Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby schteo » 17 Aug 2015 18:39
Liebe Forengemeinde :-)

Ich habe mir heute das Eheim Proxima Plus 175 angesehen und bin eigentlich ganz angetan :-)

https://www.eheim.com/de_DE/produkte/aquarien/suesswasser-aquarien/neu-proxima-plus

Zuhause angekommen, habe ich den flowgrow-lichtrechner angeschmissen und bin nun etwas stutzig. Das Set ist mit zwei powerLED 20 Watt Leisten ausgestattet:

https://www.eheim.com/de_DE/produkte/aquarien/beleuchtung/neu-led-beleuchtung_daylight_20W

Laut Herstellerinformation sind das 120 lm/W. Das ergibt laut Rechner eine Lichtintensivität von ca. 27,43 lm/l = gering.

Nun zu meiner Frage: stimmt mein Ergebnis, oder habe ich einen Rechen-/Denkfehler? Denn wenn das Ergebnis stimmt, ist die Lichtleistung ja sehr schlecht....

Freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße
Chris
schteo
Posts: 2
Joined: 17 Aug 2015 18:19
Feedback: 0 (0%)
Postby AQ Dave » 17 Aug 2015 20:05
Hi,

also Eheim gibt an das die Leuchte 120 lumen pro Watt haben ( was ja schon immer sehr hoch angesetzt ist)
Du hast zwei Stück mit 20 Watt also 40 Watt zusammen. Bei 120 lm/w bist du hier bei 4800 lm. Das ganze durch die 175 l Brutto kommst du tatsächlich auf knapp 27 lm/l. Was ich persönlich für ein "Scaping Set" schwach finde. Das bräuchte man dann schon minimum 3 eher 4. Sollte man sich überlegen. :-/

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby PaddyOes » 18 Aug 2015 06:44
Guten Morgen,

Ich finde die Standard-Beleuchtung von Eheim fast immer unterdimensioniert (zumindest wenn man anspruchsvollere Pflanzen halten möchte).

Was du auch versuchen kannst: kauf das Becken ohne die Beleuchtung und such dir alternativ eine andere Beleuchtung (meine persönliche Empfehlung sind die Produkte von Daytime - hier bekommst du für deine Beckenlänge 30W bzw. 3.600 Lumen pro Leuchte, dann bist du mit 2 Leuchten gut bedient, da kommst du bei dem Becken auf 41 Lumen/Liter).

Ich habe auch erst vor kurzer Zeit auf Daytime LED umgerüstet und bin hochzufrieden.
Liebe Grüße
Patrick
PaddyOes
Posts: 155
Joined: 01 Aug 2015 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby schteo » 18 Aug 2015 09:09
Hallo,

herzlichen Dank für eure Antworten - ist meine Befürchtung wohl wahr geworden :-(

Das "Problem" ist, dass man das Aquarium nicht ohne Lampen kaufen kann, dass ist ein Set bestehend aus dem Unterschrank, dem Becken und den zwei Lampen. Ich könnte natürlich eine 3. Eheim-Leiste dazu kaufen, nur wirds dann schon sehr teuer :-)

Liebe Grüße
Chris

PS: Anscheinend sind fast alle Beleuchtungen bei den div. Aquariensets unterdimensioniert, ich finde einfach keines bei der die Beleuchtung zumindest "mittel" ist.
schteo
Posts: 2
Joined: 17 Aug 2015 18:19
Feedback: 0 (0%)
Postby PaddyOes » 18 Aug 2015 10:02
Hallo Chris,

Ja das ist leider so, gerade bei Eheim (was ich bei einem Qualitätsanbieter nicht ganz nachvollziehen kann, aber sei's drum).

Ansonsten kannst du natürlich auch eine individuelle Zusammenstellung von Aquarium, Unterschrank und Technik machen, dann kannst du dir alles optimal aufeinander abstimmen (man kann auch hier mal im Forum nach gebrauchten Becken schauen, ist immer was im Angebot).

Ansonsten schau doch mal hier: http://www.garnelenhaus.de/Aquarien-und-Moebel/Weissglas-Aquarien/ADA-Cube-Garden-120-P-120x45x45-cm::2174.html

Ich habe mir auch ein Set von Eheim gekauft, das ist qualitativ schon recht gut, aber müsste doch noch einiges anpassen (speziell Licht), Anfänger eben :pfeifen:
Bei nächsten AQ würde ich das definitiv anders machen...
Liebe Grüße
Patrick
PaddyOes
Posts: 155
Joined: 01 Aug 2015 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 18 Aug 2015 10:28
Hallo Chris

Anscheinend sind fast alle Beleuchtungen bei den div. Aquariensets unterdimensioniert, ich finde einfach keines bei der die Beleuchtung zumindest "mittel" ist.


Ich denke dass 70% der Aquarianer, die zu Hause ein Gesellschsftsbecken betreiben wollen, mit dieser Beleuchtungsstärke von 27 lm gedient ist. Damit kann man die meisten der gängigen Pflanzen gut kultivieren, man hat bis vor einigen Jahren 15-20 lm/l gehabt in Form von T8 Leuchten( danach T5 da warens dann meist 20-30 lm ab Werk) und es gab auch da schon prächtige Pflanzenaquarien. Mit mehr Licht ist viel know how verbunden in Form von Düngung aber auch größeren C02 Mengen. Für jemanden, der Scapingambitionen hat oder wirklich anspruchsvollere Bepflanzung haben möchte reicht die Standardbeleuchtung oftmals natülich nicht aus. Hier muss dann aufgerüstet werden. Be Eheim stört mich bei den T5-Becken allerdings oftmals die Randausleuchtung, das können sie so nicht lassen bei manchen Modellen.

Die Juwel Becken sind meist stärker beleuchtet so mit rund 0,5 Watt/l mit T5. Mir ist das schon manchmal zuviel, es war für mich zb einer von mehreren Gründen mich gegen das Rio 300 zu entscheiden vor einiger Zeit, das hat ab Werk so 0,6-0,7 W/l (weiß es grad nicht genau) das wäre zb mir viel zuviel. Ich kenne einige, die nur einen der beiden Leuchtbalken betreiben aber das ist dann wieder zu schwach bei der Beckenhöhe. Das Runterrüsten gestaltet sich hier also uU genauso kostspielig wie das aufrüsten.

Die Quadratur des Kreises - für alle die passende Beleuchtung in Serie - werden diese Anbieter wohl nicht hinbekommen. Es wäre aber etwas mehr Flexibilität wünschenswert ein Modulsystem mit Wahlmöglichkeiten bspw..

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby AQ Dave » 18 Aug 2015 10:45
Hi frank, das Becken soll aber Scaper und pflanzen orientierte Nutzer ansprechen. Deshalb finde ich diese Leuchttstärke sehr schwach. :(

Gruß
Dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby elfische » 20 Aug 2015 13:02
Hi,
bemerkenswert finde ich ja die Aussage "Optimale Ausleuchtung bis zum Boden – auch bei hohen Aquarien".
Mir stellt sich die Frage, wie Eheim hoch definiertn? Ich würde ja gerne mein 60cm hohes Becken mit LED Stripes in einer darüber (nah am Wasser) hängenden Lampe verwenden, aber das scheint ohne Linsen nicht sinnvoll zu gehen!?
____________
bye
tom
elfische
Posts: 284
Joined: 27 Aug 2010 12:27
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung Eheim Proxima 250
by Thomas Heck » 20 Aug 2015 20:57
3 891 by Thomas Heck View the latest post
21 Aug 2015 14:24
Beleuchtung für eheim proxima 325?
by Bela » 25 Mar 2019 19:39
3 366 by Bela View the latest post
01 Apr 2019 07:03
LED Eheim Proxima 250
by AiKoromo » 30 Dec 2014 12:10
25 10641 by bouillabaisse View the latest post
01 Aug 2018 20:38
Lichtempfehlung für Eheim Proxima 250- Vorsicht Anfänger ;-)
by YvonneSch » 05 Mar 2017 15:35
3 1010 by Laetacara dorsigera View the latest post
06 Apr 2017 21:28
Beleuchtung für ein proxima 112 L
by sonic3105 » 10 Jan 2018 15:23
6 464 by sonic3105 View the latest post
14 Jan 2018 14:55

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests