut aus, die Maximalhelligkeit an der Chirios einstellen und den Tagesablauf am Timer, bestimmt für einige hier eine einfache und günstige Möglichkeit.

Edit: Merke gerade das bei der Chihiros ja nur über den Kabeldimmer die leistung begrenzt werden kann, ist doch richtig so, oder?
Der sollte dann ja nicht mehr mit dem Fluval verwendet werden oder es sollte nicht funktionieren,
kannst Du das bitte nochmal ausprobieren oder berichten.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon LehTho » 22 Jan 2017 11:57
Hallo

Der Dimmer ist nicht mehr verwendbar. Dies hatte ich mal so gelesen, steht auch bei Aquarien-Krüger im Text der Lampe.
Außerdem bilde ich mir ein, entweder hier oder drüben im Forum, gelesen zu haben das ein User seinen Kabeldimmer zerstört zu haben beim Betrieb mit einem anderen Dimmer. In welchen Zusammenhang genau weiß ich nicht mehr. Deswegen teste ich das mal lieber nicht ;-)

Allerdings steht aber auch in der Beschreibung des Fluval's, das die Lampe auf 100% hoch gedimmt werden soll beim Betrieb mit diesem Dimmer. Aber wahrscheinlich ist damit ein z.B. fest verbauter manueller Dimmer gemeint. Genaueres kann ich da aber nicht sagen, bin kein Fachmann.

Grüße
Thomas
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon eheimliger » 22 Jan 2017 13:16
Ok,
dann hast Du jetzt über 90Lm/L auf dem Becken wenn es ein standard 60er ist. :shock:
Das wird aber sprießen :grow: :stumm:
Hoffentlich bekommst Du das gehändelt.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon LehTho » 22 Jan 2017 14:28
Ja, da hast du Recht. Hatte die LED vorher auf Stufe 4 gedimmt. Dies geht nun nicht mehr. Ich werde sehen ob das so hinhaut.

Thomas
Benutzeravatar
LehTho
Beiträge: 101
Registriert: 27 Aug 2016 21:10
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon MarcK » 23 Jan 2017 05:13
Moin

Der TC420 kostet bei Amazon 25 Euro. Ist genau dasselbe Gerät, wie bei den Zoogeschäften.

https://www.amazon.de/Sonline-Programmierbar-Controller-DC12-24V-einfarbige/dp/B00X9IT2O0/ref=pd_sim_147_6?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Q94H039JQRFPWRTNNEWN

Hab meinen dort gekauft und funktioniert mit 5 LED Streifen, A 29 Watt Einwandfrei.

:thumbs:
Schöne Grüße Marc
Benutzeravatar
MarcK
Beiträge: 437
Registriert: 01 Feb 2015 06:30
Wohnort: Ilsfeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Domi86 » 23 Jan 2017 09:15
Hallo Marc,
kann man bei dem von dir verlinkten Gerät auch eine daytime cluster 70.4 (40Watt) anschließen?
Bin auch auf der Suche nach einem Dimmer.
Gruß,
Dominik
Domi86
Beiträge: 201
Registriert: 26 Jun 2012 17:25
Bewertungen: 29 (100%)
Beitragvon eheimliger » 23 Jan 2017 15:07
Hallo Dominik,
in der beschreibung steht doch das maximal 36 Watt anzuschließen sind.
Und Dimmer würde ich den Fluval nicht mehr nennen, da er ja nicht dimmen kann, er kann nur langsam hoch und runter fahren.
Edit; sehe gerade das Du den TC meinst und nicht den Fluval, beim TC geht das.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon wilmer.carsten » 23 Jan 2017 20:36
Hallo,
den TC420 gibt es zwar bei Amazon und Co für 25€. Aber ohne Garantie. Wenn der TC 420 70€ Kostet übernehmen diese Geschäfte eine Garantie. Da dieses Gerät Kein CE Zeichen haben.
Des Weiteren fallen diese Geräte oft aus und dann ist das mit dem Import so ne Sache.
Gruß Carsten
Benutzeravatar
wilmer.carsten
Beiträge: 66
Registriert: 08 Nov 2012 08:45
Wohnort: Duisburg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 23 Jan 2017 20:59
'N Abend...

wilmer.carsten hat geschrieben:Da dieses Gerät Kein CE Zeichen haben.

Da der TC420 mit Kleinspannung betrieben wird, braucht er auch keins :D .

Des Weiteren fallen diese Geräte oft aus und dann ist das mit dem Import so ne Sache.

Dann schreibt man den Verkäufer an und kriegt ein neues zugeschickt - so zumindest meine Erfahrung mit fernöstlichen Händlern. Einziger Nachteil: Das kostet halt Zeit.

Grüße
Robert
我生活中的每一天都不可避免地增加可以亲我屁股的人的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 6080
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Domi86 » 23 Jan 2017 21:21
Hallo Frank,
meine Frage war (leider OT^^) nur auf den TC 420 bezogen :smile:
Danke für die Erklärung des Preisunterschieds. Das wusste ich so nicht :tnx:
Gruß,
Dominik
Domi86
Beiträge: 201
Registriert: 26 Jun 2012 17:25
Bewertungen: 29 (100%)
22 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
NICREW LED Timer kompatibel mit Chihiros A601?
von clementx007 » 04 Mär 2019 15:58
1 153 von Wuestenrose Neuester Beitrag
04 Mär 2019 16:50
Fluval Aufsetzlampe
Dateianhang von Anja87 » 16 Jan 2014 13:40
7 877 von Anja87 Neuester Beitrag
20 Jan 2014 21:30
LED T5 Röhren für Fluval Venezia 190
von Gast » 13 Feb 2012 15:12
6 2626 von Gast Neuester Beitrag
13 Feb 2012 16:34
Fluval Edge LED Beleuchtung
von LuxOculus » 20 Jan 2015 13:39
0 624 von LuxOculus Neuester Beitrag
20 Jan 2015 13:39
Easy LED oder Fluval LED
von supermaus » 25 Jan 2015 12:42
3 668 von javamoossteve Neuester Beitrag
26 Jan 2015 14:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: thecribs und 5 Gäste