Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Anubia » 28 Mar 2010 19:34
Hallo und guten Tag!

ich bin neu hier und durch ein anderes forum zu Euch gekommen

In meiner Küche läuft ein Juwel Lido und ein Dennerle 20 l Cube

Demnächst hab ich vor mein altes 112 Liter Aquahome aus dem Keller wieder zu reanimieren.

Da sich zur Zeit die finanziellen Ausgaben bei mir leider häufen, möchte ich das ganze so schön wie möglich, aber auch so preiswert wie nötig zu gestalten.

Um es an dieser Stelle abzukürzen jetz einfach mal die Frage in den Raum gestellt.

Wenn die übrigen Parameter so optimal wie möglich eingestellt sind, also Düngung, Filterung usw., kann man mit den üblichen 2 x 20 Watt T8 + Reflektoren einen einigermaßen anständigen Pflanzenwuchs hin bekommen?

Also ich meine irgendwas, was über Anubias und Hornkraut hinaus geht? Vielleicht Nadelsimse oder so?

Das sind ja grad mal knapp 0,3 Watt. Minimum sind, soweit ich das hier bislang gelesen habe vermutlich 0,5?

Um ehrlich zu sein kenne ich die Antwort ja bereits :oops:

Also sagt einfach, das is zu wenig für einen richtig schönen Wuchs und ich glaubs Euch :bonk:

und kann weiter planen

:pfeifen:

einen ganz lieben Gruß,

Andrea
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Anja » 28 Mar 2010 19:49
Hallo Andrea,

da dürfte schon gut was machbar sein. Sind bei dir 0,36w/L.
Ich habe hier ein uraltes Juwelaquarium mit absolut grausamer Beleuchtung (eingebauter schlechter Reflektor & Glasscheibe).
Dort sind auch um die 0,3w/L drüber und kann mich über Pflanzenwuchs nicht beklagen.
Co2 ist dort auch nicht dran.
Sehr gut wachsen bei mir Heteranthera und Myriophyllum mattogrossense. Ein Büschelchen Eleocharis habe ich auch drin. Hält sich bisher ganz gut. Ludwigia (vemrutlich) palustris wächst auch sehr schön.
In meinem 60XL habe ich auch 0,36w/L ohne Reflexktoren, aber mit ordentlich Co2.
Das geht sehr gut, wenn man lichtbedürftige Pflanzen direkt unter die Röhre setzt.
Ich habe da Rotala macrandra, eine feinblättrige Rotala, Rotala indica (Kramer), Pogostemon stellatum, Ludwigia incl. Cuba, Cabomba und Blyxa japonica drin. Allerdings habe ich auch sehr pflanzenfreundliches Wasser direkt aus Leitung.

Wie sehen deine Wasserwerte aus?
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby Anubia » 28 Mar 2010 22:31
Hi Anja,

vielen Dank für die prompte Antwort :winke:

ich hatte das AQ vor Jahren schonmal "in Betrieb". Vermutlich hatte ich damals noch nicht die Erfahrung, die ich heute hab, aber ich hatte ständig Scherereien damit. Die Pflanzen wuchsen nicht wirklich, ständig Algen, anfangs keine Reflektoren, kein CO2

nich, dass ich heute sooo viel schlauer wäre, aber ich lese viel in foren und hab schon viel Lehrgeld bezahlt und bin dadurch nicht dümmer geworden

mein Juwel läuft prima. Kunststück, höhere Lichtausbeute, viel besserer Filter

nun, dann versuch ichs erstmal mit den herkömmlichen T8. Wenns nix wird, kann ich immernoch auf T5 umrüsten

Zumal ich eigentlich in erster Linie Moos eingeplant hab. Das benötigt ja auch nich soooo viel Licht.

Obwohl, eleocharis soll schon mit rein und irgendeine hydrocolyte Sorte

wird noch ein paar Wochen dauern bis es richtig losgehen kann, aber planen und träumen darf man ja schon, oder? :wink:

Wasserwerte:
KH 2
GH 5
pH 7
phosphat 0,25
Eisen nicht nachweisbar *grummel*

ich dünge in meinen jetzigen Becken mal mehr,mal weniger Easy Carbo, pro fito, easy ferro

bin damit aber irgendwie nich zufrieden. Hab das Gefühl, dass die Algen mit Düngung mehr wachsen, als wenn ich sie ganz weg lasse.

aber dafür mach ich mal nen extra threat auf

lG
A.
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Sushy » 29 Mar 2010 08:44
Hallo,



hört sich doch schon mal gut an.Aber das sind eigentlich keine 40 Watt sondern nur 36.Wenn du dir ne 20 Watt Röhre bei Ebay bestellst dann steht da meist noch in Klammern 18 Watt.Aber selbst bei 0,31 Watt pro Liter lässt sich auch schon was machen.Wenn du aufrüsten möchtest empfehle ich dir dieses Gerät: http://cgi.ebay.de/Hagen-GLO-Glomat-T8- ... 255992119a


Sascha
Sushy
Posts: 284
Joined: 25 Feb 2010 18:50
Feedback: 14 (100%)
Postby Anubia » 29 Mar 2010 11:45
moin :-)

hört sich ja prima an, auf jeden Fall preiswert.

Aber wo soll man denn diese beiden Röhren platzieren?

es ist glaub ich ein Aquahome. Da is doch in der Abdeckung garkein Platz mehr dafür?

lG
A.
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
12 Liter, 25 Watt ???
by Clairice » 24 Mar 2008 23:11
13 1655 by dirkHH View the latest post
28 Mar 2008 23:44
watt pro liter?
by roadrunna » 21 Aug 2008 15:58
7 4408 by addy View the latest post
21 Aug 2008 23:04
2 * 70 Watt HQI für 540 Liter ?
Attachment(s) by polyester » 12 Oct 2009 16:40
17 2074 by Snakeskin View the latest post
16 Oct 2009 13:06
Watt/Liter Berechnung
by Christoph » 30 Sep 2008 11:21
6 5462 by nik View the latest post
01 Oct 2008 10:51
52 Watt über 38 Liter?
by Anubia » 27 Aug 2010 11:07
0 587 by Anubia View the latest post
27 Aug 2010 11:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests