Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby melreth » 01 Jun 2018 09:58
Hallo zusammen,

ich möchte demnächst einen 12L-Cube einrichten. Jedoch fehlt hier die richtige Beleuchtung dazu.
Gedanke ist, eine CREE-LED über das Becken zu setzen wie z.b. eine CREE XP-L V6 oder CREE XM-L2 U3

Bei der Beckengröße würde vollkommen eine einzelne ausreichen. Auf einem Kühlkörper und 48°-Linse würde ich diese dann gern über das Becken hängen.
Mein Problem hierbei aktuell: Wie versorge ich eine einzelne LED sinnvoll/effektiv mit Strom? Habt ihr hierzu evtl. einen Tip für mich?
Gruß Alex

Mein Trigon 190
LED-Upgrade Trigon 190
melreth
Posts: 112
Joined: 28 Apr 2018 00:18
Location: Weiden i.d. Opf
Feedback: 5 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 Jun 2018 10:33
Hallo Alex,

melreth wrote:Bei der Beckengröße würde vollkommen eine einzelne ausreichen. Auf einem Kühlkörper und 48°-Linse würde ich diese dann gern über das Becken hängen.

geht auch eine 36° Linse? Dann hast du die frei Auswahl zwischen allen GU5,3 und G4/GU4 LED-Spots am Markt. Also eine Osram LED Star MR16 20 36° mit 2,9 Watt (230 lm) oder 4,6 Watt (350 lm) sollte doch schon ausreichend sein (oder wie hell soll es werden?). Farbtemperatur würde ich 4000K nehmen.

Ein passender Sockel, für ca. 1 € dazu, fest auf der Höhe montiert, dann hast du eine automatische Stromtrennung falls ein Lämpchen baden geht.

Stromversorgung wäre dann ein kleines 12V LED-Netzteil wie: Goobay - SET 12-15 LED. Für eine LED reicht das Netzteil aus, aber bei 3 oder mehr spinnen die manchmal herum, da ist der Einschaltstromstoß wohl zu hoch.
Dringend abraten möchte ich von ELV 11 14 67, das spinnt mit solchen LEDs nur noch herum (Disko-Betrieb).
Eigentlich habe ich ein kleines Netzteil von SELF gesucht (aber nicht gefunden), dort wird mit sehr hohen möglichen Einschaltströmen geworben. Muss ich nachliefern, wenn ich das Netzteil finde.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby melreth » 01 Jun 2018 10:39
Hallo Torsten,

danke für deine Antwort. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :D auf einfache GU-Socke-Strahle bin ich gar nicht gekommen :thumbs:
Gruß Alex

Mein Trigon 190
LED-Upgrade Trigon 190
melreth
Posts: 112
Joined: 28 Apr 2018 00:18
Location: Weiden i.d. Opf
Feedback: 5 (100%)
Postby Mandocello » 01 Jun 2018 10:53
Hallo Alex,

... zu spät, na trotzdem:

wenn Du selber bauen willst: eine Ansteuerung für wenig Spannung und viel Strom ist eher nicht so, was man elegant hinbekommt. Wenn es eine einzelne LED sein soll, wählte ich eine mit ca. 9V Flußspannung (oder mehr), da sind dann intern 3 Stück in Reihe geschaltet (und für den Strom evtl. mehrere parallel). Suche mal bei den COB-Typen, die gibt es nicht nur von Cree. Für die gleiche Leistung brauchst Du dann entsprechend weniger Strom und die übliche Welt der Ansteuerung mit CC-Netzteil oder CV-Netzteil + KSQ steht Dir wieder offen.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 Jun 2018 10:58
Und noch 2 passende Netzteile:
70 A Einschalt-Stromstoß, 8 Watt von Meanwell für 5,10 €: MW APV-8-12
30 A Einschalt-Stromstoß, 20 Watt von SELF für 11,80 €: SLF SLT20-12VFGS

Bei 30 bis 70 A Einschaltstromstoß sollte doch etwas gehen :)

melreth wrote: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :D auf einfache GU-Socke-Strahle bin ich gar nicht gekommen :thumbs:

Passiert, ich habe auch manchmal ein Brett vorm Kopf :)
Ich würde aber keine 230 V LEDs verwenden direkt über dem Becken, ist mit nassen Händen dann nicht so toll...

Eine Abdeckscheibe schützt die LEDs übrigens vor einem Bad (solange die Scheibe auf dem Becken ist).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby simonsambuca » 01 Jun 2018 12:25
Mandocello wrote:wenn Du selber bauen willst: eine Ansteuerung für wenig Spannung und viel Strom ist eher nicht so, was man elegant hinbekommt.


Würde doch mein einer "Meanwell LDD-350LW" 350mA KSQ (oder LDD-700H 700mA) gut funktionieren da die schon ab 2V LED Spannung einsetzbar ist - die meisten High-Power Leds haben doch mehr.

Gruß
Simon
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Mandocello » 01 Jun 2018 13:04
Hallo Simon,

wenn Dir der Strom ausreicht und die dann schlechte Effizienz nicht stört, geht das. Ich dachte, Du wolltest die Cree ausreizen, dann wird es schwierig.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 Jun 2018 13:16
Hallo Uwe,

Mandocello wrote:wenn Dir der Strom ausreicht und die dann schlechte Effizienz nicht stört, geht das. Ich dachte, Du wolltest die Cree ausreizen, dann wird es schwierig.

wie viel Strom willst du denn bei unter 5 Watt einsparen? Also da gibt es eine Grenze...

Wenn Alex jetzt nach GU-Strahler schaut kann man sich Diskussionen über die losen Cree LEDs sparen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 01 Jun 2018 14:16
'N Abend...

Mandocello wrote:Suche mal bei den COB-Typen, die gibt es nicht nur von Cree.

Wäre auch mein Favorit :thumbs: .

Gibt's vor allen Dingen mit besserem Farbwiedergabeindex als diese Osram-Dinger und mit einer größeren Auswahl an Farbtemperaturen. Außerdem muß man nicht zweimal Schaltungsverluste (LED-Lampe + Netzteil) bezahlen, sondern nur einmal (Netzteil) und kriegt, beispielsweise von LEDIL, Reflektoren mit einer großen Auswahl an Abstrahlwinkeln.

unbekannt1984 wrote:Und noch 2 passende Netzteile:70 A Einschalt-Stromstoß, 8 Watt von Meanwell für 5,10 €: MW APV-8-1230 A Einschalt-Stromstoß, 20 Watt von SELF für 11,80 €: SLF SLT20-12VFGSBei 30 bis 70 A Einschaltstromstoß sollte doch etwas gehen

Vor allem fliegt da die Haushaltssicherung, wenn am ersten Urlaubstag der Strom ausfällt, wiederkehrt, und im selben Stromkreis noch weitere Verbraucher mit hohem Einschaltstromstoß hängen. Dann ists für den Rest des Urlaubs finster oder was hast du an dem Begriff "inrush current" nicht verstanden, zumal er in den Rubrik "Input" der entsprechenden Datenblätter erscheint.

Mann, mann, mann, Torsten :sceptic: ... Du und deine "Tipps"...

I.d.S.
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 Jun 2018 17:50
Hallo Robert,

Wuestenrose wrote:...was hast du an dem Begriff "inrush current" nicht verstanden, zumal er in den Rubrik "Input" der entsprechenden Datenblätter erscheint.

verstanden hätte ich den Begriff, wenn ich zu dem Zeitpunkt schon die Datenblätter durchgeschaut hätte. Bei Reichelt hätte es mir zumindest bei dem kleinem Meanwell Netzteil in der Produktbeschreibung auffallen sollen.

Vor allem fliegt da die Haushaltssicherung, wenn am ersten Urlaubstag der Strom ausfällt, wiederkehrt, und im selben Stromkreis noch weitere Verbraucher mit hohem Einschaltstromstoß hängen.

Hmm, was lässt du denn Alles im Urlaub laufen - zumal über den gleichen Leitungsschutzschalter? Hast du da ne kleine Serverfarm im Keller, die sich mit dem Aquarium die Sicherung teilt und im Urlaub durchlaufen muss?
Oder hängt dort auch noch der Kühl- und Gefrierschrank dran?

Also mehr Sorgen würde mir jetzt eigentlich das Netzgerät machen, bei dem keinerlei Angaben zum Einschaltstromstoß im Datenblatt sind, also dem Anfangs vorgeschlagenem Goobay. Dafür funktioniert das wenigstens mit 3x 3 Watt LED Spots (mit denen von Neolux getestet).

Außerdem muß man nicht zweimal Schaltungsverluste (LED-Lampe + Netzteil) bezahlen, sondern nur einmal (Netzteil) und kriegt, beispielsweise von LEDIL, Reflektoren mit einer großen Auswahl an Abstrahlwinkeln.

Und erneut die Frage: Wie viel Strom (Leistung) willst du bei 5 Watt denn noch einsparen?
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Mandocello » 02 Jun 2018 14:34
Hallo Torsten,

10 bis 20% kannst Du sparen. Ob das bei der geringen Leistung erstrebenswert ist, darf zum Glück noch jeder selber entscheiden.

Außerdem, ich schrieb: es geht.

Lies Dir mal den Eingangspost durch. Wenn ich frage, wie das mit dem Sauerteig geht und mir antwortet einer, ich soll mir doch ein Brot kaufen, wäre ich unzufrieden.

Schönes Wochenende
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby Biotoecus » 02 Jun 2018 14:47
Moin,
Mal etwas aus der Praxis.
über einem 12 Liter AQ 30/20/20cm hatte ich mal eine Cree XP-G R5 mit 700mA. Waren so runde 250 Lumen.
Hing so etwa 4cm ober WOW. Keine Optik.
Ging, es wuchsen Cryptocorynen und Hygrophila.
Hätte man noch aufbohren können auf 1400mA, habe ich aber nie versucht.
Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby unbekannt1984 » 02 Jun 2018 17:18
Hallo Uwe,

Mandocello wrote:Wenn ich frage, wie das mit dem Sauerteig geht und mir antwortet einer, ich soll mir doch ein Brot kaufen, wäre ich unzufrieden.

da wäre eher www.der-sauerteig.de die passende Anlaufstelle :)

10 bis 20% kannst Du sparen. Ob das bei der geringen Leistung erstrebenswert ist, darf zum Glück noch jeder selber entscheiden.

Gut, man kann da groß anfangen herumzubasteln, lohnt meines Erachtens aber nicht. So eine fertige LED mit GU 5,3 kostet 5€, bin ich mit dem Licht unzufrieden oder die gibt nach den angegebenen 15.000 Stunden den Geist auf, dann juckt Einen das auch nicht groß (5€ und keine große Bastelei).
Bevor man sich wegen einem Brot eine passende Backform kauft, ist es halt manchmal doch einfacher zum Bäcker zu gehen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
60L Cube LED-Beleuchtung
Attachment(s) by Callisto » 17 Feb 2013 17:33
71 8543 by dboon View the latest post
16 Aug 2013 19:39
DIY LED-Beleuchtung für 20l Cube
by Connorus » 14 Apr 2014 13:46
11 1823 by Connorus View the latest post
03 May 2014 16:37
LED Beleuchtung für 20l Cube
by fabofab » 23 May 2014 22:44
3 705 by Connorus View the latest post
25 May 2014 20:06
20l Cube Beleuchtung
Attachment(s) by Julianutzu » 31 Dec 2016 13:12
7 807 by Julianutzu View the latest post
03 Jan 2017 23:01
Beleuchtung für 20 L Cube
by pirogon » 28 Apr 2017 00:09
3 464 by Thomas1975 View the latest post
30 Apr 2017 09:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests